Honig-Zimtschnecken Rezept

Werbung und Rezept für Honig-Zimtschnecken

Honig gehört bei uns beim gemeinsamen Zmorgen immer mit auf den Tisch. Unser momentaner Favorit ist der Langnese Landhonig aus dem Glas. Zum Backen und Süssen diverser Desserts verwende ich gerne den Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese. Er lässt sich leicht dosieren und kann beim Backen direkt aus der Flasche zum Teig gegeben werden.

Honig Zimtschnecken

Rezept für Honig-Zimtschnecken

Zimtschnecken sind Komfortfood pur. Sie schmecken nicht nur zum Frühstück wunderbar, auch zum Znüni oder Zvieri sind sie köstlich. Das Rezept für die Honig-Zimtschnecken, welches ich für Langnese Honig entwickeln durfte, kommt ganz ohne Zucker aus und wird nur mit Honig gesüsst. Der Honig verleiht den Hefeschnecken einen wunderbaren warmen Geschmack, der schon beim Backen durch die Wohnung zieht. Ein tolles Hefegebäck, welches uns den Tag mit Honig versüsst.

Honig-Zimtschnecken
Honig-Zimtschnecken

Rezept Honig-Zimtschnecken

Die einfachen und leckeren Zimtschnecken werden mit wertvollem Honig gesüsst und mit reichlich Zimt verfeinert. Der Hefeteig wird mit Honig zubereitet und vor dem Backen mit einer Zimt-Honig-Mischung gefüllt.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit25 Min.
Gericht: Dessert, Frühstück
Keyword: Hefeteig, Honig
Portionen: 4 Portionen
Autor: Tamara

Zutaten

Hefeteig

  • 300 g Weissmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 4 EL Honig z.B. Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese
  • 50 g Butter
  • 10 g frische Hefe
  • 160 – 170 ml Milch

Füllung

  • 4 EL Honig z.B. Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese
  • 1 – 2 TL Zimt

Glasur

  • Honig z.B. Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese

Anleitungen

  • Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz und dem Honig (z.B. Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese) vermischen. Die weiche Butter in Stücken dazugeben. Die Hefe darüber brösmeln. Milch dazugeben und die Zutaten mit einer Kelle verrühren. Den Teig 5 bis 10 Minuten kneten bis er geschmeidig ist.
  • Den Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen. Dies dauert je nach Raumtemperatur unterschiedlich lange. Bei mir hat das Aufgehen ca. 3 Stunden gedauert.
  • Den Backofen auf 180 Grad (Unter- und Oberhitze) aufheizen.
  • Den Teig zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck auswallen.
  • Ein Muffin-Blech ausbuttern.
  • Den Honig (z.B. Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese) für die Füllung auf dem vorbereiteten Teig verteilen. Mit dem Zimt bestreuen. Den Teig aufrollen und in 12 Stücke schneiden.
  • Die Honig-Zimtschnecken in die vorbereitete Form geben und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Nach dem Backen kurz abkühlen lassen. Honig (z.B. Bee Easy Obstblütenhonig von Langnese) über die Zimtschnecken geben.
Honig-Zimtschnecken

Honig gehört bei uns mit auf den Frühstückstisch, aber ich verwende ihn auch gerne zum süssen von Dessert oder anderen Köstlichkeiten. Darum habe ich für euch meine liebsten Rezepte mit Honig zusammengefasst: Honig-Rezepte

Honig-Zimtschnecken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.