Rezept für Donuts mit pinkem Zuckerguss

National Donut Day

Eine Gruppe von Foodbloggern hat diesen Feiertag zum Anlass genommen, den Tag gemeinsam mit Blogbeiträgen und Rezepten zu feiern. Die Entscheidung, was für Donuts ich backen sollte, fiel mir ziemlich schwer. Für den Start, ich bin mir sicher, dass noch mehr Donuts folgen werden, habe ich mich dann aber doch für frittierte Donuts aus Hefeteig im pinkem Zuckerguss entschieden. Nach dem Vorbild der Donuts aus „The Simpsons“. Oder zumindest so ähnlich….

 

Donuts mit Zuckerguss
Donuts mit Zuckerguss

Seit 1938 wird in den Vereinigten Staaten am ersten Freitag im Juni der Nationale Donut Tag gefeiert. Dies um die diejenigen Freiwilligen zu Ehren, welche im 1. Weltkrieg die amerikanischen Soldaten mit Donuts versorgten.

Donuts mit Zuckerguss
Donuts mit Zuckerguss

Die Donuts sind genau richtig in der Konsistenz, schön fluffig im Innern und natürlich ziiiiemlich süss. Die perfekte Wahl! Aber warum habe ich mich für diese Art von Donuts entschieden? Vor vier Jahren haben wir einen tollen Urlaub in Florida verbracht und da unter anderem auch die Universal Studios Florida besucht. Ein überaus vergnüglicher Park, welchen einen den Alltag total vergessen lässt. Dort haben wir auch die „giante pink-iced Donut“ von Lard Land, die Donuts aus „The Simpsons“, ausprobiert. Und der riesige Donut war total gut! Bilder zum gigantischen Donut zeige ich euch gerne am Ende dieses Beitrags.

Rezept für frittierte Donuts aus Hefeteig

500g Mehl
150 ml lauwarmess Wasser
150 ml lauwarme Milch
20 g frische Hefe
1 Ei
80 g Zucker
50 g Butter
1/2 TL  Salz

 Öl zum Frittieren

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Wasser, Milch und Ei miteinander verrühren. Die Hefe zum Mehl „bröseln“. Das Milch-Wasser-Ei-Gemisch zufügen und alles ca. 5 Minuten kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen.
Den Teig ca. 1.5 cm dick auswallen. Donuts ausstechen und auf einem bemehlten Leinentuch zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen. Den übrigen Teig zusammennehmen, 15 Minuten entspannen lassen und nochmals ausrollen. Restliche Donuts ausstechen und auch ruhen lassen.

Das Fritieröl auf 170 Grad aufheizen, die Donuts (je nach grösse der Fritteuse, 2 bis 3 Stück aufs Mal) vorsichtig in das heisse Öl gleiten lassen. Die Donuts hellbraun ausbacken und dabei einmal wenden. Gut abtropfen und erkalten lassen.

Zuckerguss und Deko

Puderzucker
Wasser
Pinke Lebensmittelfarbe
Streusel nach Belieben
Aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe nach Belieben einen zähen Zuckerguss anrühren und die Donuts damit überziehen. Nach Belieben mit Streusel dekorieren.

En Guete!

Auch auf anderen Blogs wird heute der National Donut Day gefeiert, schaut vorbei. (Die einzelnen Posts gehen im Laufe des Tages online, falls eine Fehlermeldung erscheint, dann schaut einfach später noch mal vorbei.)

Gabi von USA kulinarisch mit Hawaiian malasadas
Eva von evchenkocht mit Doughnuts im Schwarzwälder Kirsch Style
Christina von The Apricot Lady mit Schokodounts mit Streusel & Donutkätzchen
Maja von moey’s kitchen mit Erdbeer-Donuts mit brauner Butter und Erdbeer-Frischkäse-Glasurzorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf mit Sticky Bun Doughnuts 
Franzi von DynamiteCakes.de mit Drunken Doughnuts – Pinke Donuts mit Biergeschmack
Sarah von Kinder, kommt essen! mit Bienenstich-Mini-Donuts
Petra von Obers trifft Sahne mit Mini Zitronen Donuts mit Matcha Glasur
Jeanette von Cuisine Violette mit Donuts aus dem Backofen
Diana von Kochen mit Diana mit Papanasi – rumänische Doughnuts
Susan von Labsalliebe mit Happy Donut Day – Baked Brownie Donuts

 

Rezept für Donuts mit Zuckerguss

Bilder aus den Universal Studios Florida von den  „giante pink-iced Donut“ von Lard Land, den Donuts aus Simpsons.

