Beiträge

Ofenguck – Kartoffelstock Gratin

Kartoffelstock gehört zu meinen Lieblingsgerichten. Er passt wunderbar zum Sonntagsbraten, lässt sich aber auch gut weiterverarbeiten zu einem Shepherd’s Pie oder auch ganz unkompliziert zu einem Ofenguck. Der Ofenguck, eine Art Gratin mit Kartoffelstock, kann in einer grossen Gratinform oder auch wunderbar in Portionenformen gebacken werden.

Ofenguck - Kartoffelstock Gratin mit Käse, Schinken und Ei
Ofenguck

Für den 150. Blog-Event „Huhn oder Ei“ vom Kochtopf habe ich euch bereits ein wunderbares Rezept für ein Blechgericht mit Poulet, Rohschinken und Gemüse vorgestellt und dabei versucht die Frage zu klären, ob das Ei oder das Huhn zuerst war. Beim Ofenguck kommt ganz klar das Ei zuerst. Ist es doch auch der Blickfang in diesem Kartoffelgericht.

Ofenguck Rezept - Kartoffelstock Gratin mit Schinken und Ei
Ofenguck – Kartoffelstock Gratin mit Schinken, Käse und Ei

Rezept für Ofenguck (Kartoffelstock Auflauf)

1 kg festkochende Kartoffeln
200 ml Milch
30 g Butter
Pfeffer und Salz zum würzen
100 g Schinken in Würfel geschnitten
100 g rezenter Bergkäse in Würfel
4 frische Eier
Salz und Pfeffer zum Würzen
4 Esslöffel Bergkäse gerieben

Den Backofen auf 220° vorheizen.
Eine ofenfeste Form mit circa 2 l Inhalt oder 4 Formen a ca. 500 ml ausfetten.

Die Kartoffeln rüsten in Würfel schneiden und in genügend Salzwasser gar kochen. Die Kartoffeln abgiessen. Die Milch zusammen mit der Butter leicht erwärmen. Das Milch-Butter-Gemisch zu den Kartoffeln geben und die Kartoffeln stampfen oder durch ein Passe-vite treiben. Die Schinkenwürfel und die Käsewürfel unter den Kartoffelstock mischen. Eine Gratinform von circa 2 l (oder 4 einzelne Formen) ausfetten und den Kartoffelstock in die Form füllen. Mit einem Esslöffel vier Vertiefungen in den Kartoffelstock drücken. Die Eier einzeln aufschlagen und in die vier Vertiefungen geben. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den geriebenen Bergkäse darüber streuen. Das Ganze für 15 Minuten im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen gratinieren.


En Guete

Rezept für Ofenguck - Kartoffelstock Gratin mit Schinken, Käse und Ei
Rezept für Ofenguck

#synchronbacken – Rezept für gefülltes Toastbrot

Toastbrot gefüllt mit Käse und Schinken – Fonduebrot etwas anders

Das Synchronbacken vom Kochtopf und From Snuggs Kitchen ist immer wieder eine spannende und wie auch sehr kreative Sache. Im Voraus ist nie so richtig klar, was bei dem Versuch heraus kommt.

 

Gefülltes No Knead Brot - Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung
Gefülltes No Knead Brot – Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung

Eins ist allerdings immer klar. Es gibt so viele unterschiedliche Varianten, wie es auch TeilnehmerInnen am Synchronbacken gibt. Jeder interpretiert das Rezept anders, ändert kleinere Sachen oder auch grössere. Dabei entstehen immer tolle neue Kreationen. Auch dieses Mal sind ganz viele grossartige Rezepte entstanden, es lohnt sich also ganz besonders auch bei den anderen Bloggern vorbeizuschauen. Die Links findet ihr am Ende dieses Beitrages.

Für das Rezept vom 20. Synchronbacken haben wir das No-Knead-Brot mit Cheddar, Tomaten und Knoblauch von King Arthur als Grundlage genommen. Mehlsorten und Füllung durften verändert werden. Ich habe mich für ein mit Fonduekäse und Schinken gefülltes Brot entschieden und statt des Käsepulvers habe ich das Brot mit einem Fonduegewürz aromatisiert.

