Beiträge

Cake-like Peanut Butter Brownies

Es gibt ein paar Blogevents, wie zum Beispiel die „Foodie-Challenge“ oder das „Wir retten, was zu retten ist“, bei welchen ich gerne regelmässig mitmache. Ganz neu beteilige ich mich, mit den Peanut Butter Brownies bei dem etwas anderen Event „Koch mein Rezept“ von Volker.

Cake-like Peanut Butter Brownies
Cake-like Peanut Butter Brownies

Koch mein Rezept

Bei der Aktion „Koch mein Rezept“ geht es darum, aus einem vorher ausgelosten Blog ein Rezept auszusuchen und diese frei interpretiert nachzukochen oder- backen. Dabei nehmen wir uns Zeit für den zugeteilten Blog und stellen ihn auch kurz unseren Lesern vor.

USA Kulinarisch

Per Auslosung wurde mir für die erste Runde von „Koch mein Rezept“ Gabis Blog USA Kulinarisch zugeteilt. Wer auf der Suche nach einem amerikanischen Rezept ist, wird bei Gabi sicher fündig. Bei über 1000 amerikanische Rezepten zum Kochen und Backen ist für jeden was dabei. Seit Jahren schaue ich immer wieder gerne im Blog vorbei und lasse mich, vor allem von den süssen Rezepten inspirieren. Neben den tollen Rezepten finden wir auch eine tolle Hilfe zum Umrechnen der US-Masse, wie Cups, Ounces und Fahrenheit.

Rezept für Peanut Butter Brownies

Für „Koch mein Rezept“ habe ich bei USA Kulinarisch Peanut Butter Chocolate Brownies umgesetzt. Weil ich nicht ganz alle Zutaten vorrätig hatte, habe ich ein bis zwei davon ausgetauscht.

Cake-like Peanut Butter Brownies
Cake-like Peanut Butter Brownies
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Cake-like Peanut Butter Brownies

Diese Brownies sind nicht ganz so süss wie normale Brownies und von der Konsistenz her eher wie ein Kuchen.

Zutaten

Erdnuss-Quark-Masse

  • 125 g Rahmquark
  • 150 g Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 4 EL Milch

Brownie-Teig

  • 175 g Butter geschmolzen
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g ungesüsster Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 175 g Mehl

Deko

  • 1 Handvoll Erdnüsse je nach Gusto natur oder gesalzen

Anleitungen

  • Eine eckige Backform (25 x 25 cm) mit Butter bestreichen und mit Mehl bestreuen. Alternativ kann sie auch mit Backpapier ausgelegt werden. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Heißluft 160) vorheizen
  • Die Zutaten für die Erdnussbuttermasse in einem Mixer cremig rühren und beiseitestellen.
  • In einer zweiten Schüssel den Zucker mit der flüssigen Butter verrühren. Danach ein Ei nach dem anderen darunter rühren. Mehl, Kakaopulver, Vanillezucker, Salz und Backpulver mit einander verrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform geben. Die Erdnussbuttermasse löffelweise darauf geben und mit einer Gabel spiralförmig marmorieren.
  • Die Brownies etwa 25 bis 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

En Guete!

    Im Blog findest du weiter Rezepte für Brownies wie z.B.

    Brownie Backmischung

    Noch ist es nicht zu spät für die letzten Weihnachtsvorbereitungen. Wir lieben es Geschenke aus der Küche unter den Tannenbaum zu legen. Die meisten dieser Präsente sind mit Kindern ruck-zuck gemacht und verstauben beim Beschenkten nachher nicht auf einem Gestell. Die Kochlöffel mit der Risottomischung zum Beispiel, ist immer noch der Hit im Blog.

    Brownie Backmischung

    Auch immer interessant sind „Backmischungen“ aus dem Glas. Sie werden zusammen mit einer Backanleitung verschenkt und sehen hübsch verpackt toll aus. Eine Backmischung für einen Grittibänz, den Grittibänz Kit, findest du bereits im Blog. Zudem stelle ich euch noch eine weitere Backmischung zum Verschenken vor. Die Brownie Backmischung sieht eingeschichtet wunderbar aus und ist ein schönes Last Minute Geschenk aus der Küche. Die Backmischung lässt sich super zusammen mit den Kids machen, dabei ist es nicht so schlimm, wenn ein „bitzeli“ was daneben geht.

    Brownie Backmischung

    Rezept Brownie Backmischung

    für ein 1 Liter Einmachglas

    150 g Weissmehl
    30 g ungesüsstes Kakaopulver
    ½ TL Backpulver
    1 grosse Prise Salz
    150 g Rohzucker
    100 g Rahm-Caramel-Würfel (z.B. aus der Migros)
    160 g Backschokoladen-Würfel
    130 g Baumnüsse, gehackt

    Die Zutaten Schichtweise in ein 1 Liter Einmachglas geben. (Bei mir haben alle Zutaten genau rein gepasst.)

    Anleitung zum Backen (Der Brownie Backmischung beilegen)

    Browniebackform ca. 18 x. 30 cm, mit Backpapier belegt
    Backofen auf 180 Grad vorheizen
    Backzeit Brownies ca. 20 – 25 Minuten

    Benötigte Zutaten

    Brownie-Backmischung
    100g flüssige Butter
    100 ml Milch, kalt
    3 Eier

    Die Brownie Backmischung in eine Schüssel geben. Die Butter etwas abkühlen lassen und dann zur Milch rühren. Nachdem die Mischung abgekühlt ist, die Eier unter das Butter-Milch-Gemisch rühren und mit der Brownie Backmischung verrühren. Anschliessend den Teig in das vorbereitete Brownieblech füllen, glatt streichen im vorgeheizten Ofen ca. 20 bis 25 Minuten backen. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Brownies aus der selbst gemachten Backmischun

    En Guete!