World Famous Donuts from Lard Lad Donuts - Universal Studios Florida
World Famous Donuts from Lard Lad Donuts – Universal Studios Florida
World Famous Donuts from Lard Lad Donuts - Universal Studios Florida
World Famous Donuts from Lard Lad Donuts – Universal Studios Florida

 

#Synchronbacken Mai 2017 – Rezept für Fladenbrot Nan-E Barbari

Ich freue mich immer wieder auf das Synchronbacken vom Kochtopf und From Snuggs Kitchen, denn dabei werde ich immer wieder herausgefordert und wage mich an Gebäck, wie zum Beispiel dieses Fladenbrot, ein iranisches Nan-E Barbari von Chili und Ciabatta, welches in einer Variante neben Sauerteig kein weiteres Triebmittel benötigt.

 

Fladenbrot mit Sauerteig
Fladenbrot mit Sauerteig

Das Experiment ist total gut gelungen! Das Fladenbrot ist aussen schön knusprig und innen schön locker geworden. Der selbstgemachte Sauerteig hat ihm einen tollen Geschmack gegeben. Besonders stolz bin ich dieses Mal, dass ich für das Brot, ausser meinen Sauerteig, keine weiteren Triebmittel verwendet habe. Ich hatte bis zum Schluss ein mulmiges Gefühl, ob mein Sauerteig genügen Triebkraft hat. Und ich habe ihn total unterschätzt! Denn schlussendlich war der Ofentrieb des Fladenbrotes schon fast zu stark….

 

Fladenbrot mit Sauerteig
Fladenbrot mit Sauerteig

 

Rezept für Fladenbrot Nan-E Barbari mit Sauerteig

350 g Wasser
11 g Salz
550g Weizenmehl
Vollkornmehl
Sesam
Fürs Roo-Mal
80g Wasser
1 EL Weizenmehl
Das zimmerwarme Wasser in eine Schüssel geben, das Salz darin auflösen. Den Sauerteig unterrühren und dann das Mehl dazu kneten. Das Ganze zu einem geschmeidigen Teig kneten, zudecken und für ca. 13 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
Den Teig in 6 Portionen teilen. Diese auf ein mit Mehl bestreuten Leinentuch legen, gut zudecken und für ca. 2 Stunden gehen lassen. In der Zwischenzeit das Roo-Mal zubereiten. Dazu das Mehl in das Wasser einrühren und unter rühren kurz köcheln lassen, so dass eine streichbare, kleisterige Masse entsteht. Abkühlen lassen.
Den Backofen, am besten mit einem Backstein, auf 250 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen. 

Den Teig dann auf einen mit Vollkornmehl bestäubten Schieber geben und mit Vollkornmehl bestäuben. Für 20 Minuten ruhen lassen. Die Teiglinge mit dem Roo-Mal bestreichen und mit den Finger tiefe Rillen in das Brot drücken. Das Brot erhält so seine längliche Form. Nach Belieben mit Sesam bestreuen. Die Brote portionenweise im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und am besten frisch servieren.

 

Fladenbrot mit Sauerteig
Fladenbrot mit Sauerteig

 

En Guete!