 

Gefülltes No Knead Brot - Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung
Gefülltes No Knead Brot – Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung

Wie viele andere auch bin ich ein grosser Fan von den No-Knead-Broten. Sie sind schnell und einfach in der Vorbereitung, brauchen dann zwar ein bisschen Zeit, dafür sind die Ergebnisse immer sehr gut. Normalerweise backe ich die die No-Knead-Brote immer im Gusseisentopf. Dieses Brot verlange aber nach einer Toastbrotform. Leider habe ich keine verschliessbare Toastbrotform zu Haus und im Normalfall nehme ich dafür ganz einfach eine Cakeform. Dass darin das Toastbrot nicht quadratisch wird ist mir dabei egal. Am Weekend war ich in Experimentierlaune und habe darum das Toastbrot in meiner Gugelhopfform gebacken und das hat doch recht gut geklappt.

Mit dem Geschmack des Brotes war ich sehr zufrieden. Am Besten hat es uns ganz frisch und noch ein bisschen lauwarm geschmeckt. Aber auch am nächsten Tag war es getoastet noch ausgezeichnet. Das Toastbrot wurde sehr weich und fluffig in der Krumme. Einzig mit der Verteilung der Füllung hatte ich ein bisschen Probleme, was aber dem Geschmack keinen Abbruch tat.

 

Gefülltes No Knead Brot - Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung
Gefülltes No Knead Brot – Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung

Rezept für gefülltes Toastbrot – Formbrot mit Schinken, Käse und Knoblauch

525g Weizenmehl

 5 g Frischhefe
1 1/2 TL Salz
1 – 2 EL Raclette-Gewürz*
35g Öl
340g lauwarmes Wasser

50 Gramm Schinken gewürfelt
1 Knoblauchzehe gepresst
120g Fondue Mischung (z.b. Appenzeller Fondue) oder grob gerieben Raclettekäse

Alle Zutaten für den Teig eine Schüssel der Küchenmaschine geben und kurz mit dem Knethaken verrühren bis sich ein leicht klebriger aber elastischer Teig gebildet hat. Natürlich kann der Teig auch von Hand verknetet werden. Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und zugedeckt bei Raumtemperatur für ca. 8 Stunden gehen lassen. (Je nach Raumtemperatur braucht es für das Aufgehen länger. Bei mir haben 8 Stunden gut gereicht.)  Danach den Teig auf einer leicht geölten Fläche von Hand in ein Rechteck von  30 x 40 cm ausziehen. Die Füllung gleichmässig auf dem Teig verteilen und von der langen Seite her aufrollen. Teig in eine geölte Cakeform oder eine Gugelhopfform legen. Zugedeckt nochmals 1 bis 2 Stunden aufgehen lassen (1 Stunde hat bei mir gereicht). Den  Ofen auf 230 C vorheizen.  Das Toastbrot für 40 Minuten backen und dann kontrollieren. Je nach Form braucht das Brot noch weitere 10 bis 20 Minuten. Die Kerntemperatur des Brotes soll 90 C erreichen. Das Brot aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Das Brot schmeckt lauwarm oder zumindes ganz frisch am Besten. Danach kann es noch gut getoastet werden.

 

En Guete!

 

Gefülltes No Knead Brot - Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung
Gefülltes No Knead Brot – Toastbrot mit Schinken- und Fonduefüllung

 

*Raclette-Gewürz
Es gibt in der Schweiz zig verschiedene Raclettegewürze und jedes schmeckt ein bisschen anders. Dabei hat wohl jeder Schweizer andere Vorlieben. Ich persönlich mag mein Raclette am liebsten mit edelsüssem Paprikapulver oder einer geheimen Mischung aus Knoblauch, Paprika, Pfeffer und Salz. Für das Fonduetoastbrot habe ich mich für ein Raclettegewürz mit Kräutern entschieden. Es enthält neben Paprika, Cayennepfeffer, Zwiebeln und Knoblauch auch noch Petersilie, Oregano, Schnittlauch, Salbei, Majoran, Lauch und Karotten.

