Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Der Blog-Event „Wir retten, was zu retten ist“ feiert heute seinen Jahrestag und wir zelebrieren dies mit süssen oder deftigen Muffins und Cupcakes. Wenn wir bei uns durch die Supermärkte spazieren, finden wir viele Fertigprodukte. Viele davon können wir ohne grossen Aufwand selbst zubereiten. Und natürlich gibt es auch Muffins und Cupcakes in verschiedensten Variationen, und in Plastik verpackt, zu kaufen. Dies mag praktisch sein und schnell gehen, aber die süssen Versuchungen können auch absolut mühelos selbst hergestellt werden.

Konfetti Cupcakes - Cupcakes mit Sprinkles und Mascarpone Frosting
Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Damit die Zubereitung auch wirklich schnell und ganz einfach geht, habe ich für euch ein einfaches Rezept für Cupcakes. Der Teig kann ganz einfach von Hand miteinander verrührt werden und dies brauch nur wenige Minuten. Und auch das Frosting ist bewusst kinderleicht gehalten. Die Zutaten können einfach miteinander verrührt werden und mit einem Spachtel, einem Messer oder einem Löffel auf den abgekühlten Cupcakes aufgebracht werden. Sprinkles runden die süssen Teilchen ab.

Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting
Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Rezept für Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Ein Muffinsblech (für 12 Muffins/Cupcakes) mit Förmchen auslegen (bei mir gab es 15 Muffins)

Für die Cupcakes

180 g griechischer Naturjoghurt
300 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
160 g Rapsöl
1 bis 2 TL Vanillepaste (oder 1 bis 2 Vanilleschoten ausgekratzt)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
3 gehäufte EL Sprinkles

In einer Schüssel Joghurt, Zucker, Salz, Vanillepaste, Eier und Rapsöl miteinander vermischen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Die Sprinkles unter den Teig rühren. Den Teig in das vorbereitete Muffinblech füllen und für ca. 30 Minuten backen. Die Cupcakes dabei im Auge behalten und die Stäbchenprobe machen. (Jeder Backofen bäckt anders und die Zeiten können variieren). Die Cupcakes vollständig auskühlen lassen.

Für das Frotsing

80 g Frischkäse
120 g Mascarpone
2 EL Puderzucker
1 TL Vanillepaste (oder 1 Vanilleschote ausgekratzt)

Für das Frosting alle Zutaten ausser den Sprinkels miteinander vermischen.

Das Frosting auf die Cupcakes streichen und mit Sprinkels verzieren.

En Guete!

Konfetti Cupcakes
Konfetti Cupcakes

Wir retten, was zu retten ist

Die Gruppe „Wir retten, was zu retten ist“ widmet sich regelmässig gemeinsam einem Lebensmittel, welches als Fertigprodukt in den Läden auftaucht. Die Rezepte aus den Rettungen, bei welchen ich bis jetzt mitgemacht habe, gibt es in gesammelter Form hier: Rezepte „Wir retten, was zu retten ist“

Organisiert wurde die Rettung neu von Barbara von Barbaras Spielwiese, Britta von Brittas Kochbuch und mir (Tamara von Cakes, Cookies and more)

Bei der Geburtstagsrettung mit dabei waren:

1x umrühren bitte aka kochtopf – Zoes Muffins
auchwas – Einkorn-Feta-Spinat-Muffins
Barbaras Spielweise – Geburtstags-Cupcakes
Brigittas Kulinarium – Muffins x zwei
Brittas Kochbuch – Schwarzwälderkirsch-Cupcakes
Brotwein – Schokomuffins – Rezept für einfache Schokoladen Muffins mit Schokostückchen
Cakes Cookies an more – Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting
CorumBlog 2.0 – Schwedische Blaubeer- und Preiselbeer-Muffins (Blåbärs och Lingonbärsmuffins)
Das Mädel vom Land – Einhorn-Cupcakes
Fliederbaum – Rotweinmuffins und -likör
genial-lecker – Möhren-Lauch-Muffins

Rezept für Konfetti Cupcakes mit Mascarpone Frosting. Vanille Cupcakes mit Sprinkles.

11 Kommentare
  1. funnyhexe sagte:

    Ich – will – diese – Cupcakes! – Jetzt! – Sofort! – Zum Frühstück!

    Das ist unfair. So leckere Cupcakes am frühen Morgen zu zeigen. Durchforste gedanklich meine Vorräte. Leider kein Mascarpone da. Das Nachbacken muss bis Montag warten. Danke für das Rezept.

    LG Andrea

    Antworten
  2. Ingrid sagte:

    Liebe Tamara, wunderbare und festliche Cupcakes zum Geburtstag. Großartig mit diesem Frosting, dass mögen wir sehr gerne. Klasse Deine Engagement bei der Rettungstruppe, ich freue mich sehr, das es weiter geht.
    Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag.
    Ingrid

    Antworten
  3. zorra sagte:

    Ah super das Frosting wird nur drauf gestrichen und nicht mit dem Dressiersack aufgespritzt. So kann ich sie auch nachmachen. Ich und der Dressiersack sind nämlich keine Freunde. 😉

    Antworten
  4. Barbara sagte:

    Hallo Tamara,
    die sind auch optisch echt der Hit, wow! Und wer wie ich ein paar km vom nächsten Supermarkt entfernt wohnt, ist damit wahrscheinlich sogar schneller als es dauert, mit dem Auto hin zu fahren und einzukaufen. Griechischen fetten Joghurt und Mascarpone habe ich meist im Kühlschrank, quasi als Grundzutat. Echt. 🙂 Für solche Backaktionen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
  5. Britta sagte:

    Diese Cupcakes sehen aber extrem bunt aus. Hätte ich Kinder bzw. Enkel wäre das bestimmt das ideale Geburtstagsgebäck. Ich kenne aber auch ein paar Mädels die darauf „steil gehen“ würden. 😉

    Vielen Dank für die administratorische Hilfe! <3

    LG Britta

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.