Beim Synchronbacken waren auch noch folgende Blogs mit dabei:

Sandra von From-Snuggs-Kitchen
zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Susan von Backen Mit Leidenschaft
Sonja von www.labsalliebe.com
Birgit M. von soni-cookingwithlove
Dagmar von Dagmar’s brotecke
Simone von zimtkringel
Julia von baking.julia
Birgit D von Birgit D – Kreativität in Küche, Haus & Garten

 

Rezept für Fladenbrot mit Sauerteig
Rezept für Fladenbrot mit Sauerteig

 

Rezept für Roggenbrot aus dem Topf

Synchronbacken #16

Vergangenes Wochenende war es wieder Zeit für das traditionelle Synchronbacken, welches vom Kochtopf und From-snuggs-kitchen jetzt regelmässig organisiert wird. Dieses Mal haben wir uns an ein Abfrischbrot im Topf gewagt, dass Rezept dazu findet ihr hier: Abfrischbrot.

 

Roggenbrot aus dem Topf
Roggenbrot aus dem Topf

Das Backen im Topf bringt bei mir immer sehr gute Ergebnisse, das Brot geht schön auf und bekommt eine wunderbar knusprige Kruste. Was mir ohne Topf, in meinem Backofen, nicht so gut funktioniert.

Das Endergebnis gefällt mir nicht nur optisch gut, die Kruste wurde wunderbar und die Krumme, ist schön feinporig und feucht geworden. Hast du das Backen im Ofen auch schon für dich entdeckt? Wie sind deine Erfahrungen damit?

Rezept für Roggenbrot mit Ruchmehl

Vorteig 1

35g feines Roggenmehl
22g lauwarmes Wasser
3g frische Hefe
Die Hefe im Wasser auflösen und mit dem Roggenmehl zu einem Teig kneten. Den Vorteig zugedeckt bei ca. 25 Grad 2 Stunden gehen lassen.

Vorteig 2

Vorteig 1
120g feines Roggenmehl
70g lauwarmes Wasser
Den Vorteig mit dem Roggenmehl und dem Wasser zu einem Teig verkneten. Zugedeckt für 3 Stunden bei 25 Grad gehen lassen.

Brühstück

50g Roggenmehl
60g kochendes Wasser
Das Rogenmehl mit dem kochenden Wasser übergiessen und für 3 Stunden quellen lassen.

Hauptteig

Brühstück
Vorteig
295g Ruchmehl
200g Wasser
3g frische Hefe
10g Salz
Die Hefe im Wasser auflösen. Ruchmehl, Salz, Brühstück und Vorteig in eine Schüssel geben. Das Wasser mit der Hefe dazugeben und das Ganze zu einem schönen Teig kneten. Den Teig zugedeckt für 45 Minuten, bei 25 Grad, gehen lassen und dann einmal falten. Den Teig nochmals zugedeckt für 45 Minuten gehen lassen. Zu einem Brot formen. In einer eingeölten Schüssel oder einem bemehlten Garkörbchen zugedeckt nochmals 30 min gehen lassen. Ein Gusseisentopf (bitte Herstellerhinweise beachten) im Backofen auf 240 Grad (Unter und Oberhitze) mit dem Deckel vorheizen. Den Deckel abnehmen und den Brotlaib vorsichtig in den vorgeheizten Topf stürzen und einschneiden. Den Topf mit dem Deckel verschliessen und für 20 Minuten backen. Den Deckel vom Topf nehemen und die Temperatzur auf 210 Grad senken. Das Brot nochmals 20 Minuten fertig backen.
Rezept für Roggenbrot aus dem Topf - mit Ruchmehl
Rezept für Roggenbrot aus dem Topf – mit Ruchmehl

En Guete!

Mit dabei waren:

Zorra von 1x umrühren bitte aka Kochtopf
Sandra von from snuggs kitchen
Katha von Katha-kocht!
The Apricot Lady
Karin von Food for Angels and Devils
Petra von Obers trifft Sahne
Simone von Zimtkringel

Während des Synchronbackens werden jeweils die Ergebnisse auf Instagram geteilt. Und ich finde es immer wieder spannend, die Ergebnisse der anderen Teilnehmer zeitnah zu verfolgen.