Folgende Blogs haben auch noch am 20. Synchronbacken mitgemacht (es kann sein, dass einige Links erst etwas später funktionieren):

No Knead Bread - Toastbrot gefüllt mit Schinken und Käse
No Knead Bread – Toastbrot gefüllt mit Schinken und Käse

 

So geht Sommer! Rezepte für das Picknick aus dem Glas

Rezept für gemischten Salat, Reissalat mit Schinken und Erbsen und Heidelbeertiramisu aus dem Glas

 

Picknick im Glas
Picknick im Glas

Wir picknicken total gerne und nehmen zum z.B. zum Wandern oder auch in die Badi gerne ein Picknic mit. Dann allerdings ist dann das Essen eher die kleine Nebensache. Warum aber nicht öfters das Picknick zur Hauptsache machen? Mit dem Velo an den See fahren, zur Grillstelle im Dorf oder einfach auf der nahen Wiese ein Tuch ausbreiten. Wenn der Weg nicht zu weit ist, klappt das auch ganz wunderbar mit einem Picknick aus dem Glas. Salate aus dem Glas nehme ich auch sehr gerne zum Lunch mit, zum Beispiel den Teigwarensalat mit Wassermelonen und Feta. Dabei ist das Gewicht nicht mal so störend, besonders auch weil ich dabei Plastikverpackungen dabei sparen kann.

 

Picknick
Picknick

Das schöne Wetter am Sonntag war dann auch ideal für ein kleines Sonntagspicknick am Waldrand. Ganz nah zu Hause, aber doch „äs bitzeli“ weg. Decke auf dem ein wenig feuchten Boden, ausbreiten, hinsetzen und das Essen und die Ruhe geniessen. Schön wars! Für das Picknick war ich am Samstag noch kurz vor Ladenschluss in unserer Migros einkaufen. Dabei habe ich auch gleich ein paar Einmachgläser für unser Picknick gekauft. Natürlich braucht es keine neuen Gläser für die Salate und das Dessert. Alte, aber noch dichte, Konfigläser eignen sich auch wunderbar dafür.

Picknick im Glas
Picknick im Glas
Für das Picknick habe ich einen Vollkornreissalat mit Schinken und Erbsen, einen gemischten Salat und zum Dessert ein Heidelbeer-Tiramisu eingepackt. Da wir in der Schweiz in vielen Orten Zugang zu Brunnen mit Trinkwasser haben, habe ich zum Trinken Zitronenscheiben und etwas Minze in eine Glasflasche gepackt. Vor Ort haben wir dann am Brunnen die Flasche aufgefüllt.

 

Rezept für gemischten Salat aus dem Glas

 

 

 

Gemischter Salat im Glas
Gemischter Salat im Glas

 

 

 

Für ein 1 Liter Einmachglas

 

4 El Olivenöl
2 EL Essig
Salz
Pfeffer
1 El Mayonnaise
1 TL milder Senf
1/4 Knoblauch gepresst (nach Gusto)
2 Karotten
1/2 Gurke
6 bis 8 Cherrytomaten
2 bis 3 Handvoll junger Schnittsalat

 

Mit Olivenöl, Essig, Senf und Mayo eine Salatsauce zubereiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Tomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Salatsauce zuerst in das Glas füllen. Danach nacheinander Karotten, Gurken und Tomaten einschichten. Das Glas mit dem Schnittsalat auffüllen. Vor dem Essen das geschlossene Glas gut schütteln oder den Salat in eine Schüssel leeren.

