Beiträge

Week light – Buchbesprechung

Buchbesprechung / Werbung

Dass ich die Bücher von Donna Hay sehr gerne mag, muss ich hier vermutlich nicht nochmals hervorheben, tue es aber trotzdem. Ich blättere sehr gerne nur so zum Spass in ihren Kochbüchern und lass mich dabei für dies und das inspirieren. So auch im Gemüsekochbuch „Week light“. Ihre Rezepte und Fotos sind immer sehr ansprechend und laden zum Kochen ein. Das Ofenrisotto zum Beispiel ist bereits ein fester Bestandteil unserer Alltagsküche. Reis und Bouillon werden dabei in eine Auflaufform gegeben und zugedeckt im Ofen gebacken. Dabei kann nichts schief gehen und ich habe Zeit für anderes.

Gemüse Rösti mit Tahini und Chia
Gemüse Rösti mit Tahini und Chia

Week light – Superschnelle Wohlfühlrezepte

Im „Week light“ finden wir jede Menge schnelle und familienfreundliche Germüsegerichte, die auch alltagstauglich sind. So kommt trotz hektischem Alltag immer etwas Gesundes und Nährstoffreiches auf den Tisch, ohne das wir dazu stundenlang in der Küche stehen müssen. Einige der Gemüsegerichte werden dabei auch mit Fleisch, Fisch oder Käse kombiniert, andere sind komplett vegan. Mehr Gemüse zu essen und so automatisch den Fleisch und Fisch-Konsum zu senken, finde ich sowieso total wichtig. Und wenn das Gemüse schmackhaft zubereitet ist, braucht es nichts mehr dazu.

Gemüse-Rösti
Gemüse-Rösti

Für die gesunde Küche mit frischen Zutaten braucht es aber eine gute Vorbereitung und Planung. Im Kochbuch finden wir ein darum auch Tipps, wie zum Beispiel das Anlegen von Vorräten, die bei Bedarf schnell zubereitet sind und uns so Zeit sparen. Wie schon in anderen Büchern zeigt Donna Hay uns hier bei ausgewählten Rezepten, wie aus einem Grundrezept verschiedene Gerichte entstehen können. Solche Grundrezepte, die sich nach Lust und Laune mit nur wenige Handgriffen verändern lassen, sind besonders auch für Kochanfänger sehr praktisch.

Vegane Mandelcookies
Vegane Mandelcookies

Die Bilder der Gerichte empfinde ich als sehr ansprechend, sie machen richtig Lust, die Gerichte auszuprobieren und die nützlichen Tipps bei den Rezepten helfen uns dabei.

Rezepte

Wer sich gerne ein paar der Rezepte anschauen möchte, findet einige davon auf der Website von Donna Hay in englischer Sprache. Wie zum Beispiel: Ziegenkäse-Tarte mit Brokkoli und Kürbis (Brokkoli-Teig), Schokol-Miso-Karamell-Schnitten oder Zitronenthymian-Honig-Mandel-Kuchen aus dem Buch „Week light“. Wer einen Blick auf die deutsche Fassung des Buches werfen möchte, kann das hier tun: Week light von Donna Hay aus dem at Verlag


Week Light

Superschnelle Wohlfühlrezepte

Donna Hay

  • Gemüsegerichte für die Wochentags-Familienküche.
  • Abwechslungsreich, vollwertig, schnell.
  • Leichte, moderne Gerichte, die allen schmecken.

ISBN: 978-3-03902-055-3
3. Auflage, 2020
Einband: Broschiert
Umfang: 256 Seiten
Gewicht: 1080 g
Format: 22 cm x 26.5 cm

Alpe-Chuchi – Zentralschweiz

Buchvorstellung und Adventskalender

Mit der Gruppe #swissfooddiscovery haben wir uns vorgenommen Schweizer Rezepte bekannter zu machen. Dabei ist schon eine ansehnliche, gemeinsame Rezepte-Sammlung zusammengekommen. Und auch in meinem Blog findest du immer mehr Schweizer Rezepte. Inspirationen finden wir in unseren persönlichen Rezepte-Sammlungen, bei Familien und Freunden und auch aus Kochbüchern über die Schweizer Küche. Dabei freue ich mich natürlich immer über Zuwachs in meinem Büchergestell.

Alpe-Chuchi – Zentralschweiz

Anna Husar

Werd Verlag

40 Seiten, 16,4 × 23,5 cm, gebunden, Hardcover

ISBN 978-3-03818-204-7

Mit 162 Abbildungen.

