Kinder Riegel Cookies; Mein Rezept

Ich schwöre euch, bevor wir diese Cookies gebacken hatten, habe sie nirgends gesehen. Aber am drauf folgenden Tag sind sie überall im Netz aufgetaucht…. Unter anderem bei Sandras Tortenträumereien, die die Cookies nach einem Rezept von Zauberhaftes Küchenvergnügen hat und wenn ich mich nicht täusche hat Froilein Pink das Rezepte aus der Lecker Bakery. Aber fangen wir beim Anfang an.

Kinder Riegel Cookies

Und jetzt kommt halt auch noch meine Version. Ich war gerade dabei meine alten Kochzeitschriften auszusortieren, was ich dann doch nicht getan habe, aber das steht auf einem anderen Blatt, als mir eine der letztjährigen Ausgaben der Lecker Bakery in die Hände fiel. Darin war doch das tolle Grundrezept mit allen Variationen. Manche von euch können sich sicher noch an den wahren Cookiehype erinnern, der damals im deutschsprachigen Raum ausgelöst wurde. Damals habe ich das Rezept allerdings nicht nachgebacken, aber jetzt …

Allerdings habe ich es ein ganz kleines bisschen abgeändert. Ich glaub ich kann schon nicht mehr anders, ständig muss ich an den Rezepten rumexperimentieren …

Dann wäre da noch die Frage, warum Cookies mit Kinder Riegel. Eine einfache Antwort wäre „weil meine Kinder die so lieben.“ Das stimmt ja auch, aber die ganze Wahrheit ist doch, dass ich selber total süchtig nach den süssen Riegeln bin.

Seid mal ehrlich, wie sieht es bei Euch aus? Mögt auch ihr die Kinder Riegel?

Kinder Riegel Cookies

 

Rezept für Kinder Riegel Cookies

8 kleine Kinder Riegel, tiefgekühlt
125g weiche Butter
180g Zucker
Prise Salz
1 TL Vanillepaste
1 Ei
200g Mehl
1 TL Backpulver
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Bleche mit Backpapier belegen. Die Butter weich rühren und Zucker, Salz und Vanillepaste zugeben. Alles miteinander vermischen, bis alles cremig ist. Das Ei unterrühren und luftig schlagen. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und unter die Butter-Zucker-Ei-Masse mischen bis ein schöner Teig entsteht. Die tiefgekühlten Kinderschokolade Riegel mit einem scharfen Messer grob hacken und unter den Teig mischen. Von Hand walnussgrosse Stücke zu Bällchen formen und in grossem Abstand auf ein Blech legen. Die Bällchen flach drücken. Die Cookies im Ofen für ca. 10 Minuten backen, dabei die Cookies im Auge behalten, den jeder Ofen bäckt anders. Die gebackenen Kinder Riegel Cookies vorsichtig mit einem Spachtel auf ein Gitter legen und dort auskühlen lassen.

En Guete!

 

Tante Mathildas Kirschkuchen; Rezept


Diesen Eintrag schreibe ich jetzt bereits zum zweiten Mal. Das sollte mir wohl eine Lehre sein, immer wieder abzuspeichern und Sicherheitskopien zu erstellen! Ein kleiner Computerabsturz und „schwupps“ ist alles weg. Wie ärgerlich, am liebsten würde ich den Beitrag jetzt ganz vergessen…
Aber der Kirschkuchen von Tante Mathilda ist einfach so lecker und sogar bei meinen Kindern (nicht zu letzt wegen des Namens und der Herkunft des Rezeptes) beliebt, dass ich euch das Rezept einfach nicht vorenthalten möchte. Also schreibe ich es jetzt nochmals auf. Und nein, das Speichern vergesse ich heute nicht noch einmal.