 

 

Ab in den Ofen! Dieses Weekend ist wieder Zeit fürs #synchronbacken mit @zorrakochtopf und @fromsnuggskitchen. Es wird ein #Abfrischbrot gebacken. Ich habe gestern schon mit den Vorteigen losgelegt. Der erste war ziemlich trocken, dafür ist mir dann beim zweiten Vorteig etwas zu viel Wasser reingerutscht… Für die Vorteige habe ich feines Roggenmehl und für den Hauptteig Ruchmehl verwendet. Auch noch mitdabei sind: @charlotte.und.das.chaos @diveangel18 @katha.kocht @the_apricotlady @zimtkringel1 @obers_trifft_sahne @maracooking #backen #brot #brotbacken #abfrischbrot #hefeteig #topfbrot #cakescookiesandmore #schweizerfoodblog #synchronabfrischbrot
Ein Beitrag geteilt von Cakes, Cookies and more (@cakescookiesandmore.ch) am

 

Rezept für Roggenbrot aus dem Topf - mit Ruchmehl
Rezept für Roggenbrot aus dem Topf – mit Ruchmehl

 

Rezept für Rüeblitorte mit Fondantrüebli

Die Osterfeiertage sind zwar schon vorbei, aber die Rüeblitorte hat das ganze Jahr Saison. Der saftige Kuchen mit viel Rüebli und Mandeln schmeckt immer wieder sehr gut. Und dabei ist es gar nicht so schwer ihn zu backen. Er eignet sich mit weisser Ganache oder Buttercreme auch sehr gut für Motivtorten. Er lässt sich gut mit Fondant überziehen. Aber am allerbesten schmeckt er natürlich, wenn er im Orginalzustand gelassen wird.

 

Rüeblitorte
Rüeblitorte

Rezept für Rüeblitorte (Karottenkuchen)

Springfrom mit ca. 28 cm Durchmesser, mit Backpapier den Boden belegen und die Ränder der Springform einfetten.
Backofen auf 180 Grad vorheizen
300 gZucker
5 Eier (getrennt)
300 g gemahlene, ungeschälte Mandeln
300 g Rüebli (Karotten), fein gerieben
1 Bio Zitrone. Schale abgerieben
1 TL Weinsteinbackpulver (oder normales Backpulver)
5 EL Maisstärke
1 TL Zimt
2 Prisen Nelkenpulver
1 Prise Salz
Für die Glasur
300g Puderzucker
Wasser
Für die Rüeblitorte die Eier trennen, das Eiweiss in eine saubere Schüssel geben und kühl stellen. Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Mandeln, Rüebli, Zitronenabrieb, Backpulver, Maisstärke, Zimt und Nelkenpulver dazu geben und alles gut unterrühren. Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die zuvor vorbereitete Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 1 Stunde im vorgeheizten Backofen backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen und danach vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rüeblitorte mit Zuckerguss und Fondanrüebli
Rüeblitorte mit Zuckerguss und Fondanrüebli
Aus dem Puderzucker und Wasser eine eher dickflüssige Glasur anrühren. Die Glasur über den erkalteten Kuchen giessen und nach Belieben mit Marzipan- oder Fondantrüebli verzieren.
En Guete!
Rezept für Rüeblitorte
Rezept für Rüeblitorte

 

Rezept für Ostercookies mit Fondant

Hübsch dekorierte Cookies passen zu fast jeder Gelegenheit. Sie lassen sich wunderbar vorbereiten, sind gut haltbar und schmecken dazu auch noch ganz fein.

 

Ostercookies mit Fondant - Keks für Ostern
Ostercookies mit Fondant – Keks für Ostern

Wie ich finde, lassen sich Cookies am einfachsten und schnellsten mit Fondant dekorieren. Fondant kann man in vielen Lebensmittelläden und in vielen Backläden auch online kaufen. Allerdings ist dabei zu beachten, dass jeder Fondant anders schmeckt und es braucht vielleicht ein paar Anläufe, bis ihr euren Lieblingsfondant gefunden habt.

