Beiträge

Mit dem Adventskalender wertvolle Familienzeit schenken

Anleitung für einen Adventskalender mit Werbung für Weihnachtssterne

In der Advents- und Weihnachtszeit gibt es viele und wunderschöne Traditionen. Bei uns durchmischen sich dabei Traditionen, welche wir Eltern schon aus unserer Kindheit kennen mit denen, welche wir uns in der Familie selbst schaffen und schon geschaffen haben. Dabei ist es schön mit anzusehen, wie auch die Kinder die Traditionen aufnehmen, mit uns zusammen neue schaffen und auch im Teenageralter noch daran festhalten wollen.

Familienzeit Adventskalender

 

Traditionen in der Adventszeit

Eine schöne Tradition, die uns jedes Jahr Freude bereitet, ist der Adventskalender. Einst vor allem als Zählhilfe und Zeitmesser geschaffen, stimmt er uns heute auf Weihnachten ein. Adventskalender gibt es inzwischen in unzähligen Variationen: Vom einfachen Kalender mit aufklappbaren Bildchen, über Schokoladenadventskalender bis über zu Spielzeugkalendern von namhaften Herstellern.
Seit unsere Kinder auf der Welt sind, hatten sie jedes Jahr einen Adventskalender, die sich aber über die Jahre stetig verändert haben. Als sie ganz klein waren, habe ich ihnen jeweils einen Kalender selbst gebastelt, unter anderem ein Adventskalender Memory mit babytauglichen Memorykarten, welche ich aus Stoff genäht habe. Als die Kinder dann älter wurden, waren dann plötzlich die fertig zu kaufenden Adventskalender mit Spielzeug viel interessanter, was ich vollkommen in Ordnung fand. Besonders auch weil die Phase, in der sie sich einen gekauften Adventskalender gewünscht haben, ziemlich kurz war. In dieser Zeit habe ich dafür für uns als Familie einen etwas anderen Adventskalender ins Leben gerufen, und zwar einen ohne Geschänkli, sondern in dem gemeinsam verbrachte Zeit eine wichtige Rolle spielt. In diesen Familienadventskalendern habe ich jeweils für jedes Türchen etwas Kleines zum Basteln, Unternehmen oder Backen geplant. Das waren in den vergangenen Jahren zum Beispiel:
  • Gemeinsam eine Weihnachtskugel gestalten
  • Windlichter aus Eis herstellen
  • Schlittschuh laufen
  • Einen Samichlausumzug besuchen
  • Grittibänz backen
  • Gueztli verzieren

 

So einen Adventskalender habe ich auch für dieses Jahr wieder geplant und dafür einen Neuen Adventskalender gebastelt.

 

Adventskalender mit Weihnachtsstern

 

Anleitung für einen Familienzeit Adventskalender

Brett (z. B. 60 x 60 cm)
Farbe nach Wahl (ich habe schwarz gewählt)
24 Adventskalendernummern (z. B. aus Holz)
24 Nägel
24 Weihnachtsdekorationen (z. B. Weihnachtskugeln, Weihnachtssterne, etc.)
24 Ideen für Familienunternehmungen (z. B. Schlittschuhlaufen, Weihnachtsmarktbesuch, Gritibänz backen, Weihnachtsschmuck basteln, etc.)
Das Holzbrett in der Farbe deiner Wahl anmalen und gut trocknen lassen. Die Nägel einschlagen. Ich habe dafür Abstände von 10 und 12 cm gewählt. Die Adventsnummer aufhängen.
Ab dem 1. Dezember werden wir dann an jedem Tag eine der vorbereiteten Unternehmungen gemeinsam ausführen und die Adventsnummern mit den ebenfalls vorbereiteten Dekorationselement austauschen.
Neben den von den Kids selbst gemachten Kugeln und urchigem Weihnachtsschmuck habe ich zwei Aufhänger mit Weihnachtssternen vorbereitet. Dazu habe ich aus Jute Tütchen genäht und diese können dann an den Nägeln befestigt werden.

 

Material für Familienzeit Adventskalender

 

Weihnachtsstern in der Adventszeit

In den vergangenen Jahren sind auch verschiedene Arrangements mit Weihnachtssternen zur Tradition geworden. Diese haben auch in meinem Elternhaus schon zur Weihnachtsdekoration dazu gehört und wir haben es damals auch geschafft, dass die Weihnachtssterne, welche auf dem Fensterbrett übersommert haben, jeden Winter wieder aufs Neue geblüht haben.