Meine Kids sind begeistert von den Drei ???, besonders natürlich der Grosse, er verschling die Bücher gerade zu (der Kleine hört sich ab und zu eine CD der Drei ??? an). Und auch das Buch „Der Kirschkuchendieb“ aus dieser Reihe wurde gleich vernascht. Und im Nachhinein mussten wir gleich Tante Mathildas Kirschkuchen backen, und haben ihn inzwischen auch noch ein paar weitere Male gebacken…. Und hier ist es also das gut gehütete Geheimnis von Tante Mathilda.

Tante Mathildas Kirschkuchen

Rezepte für Tante Mathildas Kirschkuchen

Aus dem Drei ??? kids Buch „Der Kirschkuchendieb“ erschienen im Kosmosverlag
Eine runde oder viereckige Form, ca. 24 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
125g Butter
125g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
200g Weissmehl
2 TL Backpulver
2 – 4 EL Milch
1 Glas Kirschen ohne Steine oder 350g entsteinte, tiefgekühlte Kirschen
Puderzucker
Zutaten für den Kirschkuchen
Die Kirschen im Sieb abtropfen lassen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Den Zucker und die Eier gut unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und zur Masse geben. Das ganze unterrühren, je nach Bedarf Milch zugeben, bis der Teig eine cremige Masse wird. Er darf aber nicht zu flüssig sein. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glattstreichen.
Teig glattsteichen
 Die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig drücken. 
Kirschkuchen
Den Kuchen für ca. 30 – 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Den Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. 

En Guete!

Schleckmäuler & Dreckspatzen


Erst mit den Kindern basteln und danach was Süsses schlemmen. Das sind schöne idyllische Momente. Damit das Basteln mit den Kleinen und Kleinsten nicht zum Stress ausartet, braucht es einfache, aber auch spannende Ideen. Viele Ideen finde ich im Alltag, weil wir zum Beispiel „schnell“ ein Geschenk mit dem vorhandenen Material basteln. Das Internet bietet einen unerschöpflichen Vorrat an Ideen. Besonders jene, die wie ich auf Pinterest unterwegs sind, wissen ganz genau, was ich damit meine. Eine weitere Möglichkeit bieten auch Bastelbücher. Eins welches mir, nicht zu letzt wegen der Kombination aus Backen und Basteln, sehr gut gefällt, möchte ich euch heute vorstellen.
Schleckmäuler & Dreckspatzen aus dem Werdverlag
Schleckmäuler & Dreckspatzen
Karin Dehmer-Joss
Maria Paz Olave Borquez
Werdverlag
192 Seiten
273 Farbfotos
broschiert
21,5 x 27,5 cm
1. Auflage 2012
ISBN: 978-3-85932-689-7 

Das Buch

Im „Schleckmäuler & Dreckspatzen“ findet man zu den verschiedenen Jahreszeit und Festen Bastelanleitung und Backrezepte. Es gibt Spielideen für drinnen und draussen und dazu einfache Backrezepte für die grossen und kleinen Schleckmäuler. Begleitet werden die 100 Anleitungen von Fotos.

Die Kapitel

Das Buch ist in zwölf Kapitel eingeteilt, für jeden Monat des Jahres gibt es eines. In jedem von ihnen finden wir Rezepte und Anleitungen von Süssem , wie zum Beispiel „Schleck-Schokolade“ , „Apfelstreuselkuchen“ und „Feiner Lebkuchen“. Und ganz viele Bastelanleitungen für „Falter Falten“, „Messerbänkchen“, „Cupcandles – Kerzen in der Tasse“ und vieles mehr.

So finden wir zum Beispiel im Februar Ideen für Fasnachtskostüme und Sprudelbomben für die Badewanne. Und im Kapitel Dezember viele tolle Ideen und Rezepte rund um Weihnachten.

Die Rezepte und Anleitungen sind mit vielen, bunten Fotos, manche auch mit kleinen Schritt für Schritt Bildern, illustriert.

