Beiträge

Upcycling Weihnachtskarten

Adventskalender


Schreibst du noch Weihnachtskarten?

Leider ist es in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten, Weihnachtsgrüsse von Hand zu schreiben. Mit den digitalen Kommunikationsmitteln ist das Kommunizieren sehr bequem geworden, sodass ich kaum noch Karten, geschweige Briefe von Hand geschrieben habe. Dabei freue ich mich selber sehr, wenn mal neben den Rechnungen und Werbungen etwas Handgeschriebenes in unseren Briefkasten findet. Und ich bin sicher, vielen von euch geht es auch so.

Weihnachtskarten Upcycling
Weihnachtskarten Upcycling

Ideensuche für Upcycling Weihnachtskarten

Allerdings bin ich mal wieder sehr spät dran mit allem, was mit Weihnachten zu tun hat. Jedes Jahr kommt Weihnachten für mich völlig unerwartet …. Darum habe ich mich an einem freien Abend daran gemacht, nach Ideen für Karten zu suchen. Beim Surfen durchs Netz habe ich viele schöne Ideen gesehen. Und ein tolles Karten-Design, welches auch wunderbar mit den Kids gebastelt werden kann, ist mir dabei in Erinnerung geblieben. Um die original Quelle zu finden, musste ich ziemlich lange suchen. Fündig wurde ich dann bei trendenser, einem skandinavischen Interior Blog.

Weihnachtskarten Upcycling
Weihnachtskarten Upcycling


Motive stanzen

Stanzer haben wir schon lange einige zu Hause. Denn mit den Motivstanzer haben wir schon einige „Projekte“ realisiert, allerdings waren die Kids da noch klein … Damals haben wir Jahreszeiten-Bäume mit aus alten Zeitschriften ausgestanzten Herzen verziert. Mehr dazu: Herzblattbaum

Upcycling Weihnachtskarten

Aus alten Zeitschriften und ein paar wenigen "Zutaten" werden im Handumdrehen Weihnachtskarten gebastelt.
Zubereitungszeit15 Min.

Equipment

  • Motivstanzer "Tanne", Leim, ev. Schere, schwarzer Filzstift

Zutaten

  • weisses Papier
  • alte Zeitschriften

Anleitungen

  • Das weisse Papier zu Karten falten. Mit dem schwarzen Filzstift die "Landschaft" einzeichen.
  • Mit dem Stanzer aus farbigen Seiten einer Zeitschrift Tannen ausstanzen.
  • Die Tanne mit Leim auf die Karte kleben.
  • Allenfalls Glückwünsche auf die Karte schreiben.
Weihanchtskarten Upcycling

Upcycling für Weihnachten

Anleitung

Für das Weihnachtsgeschenke-Basteln mit Kindern (und natürlich auch für uns Erwachsene) bieten sich diverse Upcycling-Projekte an. Und sogar Geschenkpapier kann wunderbar selbst gebastelt werden. Aus gebrauchtem, aber sauberen und intakten Packpapier, Stempeln und aus Zeitschriften ausgestanzten Motiven, können Gross und Klein einzigartiges Geschenkpapier basteln und sich dabei so richtig kreativ austoben.

Upcycling Geschenkpapier

Besonders gerne bastle ich mit alten Konfi-, und Gurkengläser. Sie lassen sich vielseitig verwandeln. Zum Beispiel zu Windlichtern in allen möglich Varianten. Sie können super bemalten werden und dies je nach Lust und Laune ganz farbig oder wie mein Schneefall-Windlicht, mit einfarbigen Punkten. Das Glas habe ich mit groben Salz gefüllt, so dass die Rechaudkerze im „Schnee“ steht.

Upcycling Gläser

Mit nur wenigen „Zutaten“ werden aus grossen Gurkengläser Mini-Landschaften. Mit einer Lichterkette werden diese Miniaturlandschaften wunderbar weihnachtlich.

Upcycling weihnachtliche Minilandschaft

Kleine Weihnachtsbastelein; Tannenbäumchen aus Papier

Tannen aus Papier für die Weihnachtsdekoration

 

Tannen aus Papier für die Weihnachtsdekoration
Tannen aus Papier für die Weihnachtsdekoration

Die Tännchen aus verschiedenem Papier haben es mit angetan. Ich kann gar nicht mehr aufhören welche davon zu produzieren. Wir haben schon welche verschenkt und werden damit auch noch ein paar Geschenke dekorieren. Sie sind ganz schnell gemacht und je nach Papier sehen sie immer wieder anders aus.

 

 

Weihnachtsdekoration aus alten Büchern - Upcycling
Weihnachtsdekoration aus alten Büchern – Upcycling

Anleitung für Tannen aus Papier und Büchern

Upcycling mit alten Bücher

Verschiedenes, eher dickeres Papier (z.B. goldenes Zeichenpapier, oder Buchseiten)
Karton für die Schablone
Nähmaschine
Upcycling aus Büchern - Tannenbäumchen
Upcycling aus Büchern – Tannenbäumchen
Auf den Karton eine Tanne einzeichnen und ausschneiden. Mit der Hilfe der Schablone aus nicht mehr benutzen Bücher, Zeitschriften und farbigem Zeichenpapier Tannen ausschneiden. Pro Tanne habe ich je nach Papierdicke 6 bis 8 Blätter ausgeschnitten. Die einzelnen „Blätter“ genau aufeinanderlegen und mit der Nähmaschine in der Mitte, der Länge nach nähen. Die Tanne jetzt nur noch zurecht biegen, so dass sie ohne Stütze steht.
Papiertannen - Upcycling mit alten Bücher
Papiertannen – Upcycling mit alten Bücher

Frohe Weihnachten!