Beiträge

Wochenrückblick 20

Mein persönlicher Rückblick auf die Ereignisse im Blog und auf Instagram von der 20. Woche.

Frischgebackenes Brot auf Holzbrett
Frisches Brot mit Altbrot – Resteverwertung – gegen Foodwaste

Foodwaste zu vermeiden und das dazugehörige Thema der Resteverwertung ist nach wie vor aktuell in unserem Haushalt und soll es auch bleiben. Darum bin ich auch immer wieder auf der Suche nach neuen und innovativen Ideen für die Resteverwertung. Das neuste Rezept im Blog ist ein Brot, in welchem Altbrot mitverarbeite wird. Das Rezept gibt es hier: Frisches Brot mit Altbrot

Waffeln aus Hefeteig mit UrDinkel Mehl und Rapsöl. Die Waffel ist mit Puderzucker bestreut und mit Erdbeeren auf einem Teller angerichtet.
UrDinkel Waffeln

Das beste um gut in den Tag zu starten ist ein feines Frühstück. Und wenn die Tage noch etwas kühler sind, darf es auch gerne ein warmes Frühstück sein. Wie zum Beispiel die feinen belgischen Waffeln aus Hefeteig. Sie werden mit UrDinkel Mehl und Rapsöl zubereitet. Am besten schmecken sie warm und mit frischem Obst oder leckeren Beeren dazu. Hier geht es zum Rezept: Waffeln mit UrDinkel Mehl

Opernhaus Zürich mit rosa Wolken
Blick auf das Opernhaus Zürich in den Abendstunden

Zürich – manchmal liegt das Schöne so nahe und doch zieht es einem immer mehr in die Ferne. Wie toll wäre es doch mal die Heimat als Tourist zu erforschen! Ich bin mir sicher, dabei würden wir viel Neues und Spannendes in Zürich und auch dem Rest der Schweiz erleben. Das wäre eine wunderbare Gelegenheit die Heimat mit anderen Augen zu sehen.
Vergangenen Freitagabend durfte ich auf Einladung von Veuve Clicquot im tollen Ambiente von Samigo Amuesment das Weekend einläuten. Dabei haben wir mit feinen Drinks und erstklassigem Essen die zauberhafte Atmosphäre am Zürichsee sehr genossen.

Fotos von Zürich
An einem Freitagabend am Zürichsee
Wochenrückblick

Wochenrückblick 19

Apfel Pancakes
Apfel Pancakes mit Zimtzucker

Beim Frühstück muss es bei uns, besonders unter der Woche, oft schnell gehen. Dennoch versuche ich Abwechslung zu bieten. Wunderbar ist es natürlich, wenn das Frühstück sowohl schmackhaft wie auch gesund ist. Die Apfel Pancakes sind im Mixer schnell gemacht und enthalten kaum Zucker. Dafür werden sie mit Dinkelmehl zubereitet. Das Rezept ist auch eine wunderbare Gelegenheit für Restverwertung, denn auch nicht mehr ganz so schöne Äpfel lassen sich gut verarbeiten. Hier geht es zum Rezept: Apfel Pancakes

Ausblick vom Monte Tamaro
Monte Tamaro

Anfangs April waren wir im Tessin und haben dabei auch den Monte Tamaro besucht. Damals lag noch etwas Schnee in der Höhe, dies hat uns aber nicht vom Rodeln abgehalten. Mehr dazu in unserem Bericht: Monte Tamaro

Grüner Spargel vom Grill

Auch wenn es die letzten Tage nicht gerade schön und warm war, haben wir trotzdem die Zeit genutzt und gegrillt. Die grünen Spargeln mit Balsamico Marinade haben mir dabei besonders gut geschmeckt. Hier geht es zum Rezept: Spargel mit Balsamico Marinade

Wochenrückblick – 18

Spargel Tortilla

Spargel Tortilla
Spargel Tortilla

Diese Woche hat es bei mir ganz viel Spargel gegeben. Da meine Familie nicht so gerne Spargel isst, habe ich ihre Abwesenheit ausgenutzt und ganz viel Spargel gekocht. Meist habe ich ihn ganz klassisch mit etwas Sauce gegessen. Zur Abwechslung habe ich sie aber auch in einer Tortilla gebacken. Ein tolles Gericht, welches ich sicher noch häufiger zubereiten werde. Hier geht es zum Rezept: Spargel Tortilla