Alpe-Chuchi – Zentralschweiz

Im Kochbuch Alpe-Chuchi – Zentralschweiz von Anna Husar finden wir eine grosszügige Sammlung von 75 Rezepten aus der Zentralschweiz. In der Alpenregion wurden vor allem die Alpenerzeugnisse wie Butter und Käse, sowie Fleisch, Gemüse und hausgemachte Teigwaren verwendet und in Speisen umgesetzt, die noch immer einen wichtigen Platz in unsere Küche haben. In der Zentralschweiz kommen wegen der Nähe zum Süden auch Produkte, wie Maisgriess oder Kastanien zum Einsatz, die über den Gotthard in die „Deutschschweiz“ gelangt sind, auf den Tisch. Im Buch finden wir sowohl über Generationen überlieferte Rezepte wie auch eigene, modernere Versionen von Ann Husar.

Einsiedler Ofenturli
Einsiedler Ofenturli

Ich habe das Rezept den Einsiedler Ofenturli aus dem Kapitel „Härdöpflgricht“ ausprobiert. Das Gericht ist gut gelungen, war allerdings für uns etwas zu deftig. Aber nach einem anstrengenden Tag im kalten Schnee wäre es genau das Richtige.

Gewinne 1 von 3 Exemplaren des Kochbuches „Alpe-Chuchi – Zentralschweiz“ von Ann Husar

Möchtest du das Kochbuch „Alpe-Chuchi“ gewinnen? Dann folge Cakes, Cookies and more (Facebook, Instagram, Bloglovin oder abonniere den Newsletter) und fülle das Gewinnformular aus:

Abonniere kostenlos den Newsletter von Cakes, Cookies and more

Möchtest du keine Neuigkeiten verpassen? Wir liefern dir die neusten Rezepte, DIYs und News direkt in dein Postfach.

Gewinne das Buch "Alpe-Chuchi - Zentralschweiz"

Teilnahmebedingungen

Mit dem Absenden des Emails für den Wettbewerb auf Cakes, Cookies and more stimmst du nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:

Wettbewerbsveranstalter: Cakes, Cookies and more

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.

Ablauf des Wettbewerbs: Durch Senden des Emails bis zum Einsendeschluss vom 25.12.2019, nehmen Sie am Wettbewerb teil. Unter allen Teilnehmenden mit der richtigen Antwort werden eine Woche nach Einsendeschluss durch Zufallsverlosung die Gewinner ermittelt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Gratisteilnahme: Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden.

Weitere Bestimmungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird – ausser mit den Gewinnern – keine Korrespondenz geführt. Die per Kontaktformular übermittelten Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach der Auslosung des Wettbewerbs gelöscht. Doppelte Einsendungen werden gelöscht.

„LouMalou – entspannt kochen“ – Buchvorstellung mit Verlosung

Ich koche und backe sehr gerne und sehe darin auch eine Entspannung für mich. Aber natürlich kenne ich wie alle von uns, diese Tage, wo ich keine Lust und/oder keine Zeit habe zum Kochen. Für solche Tage braucht es entspannte Rezepte. Ich entscheide mich dann zum Beispiel für Spaghetti mit Tomatensauce oder Schinkengipfel und einen Salat dazu. Damit die schnellen «Notfall-Gerichte» auch zubereitet werden können, lohnt es sich immer einen «Notvorrat» zu Hause zu haben. Für solche Situationen hat Nadja Zimmermann (LaouMalou) ihr neues Kochbuch „LouMalou – Entspannt kochen“ herausgebracht.

Gnocchi mit Toamtensugo - Buchvorstellung LouMalou
Gnocchi mit Tomatensugo
Fotografie © Nadja Zimmermann, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Das Schöne an solch einfachen und entspannten Alltagsrezepten ist, dass sie sich toll variieren und dem eigenen Gusto anpassen lassen. Dies ist besonders dann wichtig, wenn „picky eaters“ mit am Tisch sitzen.

Das Buch „LouMalou – Entspannt kochen – 100 einfache Rezepte für jeden Tag“

Zu Beginn des Buches verrät uns Nadja, was sie fürs entspannte Kochen immer in ihrem Vorratsschrank hat und ihre Top 10 „Küchen-Hacks“. Zu Beispiel Tipp Nr. 3 „Lieblingsgerichte regelmässig einstreuen“. Dabei rät sie dem Leser, die Lieblingsgerichte auf eine Liste zu schreiben und diese aufzuhängen, so das immer wieder darauf zurückgegriffen werden kann. Eine tolle Idee!


LouMalou
Entspannt kochen

Nadja Zimmermann
AT-Verlag

ISBN: 978-3-03800-055-6
Einband: Gebunden
Umfang: 224 Seiten
Gewicht: 971 g
Format: 19 cm x 26 cm


