WM Rezepte – spanische Tortilla

Rezept aus dem WM-Teilnehmer-Land Spanien

Für den zweiten Tag meiner WM-Food-Challenge habe ich mich für eine feine spanische Tortilla entschieden. Sie lässt sich super einfach im Backofen zubereiten und kann auch sehr gut vorbereitet werden. In Würfel geschnitten und mit allerlei spanischen Spezialitäten, wie Chorizo, Oliven und Schafkäse begleitet ergibt sie wunderbare Tapas zum Fussballmatch.

 

Tapas – spanische Tortilla aus dem Ofen

 

Rezept für Tortilla aus dem Backofen

Ofenfeste Form, gefettet

Backofen auf 220 Grad vorheizen

wenig Olivenöl
500 g mehlig kochende Kartoffeln, in feinen Scheiben
1 Zwiebel, fein gehackt optional
1/2 TL Salz
6 Eier
1/2 TL Salz
1 TL Olivenöl
Pfeffer zum Würzen

Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Kartoffeln ca. 5 Min. anbraten, Hitze reduzieren, Zwiebel beigeben (optional) und 10 Min. mitbraten, mit Salz (1/2 TL Salz) und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in der vorbereiteten Form verteilen. Für den Eier-Guss Eier, Salz, Pfeffer und 1 TL Olivenöl miteinander verrühren und über die Kartoffeln giessen. Die Tortilla ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und stürzen, in Stücke schneiden und servieren.

 

Tapas – spanische Tortilla aus dem Ofen

 

En Guete!

 

Ich habe die Tortilla zusammen mit „falscher“ Aioli, Chorizo, Manchego und gerösteten Brotscheiben als Lunch serviert. In Würfel geschnitten und mit Oliven wird die Tortilla schnell zu feinen Tapas. Ein super Snack zum Fussballmatch, für den Apéro oder als leichtes Abendessen mit einem schönen Salat dazu.

 

Mehr Rezepte aus der WM-Food-Challenge findest du hier: WM Rezepte

 

Tapas – Tortilla aus dem Ofen