Beiträge

Rezept für Waffeln

Heute ist schon Heiligabend und wir dürfen das letzte Türchen am Adventskalender öffnen. Und heute verbirgt sich eine süsse Frühstücksidee, vielleicht schon grad für den Weihnachtsmorgen, dahinter. Zusätzlich darf ich auch heute nochmals etwas verlosen.

Letzte Woche ist bei uns ein Waffeleisen eingezogen und jetzt gibt es bei uns jede Menge Waffeln! Zwei verschiedene, eine süsse und eine salzige Variante, habe ich bis jetzt ausprobiert und es werden ganz sicher von viele weitere folgen!

Waffeln
Waffeln

Heute habe ich euch, vielleicht schon grad für den Weihnachts-Zmorgen, den ersten Grundteig mitgebracht.

Grundrezept für süsse Waffeln

2 Eier
125g Butter zerlassen
3/8 l Milch
½ Vanilleschote ausgekratzt
240g Mehl
3 EL Zucker
1 EL Backpulver
¼ TL Salz

Eier, Milch, Butter und Vanille miteinander verrühren. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Die flüssigen Zutaten dazu geben und alles schön glatt rühren. Das Waffeleisen aufheizen, einfetten und die Waffeln ausbacken.

 

Sternenteig für Waffeln
Sternenteig für Waffeln

Für die salzige Variante

Den Teig wie oben, aber ohne Zucker zubereiten. Vor dem Ausbacken dem Teig nach Belieben Käse, Schinken und/oder kleingeschnittenes Gemüse untermischen. Ausbacken und warm geniessen.

 

Waffeln

En Guete!