Adventskalender

Damit es deinem Weihnachtsstern gut geht, kann ich dir folgende Tipps geben:
  • Der Weihnachtsstern fühlt sich im Winter an einem hellen Ort, bei Temperaturen zwischen 15 und 22 Grad wohl.
  • Kalte Luft sollte vermieden werden, also beim Lüften und auch beim Heimtransport darauf achten, das der Weihnachtsstern keine Zugluft bekommt.
  • Nicht zu viel wässern. 10 Minuten nach dem Giessen sollte das Restwasser abgegossen werden, damit keine Staunässe entsteht.
  • Den Weihnachtsstern mit zimmer-warmen Wasser giessen.
  • Damit man beim Kauf nicht enttäuscht wird, im Laden schauen, ob die Weihnachtssterne nicht in der Zugluft stehen.
Bitte achtet darauf, dass die Weihnachtssterne für kleine Kinder und Tiere nicht erreichbar sind, denn sie sind giftig.

Geschenke aus der Küche – Rezept für Mandarinengelee mit Chili

Geschenke aus der Küche sind immer ein dankbares Mitbringsel. Sie eignen sich aber auch wunderbar als Geschenk von den Kindern für die Grosseltern oder die Paten. Je nach Alter können die Kinder beim Auspressen der Mandarinen, beim Kochen des Gelees oder einfach beim Verzieren helfen. Natürlich eignet sich das Gelee auch wunderbar als Geschenk zwischen Erwachsenen und da darf vielleicht auch ein Schuss Orangenlikör mit in das Gelee.

 

Mandarinengelee mit Chili
Mandarinengelee mit Chili

 

Rezept für Mandarinengelee mit Chili

500 ml frisch gepresster Mandarinensaft
(die Mandarinen mit einer Zitruspresse auspressen)
1 Zitrone, Saft
500 g Gelierzucker
1 kleine Chilischote
2 EL Orangenlikör (optional)
Saubere, sterilisierte Einmachgläser
Alle Zutaten in einen weiten Topf geben und zusammen aufkochen lassen. Das Gelee für 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. (Hersteller-Hinweis des Gelierzucker-Herstellers beachten) Das Gelee heiss in die vorbereiteten Gläser füllen. Auf Sauberkeit achten. Die Gläser verschliessen und abkühlen lassen.
En Guete!

 

Mandarinengelee mit Chili
Mandarinengelee mit Chili
Mandarinengelee mit Chili
Mandarinengelee mit Chili

 

Rezept für Mandarinengelee mit Chili - Geschenke aus der Küche
Mandarinengelee mit Chili

Geschenke aus der Küche – Rezept für Himbeersalz

Das Salz in der Suppe darf manchmal auch gerne pink sein! Das Himbeersalz eignet sich wegen seiner tollen Farbe besonders gut als kleines Geschenk aus der Küche. Wer mag verschenkt das Salz gleich in einer geeigneten Gewürzmühle.

 

Himbeersalz
Himbeersalz

 

Rezept / Anleitung für pinkes Himbeersalz

100g Himbeeren (falls keine Saison ist, Himbeeren aus dem TK verwenden)

200g grobes Meersalz

Zutaten für Himbeersalz
Zutaten für Himbeersalz

 

Falls nötig Himbeeren auftauen lassen, pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Himbeeren mit dem Meersalz vermischen und die Mischung auf einem Blech dünn ausstreichen trocknen lassen. Etwas schneller geht es bei ca. 75 Grad im Backofen oder im Dörrgerät.

Himbeersalz
Himbeersalz

 

Das Salz in Gewürzmühle geben und nach Bedarf über die Speisen mahlen.

 

Selbst gemachtes Himbeersalz
Selbst gemachtes Himbeersalz

Rezept für Mandel-Schiffchen

Manchmal muss es einfach etwas schneller gehen und doch möchte ich dann etwas Kleines frisch gebackenes anbieten können. Wunderbar dafür eignen sich zum Beispiel die feinen Mandel-Schiffchen.