Anleitung und Rezept für Cookie mit Fondant - Osternkekse
Cookie mit Fondant – Osternkekse

 

Rezept für Butter Guetzli – Kekse für Ostern

250g weiche Butter
125g Puderzucker
475g Mehl
25g Mehl zum Kneten
1 Ei (Raumtemperatur)
1/2 TL Vanillepaste (oder 1/2 Vanilleschote ausgekratzt)

Die Butter mit dem Puderzucker gut verrühren. Vanillepaste und Ei dazugeben und gut miteinander vermischen. Das restliche Mehl über den Teig sieben und von Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig für ca. 10 Minuten auf der Arbeitsfläche ruhen lassen. Den Teig flach drücken und in Klarsichtfolie einwickeln. Den Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Teig auf einem Backpapier auswallen. Den ausgewallten Teig erneut für ca. 1 Stunden im Kühlschrank kühlen. Plätzchen ausstechen und nochmals im Kühlschrank auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Cookies für 8 bis 10 Minuten backen, dabei im Auge behalten, sie sind fertig, wenn die Ränder sich bräunen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben verzieren oder so geniessen.

 

Hasencookie mit Fondant überziehen
Hasencookie mit Fondant überziehen

Anleitung für die Dekoration von Guetzli, Keksen und Cookies für Ostern

Fondant
Aprikosenmarmelade
Cookieausstecher
Prägematten
Für die Dekoration die Aprikosenmarmelade kurz erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Marmelade brauchen wir um den Fondant an die vorbereiteten Cookies zu kleben. Den Fondant in der gewünschten Farbe auswallen und, falls gewünscht mit einer Prägematte oder einem Prägepin, prägen. Mit der Cookieform den Fondant ausstechen. Ein dazu passendes Cookie mit wenig der vorbereiteten Aprikosenmarmelade bestreichen und den Fondant auf das Cookie legen. Trocknen lassen.

 

Hasencookie mit Fondant - Kekse für Ostern
Hasencookie mit Fondant – Kekse für Ostern

En Guete!

 

Anleitung und Rezept für Cookie mit Fondant - Osternkekse
Anleitung und Rezept für Cookie mit Fondant – Osternkekse

Rezept für Oster Dripping Cake mit Himbeerquarkcreme

Publicity – #osternwirdjöö

Oster Dripping Cake mit Himberquarkcreme und Ganache
Oster Dripping Cake mit Himberquarkcreme und Ganache

 

Ostern wird noch herziger, süsser und schokoladiger… und zwar mit einem feinem Dripping Cake mit köstlicher Himbeerquarkfüllung – Dekoriert mit ganz viel Schoggi und noch mehr Süssigkeiten.

Oster Dripping Cake
Oster Dripping Cake

 

 

Rezept für Dripping Cake mit Himbeerquark und Schokoladenganache

Rezept für das Biskuit

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
Drei runde Backformen mit 18 cm Durchmesser
4 Eier
120 g Zucker
1 TL Vanillepaste (oder 1/2 Vanilleschote ausgekratzt)
120 g Mehl
Den Boden der Backformen mit Backpapier belegen und den Rand einfetten. Die Eier mit dem Zucker für ca. 5 Minuten aufschlagen. Die Masse sollte sehr hell und luftig sein. Die Vanillepaste zugeben und gut verrühren. Das Mehl vorsichtig unter die Masse heben und in die vorbereiteten Formen geben. Und für ca. 15 Minuten backen. Das Biskuit beim Backen im Auge behalten, denn jeder Backofen bäckt anders. Die Biskuits abkühlen lassen.

Rezept für dieQuarkcreme mit Himbeeren

250g gefrorene Himbeeren
100g Puderzucker
500g Magerquark
6 Blatt Gelatine
200 ml Sahne
Die Himbeeren mit dem Zucker vermischen und auftauen lassen. Die Mischung mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen (Wer sich an den Kernen nicht stört braucht das Himbeerpüree nicht durch ein Sieb zu streichen). Das Püree mit dem Magerquark gut verrühren. Die Gelatine gemäss Anleitung des Herstellers in kaltem Wasser einlegen und mit 4 EL heissem Wasser auflösen. 4 EL der Quarkmasse gut unterrühren und zu der restlichen Quarkmasse geben. Schnell unter die Masse rühren. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Masse gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Himbeerquarkmasse heben.
Ein Biskuitboden in ein Tortenring geben. 1/4 der Creme auf dem Boden verteilen. Den zweiten Boden daruf legen und nochmals 1/4 der Creme darauf verteilen. Den letzten Boden darauf legen, 1/4 der Creme drauf geben, glattstreichen und für 2 Stunden in den Külschrank stellen. Danach die Seite der Torte mit der restlichen Creme einstreichen und für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Rezept für die Schokoladenganache (Dripping Cake)