Die Kapitel von „LouMalou – Entspannt kochen“

Das Buch ist in 10 Kapitel, allesamt nach Lebenssituationen benannt, unterteilt, welche wir alle nur zu gut kennen. So finden wir „Situationen“ wie „Wenn es morgens hektisch wird“ mit Rezepten wie „Warmer Haferbrei“, „Overnight Oats“ oder „Joghurt mit Bananen“. „Spät dran“, wo wir Rezepte finden, die nicht viel Zeit brauchen, wie zum Beispiel „Mini-Pita-Pizza“ oder „Einfache Piadina“. Im Kapitel „Fleischlos glücklich“ verrät uns Nadja, dass sie vorwiegend vegetarisch isst. Dort finden wir zum Beispiel das Rezept für „Sellerieschnitzel mit Ofenkartoffeln“. „Wenn die Kinder den Menüplan bestimmen“ ist voller Gerichte, die das Herz der Kleinen höher schlagen lässt. So auch die total einfachen und doch schmackhaften „Spaghetti Cinque P“. Oder „Etwas mitbringen“ mit „Würstchen und Gemüse im Teig“, „Focaccia al rosmarino“ oder „Bechermuffins“. Die Bechermuffins habe ich auch gleich ausprobiert. Ein einfaches, super variierbares Rezept, welches auch gut von kleinen Kids zubereitet werden kann.

Die Autorin

Nadja Zimmermann war 13 Jahre lang Produzentin, Redaktorin und Moderatorin bei Radio und Fernsehen. Ich habe sie als Foodbloggerin und Kochbuchautorin kennengelernt und habe bereits über ihre Kochbuchreihe „Unser Menü eins“ berichtet. Najda schreib über sich:

„Ich mag die Dinge schlicht und unkompliziert. Kein Kitsch, kein Bling-Bling, kein Geschnörkel. Wie nordisches Design. Auf den Punkt gebracht. So mag ich auch das Essen. Schnell, einfach, aber gesund und leicht. Ohne Schischi.“

Nadja Zimmermann

Mit dieser Aussage trifft sie natürlich voll meine Wellenlänge.

Bechermuffins - Buchvorstellung LouMalou Entspannt kochen
Bechermuffins
Fotografie © Nadja Zimmermann, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Mein Fazit

Die Rezepte sind, wie es das Cover verspricht, einfach gehalten und können auch wunderbar von Anfängern nachgekocht werden. Die Rezepte funktionieren – sie sind „Schritt-für-Schritt“ und gut verständlich erklärt. Die Kapitel „Fernweh“, weil ich grundsätzlich „exotische“ Rezepte mag und diese auch immer wieder koche, und „Kreative Resteverwertung“ (zum Beispiel die „Pilzschnittchen“), dieses Thema liegt mir besonders am Herzen, weil es eine gute Möglichkeit ist, Foodwaste im eigenen Haushalt zu verringern, sprechen mich am meisten an. Das Buch enthält viele Anregungen, wie im Alltag, schnell aus „halbfertigen“ Zutaten (Tortillas, Pitabrote, Fertigteige) etwas Feines auf den Tisch kommt. Wir finden aber auch eine schöne Auswahl an ganz selbst gemachten Gerichten im Buch. So gibt es zum Beispiel ein Rezept für Schokoschnecken mit selbst gemachtem Hefeteig oder den „Schokoladenaufstrich“ mit Mandeln und Datteln.

Nachgebacken

Bechermuffins mit Schokolade
Nachgebacken – Bechermuffins mit Schokolade

Aktion #entspanntkochen und Verlosung

Unter dem Moto #entspanntkochen haben Miss Broccoli und MINT & MALVE eine Aktion rund um das Thema «Enspannt Kochen» und das Buch «LaouMalou» von Nadja Zimmermann gestartet. So konnt ihr auf einigen Schweizer Familien-, Buch- und Foodblogs Beiträge zum Thema #entspanntkochen kochen finden.

LouMalou Entspannt kochen Verlosung
LouMalou – Entspannt kochen

Wer ein Exemplar vom Buch «LouMalou» gewinnen möchte schreibt mir in den Kommentaren seinen besten Trick, um im Alltag entspannt kochen zu können.


Teilnahmebedingungen
Mit dem Absenden des Kommentars für den Wettbewerb auf Cakes,
Cookies and more stimmst du nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:
Wettbewerbsveranstalter: Cakes, Cookies and more
Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in
der Schweiz, Österreich und Deutschland, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme
ausgeschlossen sind Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere
professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.
Ablauf des Wettbewerbs: Durch Senden des Kommentars bis zum
Einsendeschluss vom 30.03.2019, nehmen Sie am Wettbewerb teil. Unter allen
Teilnehmenden mit der richtigen Antwort werden eine Woche nach
Einsendeschluss durch Zufallsverlosung die Gewinner ermittelt. Die Gewinner
werden per E-Mail benachrichtigt.
Gratisteilnahme: Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang
verbunden.
Weitere Bestimmungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den
Wettbewerb wird – ausser mit den Gewinnern – keine Korrespondenz geführt.
Die per Email übermittelten Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels
verwendet und nach der Auslosung des Wettbewerbs gelöscht. Doppelte
Einsendungen werden gelöscht.

Meldet sich niemand auf die Gewinnbenachrichtigung, wird nach 3 Tagen erneut ausgelost. Der Versand erfolgt über den AT Verlag. Zu diesem Zweck übermittle ich die Adresse des Gewinners an den AT Verlag.