    Zutaten für die Brownie Backmischung


    Rezept für dunkle Brownies mit Bohnen – ohne Mehl, ohne Zucker

    Brownies ohne Mehl

    Nachdem ich praktisch „überall“ von den sagenhaften Brownies ohne Mehl, dafür mit Bohnen gehört hatte, musste ich auch welche ausprobieren. Die saftigen, etwas anderen Brownies, sind schnell und einfach gemacht, kommen ohne Zugabe von raffiniertem Zucker und absolut ohne Mehl aus. Also irgendwie Low Carb, oder so? Da ist dann aber noch eine nicht ganz unwichtige Frage aufgetaucht…

    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

     

    Wie schmecken Brownies mit Bohnen?

    Bei dieser Frage gingen die Meinungen in meiner Familie auseinander. Um ehrlich zu sein, waren sie 3:1 gegen die Brownies mit Bohnen. Meinen Jungs und auch meinem Mann hat vor allem die Konsistenz der Brownies nicht gefallen. Unser Kleinster hat das Kokosnussöl herausgeschmeckt, und da er Kokosnuss überhaupt nicht mag, sind bei ihm natürlich auch die Brownies nicht so gut angekommen…. unser Grosser dagegen, hatte das Gefühl, dass er die Bohnen rausschmecke und meinem Mann waren sie zu schokoladig… mir persönlich haben sie gut geschmeckt, ich mag dunkle herbe Schokolade. Die Konsistenz ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, den leichten Kokosnussgeschmack in Kombination mit dem Herben der dunklen Schokolade fand ich dagegen toll.

     

    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

    Natürlich darf man die Bohnenbrownies nicht mit „richtigen“ Brownies vergleichen, aber als etwas gesündere Alternative im stressigen Alltag finde ich sie toll, darum habe ich das Rezept für euch auch aufgeschrieben. Viel Spass beim Ausprobieren! Ich bin schon sehr gespannt, was ihr von den Bohnenbrownies haltet.

     

    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

    Rezept für Brownies mit Bohnen, ohne Mehl, ohne Zucker

    300  Kidneybohnen gekocht oder aus der Dose
    60 g Kokosnussöl
    2 Eier
    5 Medjool-Datteln entsteint
    40 ml Ahornsirup
    100 ml Milch
    40 g Kakaopulver
    1 TL Weinsteinbackpulver
    Prise Salz
    75 g Nüsse, grob gehackt
    50g Zarbitter-Schokolade, grob gehackt
     
    Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten.
    Kokosnussöl schmelzen und etwas abkühlen lassen. Alle Zutaten (ohne Nüsse und Zartbitter-Schokolade) in einem Mixer geben und pürieren. Die Hälfte der Nüsse und der Schokolade unter die Masser heben. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und mit der restlichen Schokolade und den Nüssen bestreuen. Die Brownies in der Mitte des vorgeheizten Ofens für ca. 35 bis 40 Minuten backen. Die Brownies aus der Form heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In Würfel schneiden und geniessen.

     

    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

     

    En Guete!

     



    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
    Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

     

     

     

    Cake oder Brownies; Cake-like Cheescake Brownies; Rezept

    Cheesecake und Brownies, beide schmecken alleine schon sehr lecker, zusammen aber finde ich sie einfach himmlisch. Eigentlich wollte ich auch dieses mal Cheesecake Brownies backen, aber ich habe den Kuchen ein paar Minuten zu lange im Ofen gelassen. Ja ich gebe es zu – ich hatte vergessen die Zeit einzustellen…. Das Ergebnis aber war fand ich so lecker, dass ich den Kuchen von jetzt an immer so backen werde.

     

    Cake - like Cheesecake Brownies oder Schokoladenkuchen mit Chessecake
    Cake – like Cheesecake Brownies oder Schokoladenkuchen mit Cheesecake

     

    Rezepte für Cake-like Cheesecake Brownies

    oder Schokoladenkuchen mit Cheesecaketopping

    Für eine Form von ca. 19 x 29 cm

    200g dunkle Schokolade
    125g Butter
    2 Eier
    120g Zucker
    1 Prise Salz
    100g Mehl
    200g Frischkäse
    70g Zucker
    1 Ei
    1 TL Vanillepaste (oder ein ausgekratzte Vanilleschote)

    20g Stärke

    Rezept für Cake-like Cheesecake Brownies
    Rezept für Cake-like Cheesecake Brownies
    Die Schokolade hacken und mit der Butter vorsichtig in einer Pfanne schmelzen. Die warme Schokoladen-Butter-Mischung in eine Rührschüssel geben und den Zucker unterrühren. Die Masse abkühlen lassen. Wenn die Masse abgekühlt ist die Eier und eine Prise Salz unterrühren. Das Mehl mit einem Teigschaber unter die Masse heben. In eine ausgebutterte Form füllen und glattstreichen.
    Das Ei mit dem Zucker schaumigrühren. Den Frischkäse und die Vanillepaste zugeben und glattrühren. Die Stärke unterheben. Die Mischung auf den Schokoladenteig geben und mit einer Gabel spiralförmig untermischen.

    Das ganze im 160 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 35 Minuten backen.

    In der Form etwas auskühlen lassen, den Kuchen von der Form lösen und auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.

    Cake-like Cheesecake Brownies
    Cake-like Cheesecake Brownies

    En Guete!

    Inspirationsquellen: „Let’s Bake“ von Cynthia Barcomi und in „Myriams Kuchen, Tartes & Co.“