100g Zartbitterschokolade
100 ml Sahne
Die Schokolade fein hacken. Die Sahne kurz aufkochen lassen und über die Schokolade giessen. Ein paar Minuten so stehen lassen und dann die Sahne mit der Schokolade verrühren.
Die gefrosteten Torte mit der Ganache übergiessen.
Für die Deko Schokoladenosterhasen, Schokoladeneier, Zuckereier, usw. (z.B. aus der Migros) grosszügig auf der Torte verteilen.
Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Osterschokolade
Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Osterschokolade

En Guete!

Werbung

Osterschokolade von der Migros
Osterschokolade von der Migros

Für die Dekoration der üpigen Oster Dripping Cake Torte habe ich mich quer durch das Ostersortiment der Migros bedient. Da gibt es feine gefüllte Schoggihäsli, Mahony Frey Hasen, Zuckereili, Geleehäschen und, und, und… ich lass jetzt einfach unser Osternestchen als Dripping Cake für sich sprechen…

Rezept für Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Schokoladenganache
Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Schokoladenganache

Und noch ein Bild im Anschnitt…

 

Rezept für Oster Dripping Cake mit Himbeequark und Ganache
 Oster Dripping Cake mit Himbeequarkcreme und Ganache

Rezept – Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

Die Feste soll man feiern, wie sie fallen! Besonders schön, wenn sich dabei Freunde zu einem schönen Essen treffen. Und heute ist so ein Tag! Zumindest virtuell…. denn heute feiern ganz viele Foodblogger zusammen den „All you need ist Hack“-Tag. Und ich freue mich ganz riesig darauf, mit meinen Hackfleischmuffins mitzufeiern.

 

Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube
Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

Ein Rezept für Hackfleischmuffins gibt es schon lange im Blog. Es war eines der ersten Rezepten, die ich hier gepostet habe. Die feinen Muffins schmecken auch heute noch toll und darum habe ich beschlossen, ihnen im Rahmen „All you need is Hack“ ein Revival zu ermöglichen.

Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube
Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

 

 

Rezept für Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

Rezept Kartoffelhaube

700 g mehligkochende Kartoffeln
2 Eigelbe
20 g Butter
Salz
Pfeffer

Muskatnuss

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und im kochenden Salzwasser garen. Abtropfen lassen und durch ein Passe-vite treiben. Die Eigelbe und die Butter unter die Masse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse in einen Spritzsack geben.

Rezept Hackfleischmuffins

 

Backofen auf  200 Grad vorheizen
Ein Muffinsblech gefettet oder Silkonförmchen vorbereiten
600g Rindshackfleisch
2 Eier
3 Scheiben Toastbrot
etwas Milch
1 TL Paprika
1 1/2 TL Salz
1 Zwiebel fein gehackt
1 Knoblauch gepresst
Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Die Toastbrotscheiben würfeln und in der Milch einweichen. Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten und beiseite stellen. Das Toastbrot ausdrücken, mit dem Hackfleisch, Zwiebel und Knoblauch, den Eiern und den Gewürzen in eine Schüssel geben. Alles gut mischen und durchkneten. Mit dem Glaceportionierer in die Muffinsförmchen verteilen. Die Hackfleischmuffins für 10 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und die vorbereitete Kartoffelmasse auf die Muffins spritzen. Die Muffins für ca. 20 Minuten in den Backofen schieben.
En Guete!
Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube
Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

 

Mit gefeierte haben folgenden Blogs (sortiert nach Rezept):
Cuisine Violette – Albóndigas en salsa

Lebkuchennest – Beef Bowl
Allerbester Kram – Beeftea
Amor&Kartoffelsack – Big Mac Pizza