Salat im Einmachglas
Salat im Einmachglas
Rezpet für Reissalat mit Vollkornreis, Schinken und Erbsen
Reissalat mit Vollkornrreis und Erbsen
Reissalat mit Vollkornrreis und Erbsen
Für 2 Portionen
150 g Vollkorn Reis (z.B. Vollkorn Basmatis Reis Allnatura aus der Migros
60 g gefrorene Erbsen
3 EL Oliven Öl
1 1/2 EL Essig
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
1 rote Peperoni, in Würfel geschnitten
1 kleine Frühlingszwiebel in Streifen
50 g grob geraffelter Hartkäse

100 g in Streifen geschnittener Schinken

 

Zutaten für Reissalat mit Vollkornreis, Erbsen und Schinken
Zutaten für Reissalat mit Vollkornreis, Erbsen und Schinken
Den Vollkornreis nach Packungsanleitung kochen. Zum schnelleren Abkühlen auf einem Blech ausstreichen und so auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Erbsen kochen, bis sie weich sind, dann unter kaltem Wasser abspülen und auskühlen lassen. Öl und Essig miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn alles abgekühlt ist, alle Zutaten in einer grossen Schüssel vermischen und falls, gewünscht in Einmachgläser füllen.
Rezept für Heidelbeertiramisu

 

Tiramisu mit Heidelbeeren im Glas
Tiramisu mit Heidelbeeren im Glas
Für zwei Einmachgläser mit ca. 0.5 l Fassungsvermögen
70 g Löffelbiskuits (z.B. Savoiardi aus der Migros)
150 g tiefgekühlte Heidelbeeren
1 EL Puderzucker
125 g Mascarpone
125 g Magerquark
1 EL Puderzucker
1/2 Tl Vanillepaste
100 g frische Heidelbeeren
Zutaten für Tiramisu mit Heidelbeeren

Die Löffelbiskuits mit der gezuckerten Seite nach unten in die vorbereiteten Gläser legen, je nach Grösse der Gläser müssen diese etwas zerbröselt werden. Die Heidelbeeren mit dem Puderzucker vermischen, auftauen lassen und mit einer Gabel etwas zerdrücken. Auf den Löffelbiskuits verteilen. Mascarpone, Quark, Vanillepaste und Puderzucker gut verrühren. Mascarponecreme auf den Himbeeren verteilen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. fest werden lassen. Die Heidelbeeren in die Gläser füllen und gut verschliessen.

Tiramisu mit Heidelbeeren im Glas
Tiramisu mit Heidelbeeren im Glas

 

En Guete!
Picknick im Glas mit Reissalat und Tiramisu
Picknick im Glas mit Reissalat und Tiramisu

Rezeptideen für den Osterapéro

 

Publicity – #osternwirdjöö

 

Osterapéro – österliche Häppchen

Wenn Gäste unerwartet kommen, tische ich gerne trotzdem etwas selbst gemachtes auf, ich finde, das ist einfach schöner, als wenn einfach eine Tüte Chips geöffnet wird. Ganz abgesehen, dass wir im Normalfall auch gar keine Chips im Haus haben. Aus den Zutaten, die gerade im Haus sind, wird dann einfach was Feines gezaubert. Und dazu baucht es gar nicht viel. So lässt sich zum Beispiel aus Blätterteig und einer feiner Pesto, jetzt wo die Osterfeiertage sich nähern, herzige Pesto-Rüebli backen. Oder aus ein paar hartgekochten Eiern, ein paar Gewürzen und etwas Mayo, werden im Handumdrehen „Deviled Eggs“. Und vielleicht ist ja auch noch etwas Brot und Käse da? Daraus werden ganz schnell feine Knusperbrötchen.

 

Osterapéro - österliche Häppchen
Osterapéro – österliche Häppchen

Ich habe für euch ein paar Ideen und Rezepte für einen österlichen Apéro zusammengestellt:

 

Rezept für Deviled Eggs mit Balsamicoperlen 

 

Deviled Eggs mit Balsamicoperlen
Deviled Eggs mit Balsamicoperlen
Hartgekochte Eier
Mayonnaise
Salz, Pfeffer, Parika
Tabasco
Balsamicoperlen (z.B. von Sélection)
Schnittlauch
Die hartgekochten Eier schälen, halbieren und das Eigelb herauslösen. Die Eigelbe zusammen mit Mayonnaise (ca. 1 TL pro Eigelb) gut zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Tabasco abschmecken. In einen Spritzsack füllen und zurück in die Eierhälften spritzen. Mit Balsamico Perlen und Schnittlauch dekorieren.