 

Mandel-Schiffchen
Mandel-Schiffchen

 

Rezept für Mandel-Schiffchen

1 Blätterteig, ausgewallt
1 Füllung für Mandelgipfel (gibt es in verschiedenen Supermärkten zu kaufen)
Puderzucker
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig in Vierecke schneiden, einen Klecks Mandelgipfelfüllung auf den Teig geben und zwei gegenüberliegende Ecken hochklappen. Die Ecken etwas andrücken und die Schiffchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca. 15 min im vorgeheizten Backofen backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.
Mandel-Schiffchen
Mandel-Schiffchen

Noch einfacher und schneller sind die Mandel-Schiffchen mit dem Wunder-Böxli von Betty Bossi gemacht. Und genau so ein Böxli darf ich heute unter euch verlosen.

 

Mandel-Schiffchen
Mandel-Schiffchen

 

 

Geschenke aus der Küche – Rezept für getrocknete Apfelringe

Getrocknete Apfelringe
Getrocknete Apfelringe

Um genügend Apfelringe für Geschenke aus unserer Küche zu machen brauchte ich drei Anläufe. Jedes Mal habe ich zu wenige gemacht oder sie waren einfach zu lecker. Jedenfalls waren sie alle innert kürzester Zeit verzehrt.

 

Apfel für Apfelringe
Apfel für Apfelringe

Rezept  – Anleitung für gedörrte / getrocknete Apfelringe

 

 

Süsse Äpfel
Zitronensaft

 

Apfelringe
Apfelringe

1 Liter Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Die Äpfel waschen und in dünne, ca 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheibe sofort in das Zitronenwasser geben und sie dort für ca. 2 Minuten lassen.

Apfelringe
Apfelringe

Die Apfelscheiben gut abtupfen und dann im Ofen (einen Spalt offen lassen) oder dem Dörrgerät bei 55 Grad dörren. Bis die Apfelringe fertig gedörrt sind braucht es ca. 10 Stunden. (Dies kann je nach Gerät varrieren). Die Apfelringe trocken aufbewahren

En Guete!

Getrocknete Apfelringe
Getrocknete Apfelringe

 

Rezept für Spritzgebäck

Kekse, Plätzchen und Cookies aus dem Pastamaker

 

Spritzgebäck
Spritzgebäck

 

Mit dem Pastamaker von Philips können auch Cookies gemacht werden, dazu gibt es Keks-Formscheiben. Der Pastamaker fühlt sich ja schon längere Zeit ganz wohl in meiner Küche. Ich habe ihn, als er noch ganz neu auf dem Markt war, schon mal vorgestellt. In der Zwischenzeit gibt es neue Generationen, zum Beispiel auch mit einer integrierten Waage. Zudem gibt es auch weiter Formscheiben, wie zum Beispiel die Kekseformscheiben, zu kaufen.

 

Spritzgebäck mit Schokolade aus dem Pastamacker von Philips
Spritzgebäck mit Schokolade aus dem Pastamacker von Philips

Für den Samichlaustag habe ich mich für ein butteriges Gebäck entschieden. Der Teig ist etwas empfindlicher als das Orginalrezept. Das heisst, es ist eine bisschen anspruchsvollere Sache und es braucht etwas Geduld und Fingerspitzengefühl um den Teig unbeschadet auf das Blech zu kriegen. Ich musste ab und zu die Pausentaste drücken, wenn ich mit dem Teig nicht nachgekommen bin.

Spritzgebäck mit Schokolade
Spritzgebäck mit Schokolade

Rezept für Spritzgebäck 

Die Cookies habe ich auch mit dem Pastamaker und der Matritze für Cookies gemacht. Wer keinen Pastamaker hat kann das Rezept auch mit einer Gebäckpresse herstellen.
150g Mehl
60g feinster Zucker
1/2 Vanilleschote ausgekratzt
1 kleines Ei ca. 30g (ohne Schale)
60g Butter, flüssig und abgekühlt
Kouvertüre

 Die trockenen Zutaten in den Pastamaker geben. Und die flüssigen wie vorgeschrieben nach dem Anstellen der Maschine, nach Betriebsanleitung, zufügen. (Die Maschine normal laufen lassen. Die ersten 5 Cookies habe ich wieder zurück in die Maschine gegeben und normal weiterlaufen lassen.) Die Cookies in die gewünschte Länge schneiden. Falls die Maschine zu schnell läuft, auf Stop drücken. Das Spritzgebäck auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 8 bis 10 Minuten, im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen. Die Cookies kurz auf dem Blech abkühlen lassen und danach auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Das Spritzgebäck nach Belieben in geschmolzene Kouvertüre tauchen.