Spargelzeit


Spargel Violetta
Spargel Violetta

Am 1. Mai hatten wir hier im Kanton Zürich frei und ich habe das tolle Wetter für einen Ausflug genutzt. Wir haben den Spargelhof im Rafzerfeld besucht und uns mit feinem Spargel eingedeckt. Besonders hat es mir dabei die Sorte Violetta angetan. Sie hat eine tolle Farbe und wird eigentlich roh gegessen, weil beim Kochen die Farbe etwas verloren geht. Ich habe sie trotzdem gekocht und fand sie extrem lecker. Einer der besten Spargeln, die ich je gegessen habe. Weiter ging dann die Reise nach Bad Osterfingen, wo wir im gleichnamigen Restaurant die legendären Chnöpfli gegessen haben.

Fladenbrot Pizza

Fladenbrot Pizza
Fladenbrot Pizza

Die Fladenbrotpizza, welche ich euch diese Woche vorgestellt habe, ist ein superschnelles Alltagsgericht, welches in 15 Minuten auf dem Tisch steht und total lecker ist. Die Fladenbrotpizza ist ganz einfach in der Zubereitung und wird sogar auf dem normalen Backblech schön knusprig. Das Rezept kann ganz einfach nach Lust und Laune angepasst werden. Hier geht es zum Rezept: Fladenbrot Pizza

Magic Kingdom

Disney's Magic Kingdom
Disney’s Magic Kingdom

Gerne blicken wir immer wieder zurück auf unseren Floridaurlaub und kramen in unseren Erinnerung und Fotos. Darum haben wir auch einen neuen Bericht mit vielen „Do’s“ und „Dont’s“ fürs Disney’s Magic Kingdom geschrieben. Und wenn wir so zurückblicken, würden wir am liebsten gleich wieder losfliegen. Hier geht es zum Bericht: Disney’s Magic Kingdom

Tessin

Brissago
Brissago

Anfangs April wurden wir vom Parkhotel Brenscino ins Tessin, genauer nach Brissago, eingeladen. Wir haben dort eine wirklich tolle Zeit verbracht, fein geschlemmt und viele Fotos gemacht. Hier geht es zum Bericht: Tessin – Brissago

Wochenrückblick – 01

Schon ist es an der Zeit für den Wochenrückblick 01 vom 2019! Ich hoffe ihr konnte gut ins neue Jahr starten und wünsche euch alles Gute!

Die erste Woche habe wir es ruhig angehen lassen. Wir hatten alle noch Urlaub und haben die Zeit mit der ganzen Familie sehr genossen. Fast ganz zum Ende des Dezembers durfte ich noch meinen Geburtstag feiern. Welchen verrate ich aber nicht …

HAPPY NEW YEAR!

Nach einer gemütlichen Silvesterfeier, welche wir in kleinem Kreise verbracht haben, sind wir am 1. Januar, gleich morgens früh, losgefahren um einen Wasserpark im Schwarzwald zu besuchen. Traditionell begrüssen wir das Jahr jeweils auf Wasserrutschen. Bis jetzt haben wir schon einige Wasserparks in der Schweiz ausprobiert und dieses Jahr stand das nahe Ausland auf dem Programm.

Ausflug in den Schwarzwald

Wochenrückblick 01 vom Blog

Im Blog habe ich euch zurück zu unserem Sommerurlaub nach Florida geführt und über unseren schönen Besuch im Vulcano Bay und Universal City Walk.

Universal City Walk

Wochenrückblick

Diese Woche war es etwas ruhiger im Blog. Nach der Vorrunde der WM, in welcher ich jeden Tag ein Rezept gepostet hatte, sind wir wieder zu unsere Alltagsküche zurück gekehrt, was mir bei den eher warmen Temperaturen sehr entgegen gekommen ist. Im Sommer reicht uns meist etwas kaltes, wie ein Plättli, ein frischer Salat oder feine Melonen mit etwas Rohschinken.