Autorinnen und Fotografin

 

Karin Dehmer-Joss ist Mutter von drei Kindern. Sie war als Projektleiterin in Kommunikation und Filmproduktion tätig.
Maria Paz Olave Borquez ist Mutter von drei Kindern, Juristin und Familienmediatorin.

Martina Meier ist freischaffende Fotografin. Zu ihren Spezialgebieten gehören Food, Stills und Interiors. Sie hat bereits für mehrere Kochbücher Fotos gemacht und arbeitet für Zeitschriften und Werbung.

 

Rezept für Himbeerkuchen

Rezept für Himbeerkuchen aus dem Buch „Schleckmäuler & Dreckspatzen“ aus dem Werd Verlag

Fazit


Das Buch hat mit seiner Kombination von Basteln und Backen, nicht nur für, sondern vor allem auch mit den Kids, genau meine Wellenlänge. Ähnlich wie in meinem Blog werden in diesem Buch das Basteln, Werken und Backen zusammengefügt. Mit vielen witzigen Bastelanleitungen und tollen, einfachen Backrezepten.

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.

 

Backen mit Globi

60 Rezepte, salzig und süss, aus allen Regionen der Schweiz

Das Cover von „Backen mit Globi“ hat mich sofort angesprochen, das Buch passt wunderbar in unserer Sammlung. Jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden, kommt das Buch zu den anderen Globibüchern der Jungs oder in meine Kochbuchsammlung. Wir sind noch am Verhandeln….

 Backen mit Globi

Backen mit Globi
ISBN 978-3-85703-084-0
gebunden
17.4 x 24.0 cm
128 Seiten

Das Buch

Drei Globi Geschichten, wie wir sie kennen und lieben, machen den Anfang in diesem tollen Backbuch für Kinder. Die Erklärungen über die Backutensilien und was es sonst noch zum backen braucht, erklärt uns Globi in Zeichnungen.  Die Rezepte sind in die Kapitel „ Globi, der Bäcker“, „Globi, der Konditor“, „Globi, der Confiseur“ und „Grundrezepte“ aufgeteilt.

Globi, der Bäcker

Im Kapitel „Globi, der Bäcker“ hat es vor allem Rezepte für diverse Brote, wie zum Beispiel „Berner Zopf“, „1. August-Weggen“ und „Aargauer Rüebli-Brot“.  

Globi, der Konditor

Im Kapitel „Globi, der Konditor“ zeigt uns Globi wie „Engadiner Nusstorte“, „Zuger Chriesi Torte“, „Bärentatzen“ und vieles mehr zubereitet werden.

Globi, der Confiseur

Das Kapitel „Globi, der Confiseur“ finde ich am spannendsten. Dort zeigt uns Globi wie man Rosen, Edelweisse und Tiere aus Marzipan modeliert. Auch „Nideltäfeli“ und „Milch-Trüffes“ finden neben vielen anderen Rezepten einen Platz in diesem Kapitel.

Grundrezepten

Bei den „Grundrezepten“ eklärt Globi die verschiedenen Grundteige, wie zum Beispiel „Blätterteig“ und „Kuchenteig“.

Schokoladenkuchen ohne Mehl aus Backen mit Globi

Die beiden Bücher „Globi kocht vegi“ und „Globis Frühling“ haben mir beide sehr gut gefallen und „Backen mit Globi“ ist wie für mich gemacht.

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.

Backen und Basteln mit Kindern; Guetzli Gläser

Anleitung und Idee für ein einfaches Weihnachtsgeschenk gebasteln von den Kindern

 

Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch immer mal unter dem Jahr gibt es Gelegenheiten mit den Kindern Geschenke zu basteln. Sei es für einen Geburtstag, als Mitbringsel oder einfach weil man gerne bastelt. Diese Gläser haben die Jungs für einen Geburtstag dekoriert und sie mit, von Ihnen selbstgemachten, Guetzli gefüllt.
Guetzli im Glas

Einmal waren das Hosenknöpfe nach einem Rezept von Betty Bossi und beim anderen Mal haben wir Mailänderli gemacht. Beide Guetzli wurden dann in die mit Glassteinen verzierten Gläser gefüllt und haben so ein schönes Geschenk ergeben.