Spritzgebäck
Spritzgebäck

 

En Guete!

 

Spritzgebäck aus dem Pastamaker

Rezept für Fonduebrot

Winterzeit ist auch Fonduezeit. Wenn die Nächte länger werden und es draussen unfreundlich kalt ist, dann gibt es doch nichts Schöneres, als sich bei einem geselligen Zusammensein mit Freunden und einem feinen Fondue zu erfreuen. Und dazu braucht es natürlich auch ein Fonduebrot. Schon vor fast drei Jahren habe ich zum ersten Mal ein Rezept für das Fonduebrot hier auf dem Blog veröffentlicht und heute verrate ich euch mein Rezept für eine etwas grössere Variante mit Ruchmehl.

 

Fonduebrot mit Ruchmehl
Fonduebrot mit Ruchmehl

 

Rezept für Fonduebrot mit Ruchmehl

 

375g Ruchmehl
325g Weissmehl
2TL Salz
20g Frischhefe, zerkrümmelt
1 TL Vollrohzucker
450  ml Wasser, zimmerwarm
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig an einem warmen Ort, zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen. Den Teig ca. 1 cm dick auswallen und nochmals zugedeckt 30 min gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig einschneiden und in den vorgeheizten Ofen schieben. Wer einen geeigneten Backofen hat, der schwadet (erzeugt Wasserdampf ) dabei. Nach 10 min die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und ca. 20 min fertig backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen und bei Tisch zum Fondue in Stücke brechen.
Fonduebrot mit Ruchmehl
Fonduebrot mit Ruchmehl

 

 

Rezept für Gewürz Stempel Cookies

In den vergangenen Jahren sind Stempelcookies sehr aufgekommen und es gibt auch immer mehr Sujets zu kaufen. Damit die gestempelten Cookies auch gelingen, empfiehlt es sich einen Teig zu wählen, der beim Backen möglichst die Form behält. Dabei hilft es auch sehr, wenn der Teig und auch die gestempelten Cookies gut gekühlt sind.

Stempelcookies mit weihnachtlichen Gewürzen
Stempelcookies mit weihnachtlichen Gewürzen

 

Rezept für Gewürz Stempel Cookies

125 g Butter
125 g Zucker 
1 Ei
1/2 TL Vanillepaste (oder 2 EL Vanillezucker)
1 EL Birnbrot- oder Lebkuchengewürz
245 g Mehl
1 EL ungesüsstes Kakaopulver
Die weiche Butter mit den Zucker gut verrühren, das Ei beigeben und weiterrühren bis die Masse heller ist. Die Vanillepaste unterrühren und das Mehl zugeben. Alles zusammenkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Teig auf etwas Mehl ca. 7 mm dick auswallen, den ausgewallten Teig für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Cookies stempeln und ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech lege und nochmals für ca. 20 Minuten kühl stellen. Im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 8 Minuten backen, dabei die Guetzli im Auge behalten. Die Cookies auf einem Gitter auskühlen lassen. 

 

En Guete!

Ganz toll und total einzigartig werden die Cookies mit einem personalisiertem Foodstempel. Ich habe extra für unseren Fussballverein einen anfertigen lassen. Mit ihm kann ich besonders gut auf Fondant stempeln, aber auch Cookies werden toll mit ihm. 

 

Stempelcookies mit weihnachtlichen Gewürzen
Stempelcookies mit weihnachtlichen Gewürzen

 

 

Stempelcookies mit weihnachtlichen Gewürzen
Stempelcookies mit weihnachtlichen Gewürzen

 

Rezept für Waffeln

Heute ist schon Heiligabend und wir dürfen das letzte Türchen am Adventskalender öffnen. Und heute verbirgt sich eine süsse Frühstücksidee, vielleicht schon grad für den Weihnachtsmorgen, dahinter. Zusätzlich darf ich auch heute nochmals etwas verlosen.

Letzte Woche ist bei uns ein Waffeleisen eingezogen und jetzt gibt es bei uns jede Menge Waffeln! Zwei verschiedene, eine süsse und eine salzige Variante, habe ich bis jetzt ausprobiert und es werden ganz sicher von viele weitere folgen!

Waffeln
Waffeln

Heute habe ich euch, vielleicht schon grad für den Weihnachts-Zmorgen, den ersten Grundteig mitgebracht.