Feiern mit Cupcakes und Cakes

Auch wenn es im Blog etwas ruhiger geworden ist, war letzte Woche bei uns trotzdem viel los. Unser Kleiner hat Geburtstag gefeiert und da durfte ich natürlich auch ein bisschen backen. Früher war das jeweils meine Gelegenheit um tolle Motivtorten und verzierte Cupcakes zu backen. Jetzt wo die Kinder grösser sind, wünschen sie sich ganz normale Cakes. Und ich finde das total in Ordnung so. Zum einen sind die Cakes, Kuchen und Muffins ohne Fondant viel schneller zubereitet und wenn wir ganz ehrlich sind auch viel feiner. Die Kunstwerke mit Fondant sehen zwar sehr toll aus, aber leider werden sie wegen des Fondants auch total süss.

 

Strand-Cupcakes

 

Für den Gebursttagsznüni in der Schule hat sich unser Junior Strand-Cupcakes gewünscht. Die süssen Teile mit viel Vanille, wenig Buttercreme und einem Sandstrand aus Petit Beurre, sind bereits zur Tradition geworden, denn er bringt sie jedes Jahr mit in die Schule. Für seine Geburtstagsfeiern gab es jeweils einen Vanille- und einen getränkten Zitronencake.

 

Vanillecake

 

Zuckerfreier Cheesecake

Neben den süssen Kuchen habe ich diese Woche auch noch einen etwas gesünderen Cheesecake im Airfryer gebacken. Der feine Himbeer-Cheesecake kommt ohne Haushaltzucker aus und ist dank des Blanc Batu auch leichter als das Original.

 

Wochenrückblick

Diese Woche ging total schnell vorbei und dabei war gar nicht mal so viel los. Und darum gibt es heute auch nur einen kurzen Wochenrückblick für euch.

Synchronbacken

Vergangenes Wochenende habe ich am Synchronbacken Blog-Event mitgemacht. Es wurde ein wunderbares Kartoffel-Fladenbrot, welches ganz toll gelungen ist und uns sehr gut geschmeckt hat. Am den Synchronbacken Events mach ich immer sehr gerne mit, besonders weil immer wieder Rezepte zum Einsatz kommen, die sonst nicht unbedingt backen würde.

 

 

Natürlich waren wir auch fleissig dabei die Fussballspiele der WM anzuschauen. Und für mich war die WM-Food-Challenge noch immer sehr aktuell. Auch diese Woche habe ich es geschafft, jeden Tag ein Gericht eines der WM-Teilnehmerländer zu kochen.

 

 

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende.

Wochenrückblick 20

Mein persönlicher Rückblick auf die Ereignisse im Blog und auf Instagram von der 20. Woche.

Frischgebackenes Brot auf Holzbrett
Frisches Brot mit Altbrot – Resteverwertung – gegen Foodwaste

Foodwaste zu vermeiden und das dazugehörige Thema der Resteverwertung ist nach wie vor aktuell in unserem Haushalt und soll es auch bleiben. Darum bin ich auch immer wieder auf der Suche nach neuen und innovativen Ideen für die Resteverwertung. Das neuste Rezept im Blog ist ein Brot, in welchem Altbrot mitverarbeite wird. Das Rezept gibt es hier: Frisches Brot mit Altbrot

Waffeln aus Hefeteig mit UrDinkel Mehl und Rapsöl. Die Waffel ist mit Puderzucker bestreut und mit Erdbeeren auf einem Teller angerichtet.
UrDinkel Waffeln

Das beste um gut in den Tag zu starten ist ein feines Frühstück. Und wenn die Tage noch etwas kühler sind, darf es auch gerne ein warmes Frühstück sein. Wie zum Beispiel die feinen belgischen Waffeln aus Hefeteig. Sie werden mit UrDinkel Mehl und Rapsöl zubereitet. Am besten schmecken sie warm und mit frischem Obst oder leckeren Beeren dazu. Hier geht es zum Rezept: Waffeln mit UrDinkel Mehl

Opernhaus Zürich mit rosa Wolken
Blick auf das Opernhaus Zürich in den Abendstunden

Zürich – manchmal liegt das Schöne so nahe und doch zieht es einem immer mehr in die Ferne. Wie toll wäre es doch mal die Heimat als Tourist zu erforschen! Ich bin mir sicher, dabei würden wir viel Neues und Spannendes in Zürich und auch dem Rest der Schweiz erleben. Das wäre eine wunderbare Gelegenheit die Heimat mit anderen Augen zu sehen.
Vergangenen Freitagabend durfte ich auf Einladung von Veuve Clicquot im tollen Ambiente von Samigo Amuesment das Weekend einläuten. Dabei haben wir mit feinen Drinks und erstklassigem Essen die zauberhafte Atmosphäre am Zürichsee sehr genossen.