Geschmeidige Köstlichkeiten – Blattspinat mit Hackknöderl

 Jankes*Soulfood – Bolognese-Crespelle

Karambakarina’s Welt – Chili Cheese Fries
Bake to the Roots – Fladenbrot mit Hackfleisch
Gernekochen – Filet Americain
The Apricot Lady – Gemüsepfanne mit Fleischbällchen
Paprika meets Kardamom – Hackbällchen in Letscho

 Schnin’s Kitchen – Hackbällchen Toscana

Ofengeflüster – Hackfleisch-Brötchen-Sonne

Cakes, Cooies and more – Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube
lecker macht laune – Hackfleisch-Spinat-Quich

   happy plate – Kalbsbouletten

          Pottgewächs – Kritharaki Salat mit grünem Spargel
Kleiner Kuriositätenladen – Meatball  Subs
 Zauberhaftes Küchenvergnügen – mediterraner Hackbraten
Was du nicht kennst…- Rigatoni al forno
moey’s kitchen – Schwedische Köttbullar
 Münchner Küche – Spaghetti Bolognese
Cookie und Co –  Spaghetti-Pizza
USA kulinarisch – Taco Cups
BackIna – Tagliatelle mit Minz-Hackbällchen
Haut Gôut – Tatar vom Reh
   Experimente aus meiner Küche – Überbackene Lasagnerollen

IRRE KOCHEN – Udon Nudelsuppe – scharfes Hackfleisch
  Stylish Living – Weltbestes Moussaka mit Auberginen
LanisLeckerEcke – Yoghurtlu Eriste
  Küchenliebelei – Zucchini-Apfel-Rosen mit Rinderhack

 

    

Rezept für Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube
Rezept für Hackfleischmuffins mit Kartoffelhaube

Rezept – Oster Vanille Torte

Ostertorte

Es ist Zeit für mehr Cakes auf Cakes, Cookies and more. Den süssen Anfang macht heute eine feine Oster-Vanilletorte mit Schachbrettmuster. Der Vanillekuchen ist, besonders wenn er noch ganz frisch ist, luftig und locker. Zusammen mit der Vanillefüllung ergibt er ein feines Dessert und dabei ist die Schachbrettfärbung noch ein schönes Pünktchen auf dem i.

 

Vanille Ostertorte mit Schachbrettmuster und Fondantkeksen
Vanille Ostertorte mit Schachbrettmuster und Fondantkeksen

Am einfachsten lässt sich das Schachbrettmuster mit einer speziellen Backform herstellen.

Vanille Ostertorte mit Schabrettmuster und Fondantkeksen
Vanille Ostertorte mit Schabrettmuster und Fondantkeksen

 

Rezept für Oster Vanille Torte mit Vanillebuttercreme und Cookie Dekoration

Rezept für den Vanillekuchen

Checkerboard Cake Pan Set von Wilton oder drei runde Backformen mit ca. 22 cm Durchmesser
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen
400 gweiche Butter 
400 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
8 Eier
400g Mehl
2 TL Backpulver
350 ml Milch

 

Lebensmittelfarben in pink und blau (ich habe Pastenfarbe verwendet)

Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine ca. 5 Minuten aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen unterrühren bis die Masse hell ist. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechslungsweise mit der Milch zum Teig geben. Rühren bis sich alles verbunden hat. Den Teig in drei Teile teilen und nach Wunsch einfärben.

 

Vorbereitungen für die Schabretttorte
Vorbereitungen für die Schabretttorte
Rezept für die Vanillefüllung

 

2 Päckchen Vanillepuding zum kalt anrühren
150 g weiche Butter
Lebenstmittelfarbe in rosa

 

Den Vanillepuding nach Packungsanleitung anrühren. (Der Pudding und die Butter müssen die gleiche Temperatur haben) Die weiche Butter in kleinen Stücken unterrühren, bis sie zu einer schönen Creme verrührt ist. Die Creme nach Belieben einfärben.

 

Anleitung für die Dekoration

 

Cookies mit Fondant verziert
Cookies mit Fondant verziert

 

Für die Dekoration eignen sich wunderbar feine Cookies mit Fondant überzogen.