Das Geschenk können schon die ganz Kleinen machen. Besonders die grösseren Glassteine lassen sich einfach aufkleben. Wir haben die Steine mit Weissleim angeklebt, es gibt aber auch Steine mit Klebepunkten zu kaufen. Das verzieren von Gläsern mit Glassteinen weckt bei mir schöne Kindheitserinnerungen. Ich kann mich gut erinnern, dass ich als Kind auch schon Gläser beklebt habe.

Hosenknöpfe
Teigkneten und Guetzli ausstechen, das machen fast alle Kinder immer wieder gerne und es wäre doch schade, wenn man diese Tätigkeit nur auf Weihnachten beschränken würde.

Pizza als Schlange: Rezept

Essen muss auch fürs Auge was bieten und eine Pizza-Schlange ist für Kinder und manche Erwachsene eine gelungene Abwechslung. Die Pizzaschlange ist eins der Rezepte die immer wieder von meinen Kids gewünscht werden.

Pizzaschlange

 

Eigentlich bräuchte man Pizza ja nicht zu verwandeln, damit sie von den Kindern gegessen wird. Pizza gehört zu den „sicheren“ Essen bei einem Kinderbesuch. Aber ab und zu muss ich das Essen einfach in einer anderen Form auf den Tisch bringen. Dazu gehört diese Pizzaschlange. Sie ist einfach, schnell gemacht und schmeckt uns immer.

Pizzaschlange

Für die Pizzaschlange verwende ich ausnahmsweise fertigen Pizzateig. Natürlich geht es auch mit selbstgemachten, aber in diesem Fall finde ich den gekauften einfach praktischer. Für die Füllung kann man natürlich nehmen was einem gefällt. So habe ich die Schlange gefüllt:

Rezept für Pizzaschlange oder wie die Pizza zur Schlange wird

Anleitung

1 Pack rechteckig ausgewallten Pizzateig (geht natürlich auch mit selbst gemachtem Teig)
1 Pack dünn geschnittener Schinken, ca. 100g
150g geriebener Pizzakäse (Mozzarella)

Tomaten oder Pizzasauce (natürlich schmeckt hausgemacht am Besten)

 

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Tomatensauce auf dem Teig verstreichen. Den Schinken darauf verteilen und den geriebenen Pizzakäse darüber streuen. Das ganze aufrollen und zu einer Schlange formen. Nach belieben für die Augen Olivenscheiben auf den Teig drücken. Die Schlange im Backofen für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen, falls keine Oliven aufgelegt wurden, die Augen mit einen Lebensmittelfarbstift aufmalen. Da wo die Zunge hin soll einen kleinen Schnitt in die Schlange machen,die Zunge aus einer Karotte oder Peperoni schneiden und im Schnitt befestigen.

En Guete!

Vanille Cupcakes Rezept

Cupcakes sind immer wieder beliebt bei Gross und Klein. Diese Vanille Cupcakes sind nicht nur fein zum essen, sie sind auch schnell und leicht zum machen. Auch mit Kindern.

Rezept für Vanille Cupcakes
für ca. 12 Stück
200g Butter
200g Zucker
4 Eier
1 TL Vanillepaste
200g Mehl
1 TL Backpulver
  
Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen und ein Muffinsblech mit Förmchen bestücken.
Die weiche Butter schaumig rühren, den Zucker beigeben und weiter schlagen. Die Eier unterrühren bis die Masse hell ist. Vanillepaste zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig in die Cupcakesförmchen verteilen. Um den Teig gleichmässig zu verteilen, eignet sich der Eisportionierer sehr gut. Die Cupcakes ca. 25 Minuten backen. Nach Belieben verzieren.