Fotos von Zürich
An einem Freitagabend am Zürichsee
Wochenrückblick

Wochenrückblick 19

Apfel Pancakes
Apfel Pancakes mit Zimtzucker

Beim Frühstück muss es bei uns, besonders unter der Woche, oft schnell gehen. Dennoch versuche ich Abwechslung zu bieten. Wunderbar ist es natürlich, wenn das Frühstück sowohl schmackhaft wie auch gesund ist. Die Apfel Pancakes sind im Mixer schnell gemacht und enthalten kaum Zucker. Dafür werden sie mit Dinkelmehl zubereitet. Das Rezept ist auch eine wunderbare Gelegenheit für Restverwertung, denn auch nicht mehr ganz so schöne Äpfel lassen sich gut verarbeiten. Hier geht es zum Rezept: Apfel Pancakes

Ausblick vom Monte Tamaro
Monte Tamaro

Anfangs April waren wir im Tessin und haben dabei auch den Monte Tamaro besucht. Damals lag noch etwas Schnee in der Höhe, dies hat uns aber nicht vom Rodeln abgehalten. Mehr dazu in unserem Bericht: Monte Tamaro

Grüner Spargel vom Grill

Auch wenn es die letzten Tage nicht gerade schön und warm war, haben wir trotzdem die Zeit genutzt und gegrillt. Die grünen Spargeln mit Balsamico Marinade haben mir dabei besonders gut geschmeckt. Hier geht es zum Rezept: Spargel mit Balsamico Marinade

Wochenrückblick – 18

Spargel Tortilla

Spargel Tortilla
Spargel Tortilla

Diese Woche hat es bei mir ganz viel Spargel gegeben. Da meine Familie nicht so gerne Spargel isst, habe ich ihre Abwesenheit ausgenutzt und ganz viel Spargel gekocht. Meist habe ich ihn ganz klassisch mit etwas Sauce gegessen. Zur Abwechslung habe ich sie aber auch in einer Tortilla gebacken. Ein tolles Gericht, welches ich sicher noch häufiger zubereiten werde. Hier geht es zum Rezept: Spargel Tortilla

Spargelzeit


Spargel Violetta
Spargel Violetta

Am 1. Mai hatten wir hier im Kanton Zürich frei und ich habe das tolle Wetter für einen Ausflug genutzt. Wir haben den Spargelhof im Rafzerfeld besucht und uns mit feinem Spargel eingedeckt. Besonders hat es mir dabei die Sorte Violetta angetan. Sie hat eine tolle Farbe und wird eigentlich roh gegessen, weil beim Kochen die Farbe etwas verloren geht. Ich habe sie trotzdem gekocht und fand sie extrem lecker. Einer der besten Spargeln, die ich je gegessen habe. Weiter ging dann die Reise nach Bad Osterfingen, wo wir im gleichnamigen Restaurant die legendären Chnöpfli gegessen haben.

Fladenbrot Pizza

Fladenbrot Pizza
Fladenbrot Pizza

Die Fladenbrotpizza, welche ich euch diese Woche vorgestellt habe, ist ein superschnelles Alltagsgericht, welches in 15 Minuten auf dem Tisch steht und total lecker ist. Die Fladenbrotpizza ist ganz einfach in der Zubereitung und wird sogar auf dem normalen Backblech schön knusprig. Das Rezept kann ganz einfach nach Lust und Laune angepasst werden. Hier geht es zum Rezept: Fladenbrot Pizza