Die Cookies sind mit den grossen Hasenausstechern ausgestochen und mit einem Holzspiess gebacken. So können die sie dann mit Fondant verziert und in die fertige Torte gesteckt werden. Für die Guetzli eignen sich zum Beispiel Mailänderli ganz wunderbar.

Guetzli ausstechen mit dem Comfort-Grip Cutter von Wilton
Guetzli ausstechen mit dem Comfort-Grip Cutter von Wilton
 En Guete!

 

 

 

Vanille Ostertorte mit Schabrettmuster und Fondantkeksen
Vanille Ostertorte mit Schabrettmuster und Fondantkeksen

Rezept für süsse Milchwaffeln

Waffeln zum Frühstück sind was Tolles fürs Gemüt. Diese hier sind gewollt süss, sind sie sogar noch mit ganzen Zuckerstückchen gespickt. Wer also etwas fürs Gewissen tun soll, sollte noch ganz viele leckere Früchte und Beeren dazu essen.

 

Waffeln aus Caketeig - Süsse Milchwaffeln
Waffeln aus Caketeig – Süsse Milchwaffeln

Rezept für Milchwaffeln 

für ca. 8 Waffeln

200g Mehl
90g Zucker
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
125g flüssige Butter
1 Ei
240 ml Milch
1 TL Vanillepaste (oder 1/2 Vanilleschote ausgekratzt)
Grobe Zuckerstücke (optional) 

 

Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Abgekühlte Butter, Ei, Milch und Vanille dazugeben und zu einem schönen Teig verrühren. Je nach Gutso grobe Zuckerstücke darunter heben. 
Die Waffeln in einem gefetteten Waffeleisen (ich benutze eins für belgische Waffeln) ausbacken und am besten frisch und lauwarm geniessen.

En Guete! 

 

Waffeln aus Caketeig - Süsse Milchwaffeln
Waffeln aus Caketeig – Süsse Milchwaffeln

 

Getränkter Orangencake – Rezept

Es braucht nicht immer Lebensmittelfarbe, um ein bisschen Farbe in unser Essen zu zaubern. Mit Säften lässt sich zum Beispiel ein Zuckerguss wunderbar in zarten Farben färben. Zum Orangenkuchen passt natürlich am besten Orangensaft. Er gibt dem Kuchen auch nochmals etwas mehr Geschmack. Je nach dem ob ihr für den Zuckerguss Blond- oder Blutorangen nehmt, wird er zart orange oder rosa.

Getränkter Orangencake
Getränkter Orangencake

 

Rezept für getränkten Orangencake

Für eine Cakeform von ca. 30 cm Länge
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
Backzeit ca. 45 Minuten (Stäbchenprobe machen)

Für den Cake

200g weiche Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
2 Bio Orangen
200g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
100 ml Orangensaft
100g Puderzucker

Für den Guss

100g Puderzucker
Saft eine Blutorange

 

Die Cakeform ausbuttern, bemehlen und kühlstellen.
Die Orangen heiss abwaschen, abtrocknen und die Schale sehr fein abreiben. Die Butter mit dem Zucker und dem Salz in eine grosse Schüssel geben. Mit einem Rührgerät schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen unterrühren bis die Masse sichtbar heller wird. Und danach die geriebene Orangenschale unter den Teig rühren.
Mehl und Backpulver vermischen und unter die vorbereitete Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Form einfüllen.
Den Orangencake im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 45 Minuten backen.
Die Orangen auspressen und mit 100g Puderzucker vermischen.
Den fertigen Kuchen einstechen. Den mit Puderzucker vermischten Orangensaft über den Kuchen giessen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

Den Orangenkuchen aus der Form nehmen. Den restlichen Puderzucker (ca. 100g) mit etwas Orangensaft zu einem Zuckerguss verrühren. Den Zuckerguss über den erkalteten Kuchen giessen.

Getränkter Orangencake
Getränkter Orangencake
Der Kuchen kann gut verpackt im Kühlschrank ein 2 bis 3 Tage aufbewahrt werden.

En Guete!

Getränkter Orangencake - Rezept
Getränkter Orangencake – Rezept