Rezept für Knusperbrötchen mit Baumnussöl und Ziegenfrischkäse

 

Knusperbrötchen mit Baumnussöl und Ziegenfrischkäse
Knusperbrötchen mit Baumnussöl und Ziegenfrischkäse

 

1 Baguette (oder Brot nach Wahl)
Ziegenfrischkäse
Baumnussöl (z.B. Baumnussöl Sélection)
Das Baguette in Scheiben schneiden und beidseitig mit Baumnussöl bestreichen. Die Baguettescheiben in einer Pfanne rösten. Die Brötchen abkühlen lassen. Mit dem Ziegenfrischkäse belegen, mit Pfeffer würzen und mit dem Baumnussöl beträufeln.

Rezept für Blätterteighäsli mit Schinkenfüllung 

 
Blätterteighäsli mit Schinken
Blätterteighäsli mit Schinken
1 rechteckig ausgewallter Blätterteig
100g Schinken in Würfeli
2 TL Sauerrahm
1 TL Senf
Salz
Pfefer
1 Ei
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem Cookieausstecher Häschen ausstechen und auf ein Backblechlegen. Den Schinken mit dem Sauerrahm und Senf vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ei verquirlen. Die Ränder der Blätterteig Häschen mit Ei bestreichen, den Schinken darauf geben und mit einem weiteren Blätterteig Häschen belegen. Die Ränder gut andrücken und die Häschen mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten backen. Lauwarm geniessen.

Rezept für Pesto-Rüebli aus Blätterteig

 

Pestorüebli aus Blätterteig
Pestorüebli aus Blätterteig

 

Blätterteig
Ei

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem Cookieaustecher z.B. Rüebli aus dem Blätterteig ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ei verquirlen. Die Ränder der Blätterteig Rüebli mit Ei bestreichen, Pesto darauf geben und mit einem weiteren Blätterteig Rüebli belegen. Die Ränder gut andrücken und die Häschen mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 12 Minuten backen. Lauwarm geniessen.

 

Werbung

Für Unerwartetes habe ich immer einen kleinen Notvorrat zu Hause, wie zum Beispiel Blätterteig, Schinken, Käse, Mayonnaise, Senf,… für einen etwas spezielleren Geschmack sorgen Pesto Limone, Baumnussöl, Balsamico Perlen und Gewürze wie z. B. der Blumenpfeffer oder das feine Gewürzsalz mit Erdbeeraroma Sélection aus der Migros.

 

Produkteauswahl von Sélection Migros
Produkteauswahl von Sélection Migros

Kleiner Tipp auf das gesamte Sélection Sortiment der Migros gibt es, vom 21.03. bis 29.03.2017, 20% Rabatt.

Osterapéro - Fingerfood für Ostern
Osterapéro – Fingerfood für Ostern

Alles läuft Rund – Schinkenschnecken Rezept

Apérogebäck aus Blätterteig

Eine meiner Freundinnen ist schuld daran, dass ich jetzt immer wieder diese überaus leckeren und so einfachen Schinkenschnecken backen muss. Sie hat dieses Blätterteiggebäck an unsere Grillparty mitgebracht und unsere Jungs waren gleich begeistert davon. Natürlich musste ich sie gleich nach dem Rezept fragen. Ich habe die Zutaten ein bisschen verändert und wir lieben das Ergebnis.

 

Apérogebäck - Schinkenschnecken
Apérogebäck – Schinkenschnecken

 

Rezept für Schinkenschnecken

Backblech mit Backpapier belegt
Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
1 Rechteckig ausgewallter Blätterteig
Saucenrahm oder saurer Halbrahm
Senf
Schinken
Käse gerieben (optional) ich habe Cheddar verwendet
Blätterteig mit Schinken und Käse
Den Saucenrahm mit etwas Senf vermischen. Die Mischung auf dem Blätterteig verstreichen, so dass am Ende der langen Seite noch ca. 1 cm frei bleibt. Auf den unteren zwei Drittel des Blätterteiges die Schinkenscheiben platzieren. Wer möchte gibt jetzt noch etwas geriebenen Käse darauf (siehe Foto). Jetzt den Blätterteig von der Längsseite her vorsichtig aufrollen und den Rand leicht festdrücken. Die Rolle für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Dann die Schinken-Blätterteigrolle mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Schinkenschnecken
Schinkenschnecken
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. Warm oder kalt geniessen.
Apérogebäck - Schinkenschnecken
Apérogebäck – Schinkenschnecken

En Guete!