Magic Kingdom

Disney's Magic Kingdom
Disney’s Magic Kingdom

Gerne blicken wir immer wieder zurück auf unseren Floridaurlaub und kramen in unseren Erinnerung und Fotos. Darum haben wir auch einen neuen Bericht mit vielen „Do’s“ und „Dont’s“ fürs Disney’s Magic Kingdom geschrieben. Und wenn wir so zurückblicken, würden wir am liebsten gleich wieder losfliegen. Hier geht es zum Bericht: Disney’s Magic Kingdom

Tessin

Brissago
Brissago

Anfangs April wurden wir vom Parkhotel Brenscino ins Tessin, genauer nach Brissago, eingeladen. Wir haben dort eine wirklich tolle Zeit verbracht, fein geschlemmt und viele Fotos gemacht. Hier geht es zum Bericht: Tessin – Brissago

Wochenrückblick – 01

Schon ist es an der Zeit für den Wochenrückblick 01 vom 2019! Ich hoffe ihr konnte gut ins neue Jahr starten und wünsche euch alles Gute!

Die erste Woche habe wir es ruhig angehen lassen. Wir hatten alle noch Urlaub und haben die Zeit mit der ganzen Familie sehr genossen. Fast ganz zum Ende des Dezembers durfte ich noch meinen Geburtstag feiern. Welchen verrate ich aber nicht …

HAPPY NEW YEAR!

Nach einer gemütlichen Silvesterfeier, welche wir in kleinem Kreise verbracht haben, sind wir am 1. Januar, gleich morgens früh, losgefahren um einen Wasserpark im Schwarzwald zu besuchen. Traditionell begrüssen wir das Jahr jeweils auf Wasserrutschen. Bis jetzt haben wir schon einige Wasserparks in der Schweiz ausprobiert und dieses Jahr stand das nahe Ausland auf dem Programm.

Ausflug in den Schwarzwald

Wochenrückblick 01 vom Blog

Im Blog habe ich euch zurück zu unserem Sommerurlaub nach Florida geführt und über unseren schönen Besuch im Vulcano Bay und Universal City Walk.

Universal City Walk

Wochenrückblick

Diese Woche war es etwas ruhiger im Blog. Nach der Vorrunde der WM, in welcher ich jeden Tag ein Rezept gepostet hatte, sind wir wieder zu unsere Alltagsküche zurück gekehrt, was mir bei den eher warmen Temperaturen sehr entgegen gekommen ist. Im Sommer reicht uns meist etwas kaltes, wie ein Plättli, ein frischer Salat oder feine Melonen mit etwas Rohschinken.

Feiern mit Cupcakes und Cakes

Auch wenn es im Blog etwas ruhiger geworden ist, war letzte Woche bei uns trotzdem viel los. Unser Kleiner hat Geburtstag gefeiert und da durfte ich natürlich auch ein bisschen backen. Früher war das jeweils meine Gelegenheit um tolle Motivtorten und verzierte Cupcakes zu backen. Jetzt wo die Kinder grösser sind, wünschen sie sich ganz normale Cakes. Und ich finde das total in Ordnung so. Zum einen sind die Cakes, Kuchen und Muffins ohne Fondant viel schneller zubereitet und wenn wir ganz ehrlich sind auch viel feiner. Die Kunstwerke mit Fondant sehen zwar sehr toll aus, aber leider werden sie wegen des Fondants auch total süss.

 

Strand-Cupcakes

 

Für den Gebursttagsznüni in der Schule hat sich unser Junior Strand-Cupcakes gewünscht. Die süssen Teile mit viel Vanille, wenig Buttercreme und einem Sandstrand aus Petit Beurre, sind bereits zur Tradition geworden, denn er bringt sie jedes Jahr mit in die Schule. Für seine Geburtstagsfeiern gab es jeweils einen Vanille- und einen getränkten Zitronencake.

 

Vanillecake

 

Zuckerfreier Cheesecake

Neben den süssen Kuchen habe ich diese Woche auch noch einen etwas gesünderen Cheesecake im Airfryer gebacken. Der feine Himbeer-Cheesecake kommt ohne Haushaltzucker aus und ist dank des Blanc Batu auch leichter als das Original.

 

Wochenrückblick

Diese Woche ging total schnell vorbei und dabei war gar nicht mal so viel los. Und darum gibt es heute auch nur einen kurzen Wochenrückblick für euch.