Grundrezept für süsse Waffeln

2 Eier
125g Butter zerlassen
3/8 l Milch
½ Vanilleschote ausgekratzt
240g Mehl
3 EL Zucker
1 EL Backpulver
¼ TL Salz

Eier, Milch, Butter und Vanille miteinander verrühren. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Die flüssigen Zutaten dazu geben und alles schön glatt rühren. Das Waffeleisen aufheizen, einfetten und die Waffeln ausbacken.

 

Sternenteig für Waffeln
Sternenteig für Waffeln

Für die salzige Variante

Den Teig wie oben, aber ohne Zucker zubereiten. Vor dem Ausbacken dem Teig nach Belieben Käse, Schinken und/oder kleingeschnittenes Gemüse untermischen. Ausbacken und warm geniessen.

 

Waffeln

En Guete!

 

Rezept für Sternentorte mit Lebkuchen-Biskuit

Heute können wir schon das zweitletzte Türchen am Adventskalender öffnen. Dahinter findet sich noch das versprochene Rezept für die Sternentorte und ein wirklich megatollen Gewinn. Und zwar eine Cocotte von Revlon. Die Cocotte hatte ich euch schon letzten Monat vorgestellt.

Sternentorte - Lebkuchenbiskuit
Sternentorte – Lebkuchenbiskuit


Rezept für Lebkuchentorte mit Mandarinencreme-Füllung

2 Springformen, den Boden mit Backpapier auslegen

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Biskuittortenboden Rezept

 

Für zwei kleine Springformen mit 12 cm Durchmesser
120g Zucker
4 Eier
1 EL Lebkuchengewürz
1 EL ungesüsstes Kakaopulver
120g Mehl

Der Zucker und die Eier in eine Schüssel geben und 5 Minuten mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Mehl, Kakaopulver und Lebkuchengewürz miteinander vermischen und vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Zucker-Ei-Masse heben. Die Masse gleichmässig auf die beiden vorbereiteten Springformen verteilen. Für ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und für 10 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig das Biskuit aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Rezept für die Mandarinencreme

1  ungespritzte Mandarine, abgeriebene Schale und Saft
250 g Qimiq
2.5 dl Vollrahm
40g Zucker
Orange Lebensmittelfarbe (optional)

Qimiq glattrühren. Den Zucker, Mandarinensaft und Mandarinenschale zugeben und alles gut vermischen. Wer mag gibt auch noch ein paar Tropfen orange Lebensmittelfarbe dazu. Den Rahm steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Naked Cake

 

So und jetzt kommt es drauf an, ob ihr die Torte noch mit Fondant eindecken oder ob ihr sie „naked“ geniessen möchtet. Falls ihr „naked“ bevorzugt, legt ihr ganz einfach einer der beiden Lebkuchenbiskuitböden in einen Kuchenring, füllt die Mandarinencremefüllung hinein und streicht sie glatt, dann den zweiten Boden oben drauf legen und die Torte für min. 4 Stunden kühlstellen. Vor dem Verzehr den Tortenring vorsichtig lösen und die Torte geniessen!

 

Sternentorte mit Lebkuchenbiskuit

Cake mit Fondant

 

Falls du die Torte mit Fondant eindecken möchtest sind noch ein paar weitere Schritte nötig.
Zutaten für die Fondanttorte
1 Portion fondanttaugliche Buttercreme (z.B. Amerikanische Buttercreme oder Swiss Merinque Buttercreme)
1 weisse Fondantdecke
Zuckerstreusel
Sternenausstecher
Den unteren Boden in den Tortenring legen und an den äusseren Rand einen Ring aus Buttercreme aufspritzen (und zwar so, dass später die Creme nicht mit dem Fondant in Berührung kommen kann). Die vorbereitete Creme einfüllen und den oberen Teil des Biskuits darauf geben. Die Torte für min. 4 Stunden in Kühlschrank stellen. Dann vorsichtig den Tortenring ablösen und die Torte mit Buttercreme einstreichen, so dass eine schön glatte Oberfläche entsteht. (Je sauberer das gearbeitet wird, desto weniger Hubel hat nachher die Fondantdecke) Die Torte nochmals für ca. 15 Minuten kühlstellen. Nun die Torte mit der Fondantdecke eindecken. Zur Verzierung mit einem Sternenausstecher, die Torte oben einstechen und den Fondantstern herausnehmen. Der so entstandene Stern mit Zuckerstreusel füllen.
En Guete!

 

Sternentorte