Schinkengipfel – Rezept Croissants mit Schinkenfüllung

Eins ist sicher, die Schinkengipfel sind schneller weg, als dass ich sie gebacken habe. Und ich backe eingentlich immer zu wenige davon….. Sie sind nicht nur warm sehr fein, auch kalt schmecken sie sehr gut und geben am nächsten Tag, mit etwas Salat dazu, einen feinen Zmittag.

Schinkengipfel - Rezept Croissants mit Schinkenfüllung
Schinkengipfel – Croissants mit Schinkenfüllung

 

Rezept für Schinkengipfel – Croissants mit Schinkenfüllung

 

 Backblech mit Backpapier belegt
Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
1 rund ausgewallter Blätterteig
150g Schinken in Würfel
1 EL Saucenrahm
1 TL Senf
1 Ei, verquirlt
Schinkengipfel - ganz einfach
Schinkengipfel – ganz einfach

 

Den rund ausgewalten Blätterteig in 8 Teile schneiden, den Rand der entstanden Dreiecke mit Ei bestreichen. Den Schinken mit dem Saucenrahm und dem Senf vermischen und auf den Dreiecken verteilen und zu Gipfel aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Ei bestreichen und im auf 200 Grad vorgeheizten ofen für 15 bis 20 Minuten backen. Lauwarm geniessen.
Schinkengipfeli frisch aus dem Ofen
Schinkengipfeli frisch aus dem Ofen
En Gutet!

Muffins müssen nicht immer süss sein; Rezept für Schinken Muffins mit Käse

Auf der Suche nach einem feinen Znüni für die Kids oder einem leckeren Fingerfood für das Apéro Buffet? Wie wäre es es mit deftigen Muffins, zum Beispiel mit Schinken?

 

Schinkenmuffins
Schinkenmuffins

Meine Kinder lieben die deftigen Muffins zum Znüni und nehmen sie gerne mit in die Schule. Sie sind praktisch, schnell gemacht und überleben zur Not auch zwei, drei Tage im Kühlschrank. Natürlich schmecken sie aber frisch gebacken am Besten. Wenn ich sie zum Apéro serviere, setze ich ihnen gerne ein Topping aus Frischkäse und Quark auf.


Rezept für Schinkenmuffins

für ca. 12 Muffins

 

160 ml Milch

 

80 ml Sonnenblumenöl

 

3 Eier

 

1/4 TL Salz

 

45g Parmesan, gerieben

 

175g Mehl

 

150 g Schinken, gewürfelt

 

2 1/2 Tl Backpulver

 

 

Backofen auf 160 Grad vorheizen, Muffinblech ausbuttern

 

 

Milch, Öl, Eier, Salz und Parmesan gut miteinander verrühren. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und unter die Masse rühren. Die Schinkenwürfel unter den Teig heben und in die ausgebutterten Mulden des Muffinsbleches (oder Silikonmuffinsförmchen) verteilen. Dabei die Formen nicht überfüllen, die Muffins laufen sonst über die Formen hinaus. Ca. 25 Minuten backen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Erkaltet oder noch lauwarm geniessen.
Schinkenmuffins mit einem Topping aus Frischkäse
Schinkenmuffins mit einem Topping aus Frischkäse
En Guete! 
 
Ich empfehle die Schinkenmuffins nicht in Papierförmchen zu backen. Die Förmchen sind zwar praktisch und die Muffins sehen damit besser aus, aber leider bleiben sie auch sehr gerne an den Papierförmchen kleben. Daher empfehle ich Silikonförmchen oder das ausgebutterte Muffinsblech. Es empfiehlt sich auch die Förmchen nicht zu hoch mit Teig zu befüllen. Die deftigen Muffins sind etwas wild und brechen gerne aus….
Schinken Muffin
Schinkenmuffin