Synchronbacken

Vergangenes Wochenende habe ich am Synchronbacken Blog-Event mitgemacht. Es wurde ein wunderbares Kartoffel-Fladenbrot, welches ganz toll gelungen ist und uns sehr gut geschmeckt hat. Am den Synchronbacken Events mach ich immer sehr gerne mit, besonders weil immer wieder Rezepte zum Einsatz kommen, die sonst nicht unbedingt backen würde.

 

 

Natürlich waren wir auch fleissig dabei die Fussballspiele der WM anzuschauen. Und für mich war die WM-Food-Challenge noch immer sehr aktuell. Auch diese Woche habe ich es geschafft, jeden Tag ein Gericht eines der WM-Teilnehmerländer zu kochen.

 

 

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende.

Wochenrückblick

Abschiede, Feste und Sport

Diese Woche ging wahnsinnig schnell vorbei, es war sehr viel los und wir waren fast dauernd unterwegs. Und dabei haben wir noch nicht mal alle Einladungen angenommen, die wir für diese Woche bekommen haben. Denn bei all den schönen Events, Abschiedsfesten und Feiern, die gerade stattfinden, möchten wir natürlich unser Familienleben nicht vernachlässigen. Und ab und zu ein freier Abend braucht es einfach.

Migros Grillitarier Bloggerevent

Vergangenen Freitag hatte ich das Vergnügen am Grillitarier Blogger-Event mit dabei sein zu dürfen. Wer mir auf Instagram folgt konnte dies bereits in meinen Stories und in meinem Feed sehen. Wir hatten es total lustig, haben Feines gegrillt und tolle Gespräche geführt. Mehr dazu in meinem Beitrag zum Grillitarier Bloggerevent.

Grilliatier Blogger Event

 

Junioren-Fussballsaison

Am Wochenende hatten unsere Junioren ihren letzten Matchs dieser Saison. Unser jüngerer Junior gewann mit seiner Ea-Mannschaft seinen letzten Match  in dieser Kategorie. Er wird altersbedingt die Kategorie zu den D-Junioren wechseln. Unser älterer Junior konnte mit seiner Mannschaft, dem Ca des FC Oetwil-Geroldswil, den Klassenerhalt erreichen und wird nächstes Jahr, auch altersbedingt zu den B-Junioren wechseln. Wir sind alle gespannt auf die nächste Saison.

Rebblütenfest in Weiningen

Das vergangene Wochenende war auch noch das bekannte Rebblütenfest in Weiningen, welches wir natürlich auch besucht haben. Es gab Feines zum Essen und Trinken und wir hatten die Gelegenheit mit vielen Bekannten, teils sogar aus meiner Schulzeit, zu plaudern. Viel zu schnell war das Weekend vorbei, nicht aber das Feiern….

Abschiede

Bei beiden Fussballmannschaften gab es schöne Abschiedsfeiern im Restaurant der Werd. Wir haben fein gegessen, einmal gab es einen Spaghettiplausch und beim anderen Mal Fleisch vom Grill, mit den besten Pommes weit und breit. Im Clubhaus Restaurant des FC Oetwil Geroldswil, gibt es aber nicht nur Pommes und ein super Schnitzelbrot, man kann auch sonst sehr gut essen. Das Tatar oder das Rinderfilet vom heissen Stein sind absolut empfehlenswert!

Wir retten, was zu retten ist

Diese Woche stand zudem auch noch die Rettung der Gruppe „Wir retten, was zu retten ist“ an. Dieses Mal haben wir Pasta-Gerichte gerettet. Bei uns gab es darum Macaroni and Cheese.

 

Macaroni and Cheese

 

WM Food Challenge

Auch im Blog war diese Woche sehr viel los! Die Rezepte von meiner WM-Food-Challenge halten mich ganz schön auf Trab. Da ich die Gerichte immer am selben Tag, wie ich sie gekocht habe, auch verblogge, hatte ich diese Woche ganz schön viel zum Schreiben. Und ich bin immer noch mit Begeisterung mit dabei! Eure vielen Kommentare, Nachrichten und Emails tragen da auch viel dazu bei.

 

Ich freue mich jetzt auf ein entspanntes Weekend und viele neue feine Gerichte und euch wünsche ich ein tolles Wochenende und ein schöne Woche.