Gebackene Bananen Donuts

National Donut Day – Gebackene Bananen Donuts

Der National Donut Day wird vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika gefeiert und findet jedes Jahr am ersten Freitag im Juni statt. Seit einigen Jahren feiert auch eine kleine Gruppe von Bloggern mit und veröffentlicht an diesem Tag ein feines Donut-Rezept. Ich habe vor 5 Jahren das erste Mal bei dem Event mit meinen pinken Donuts mitgemacht. Damals habe ich die Donuts frittiert, dieses Mal aber habe ich mich für eine gebackene Alternative entschieden.

Gebackene Bananen Donuts

Donuts

Donuts werden in der Regel aus einem Hefeteig zubereitet und jeweils frittiert. Wer aber auf Frittierts verzichten möchte, kann die Donuts auch wunderbar backen. Sie werden fast genauso schmackhaft und sind dabei gleich etwas gesünder als die frittierten Originale. Natürlich ist das nicht das ganz das Gleiche, aber auf jeden Fall ein Versuch wert.

Gebackene Bananen Donuts

Bananen – No Foodwaste

Bananen sind eine beliebte Sportlernahrung und werden gerne zu Nicecream, Pancakes oder Müesli verarbeitet. Bei uns sind Bananen Cakes oder Bananen Brot immer willkommen. So war ein leckeres Bananen Brot auch für meine gebackenen Bananen Donuts die Inspiration und Vorlage. Allerdings habe ich bei diesem Rezept sowohl auf Nüsse wie auch auf Schokolade verzichtet. Die Donuts sind übrigens ein tolles No Foodwaste – Rezept, denn am besten werden sie, wenn die Bananen sehr reif sind. Weitere Rezepte dazu findest du hier: No Foodwaste Rezepte

Rezept für gebackene Bananen Donuts

Gebackene Bananen Donuts
Rezept drucken
5 from 3 votes

Gebackene Bananen Donuts

Ein leckeres und einfaches Rezept zur Verwertung von sehr reifen Bananen.

Equipment

  • 1 Donuts-Blech

Zutaten

Für die Donuts

  • 2 sehr reife Bananen
  • 3 EL hochwertiges Pflanzenöl
  • ½ TL Zimt
  • 100 g Rohzucker
  • 120 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Glasur

  • 50 g Puderzucker
  • ca. 1 EL Milch
  • Zucker-Streusel optional

Anleitungen

Für die Donuts

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Donuts-Blech mit Butter oder Pflanzenöl bestreichen und mit Mehl bestreuen. Das Blech in den Kühlschrank stellen.
  • Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Ei, Öl und Salz dazu geben und gut verrühren. Zucker und Zimt darunter rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse rühren.
  • Die Masse in einen Spritzsack füllen und den Teig auf das vorbereitete Blech spritzen. Die Donuts für 20 Minuten backen.
  • Die Donuts für 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

Für die Glasur

  • Den Puderzucker mit etwas Milch zu einer dickflüssigen Glasur anrühren und die Donuts damit glasieren. Nach Wunsch mit Zucker-Streusel bestreuen.

Lust auf noch mehr Donuts? Dann schaut doch bei den anderen Teilnehmern des Events vorbei und lasst euch inspirieren.

1x umrühren bitte aka kochtopf Zitronen-Blaubeer-Donuts aus dem Backofen

Backmaedchen 1967 Zitronen-Schoko Donuts mit Limocello-Glasur

Dinkelliebe Schnelle Vanille-Doughnuts mit Ganache

Linal’s Backhimmel Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker

homemade & baked Ofendonuts mit Dulce de Leche

USA kulinarisch Apple Pie Donuts

evchenkocht Brezel-Donuts mit Karamellglasur

zimtkringel einfache Donuts mit Limettenguss

Cakes, Cookies and more Bananen Donuts

Küchenmomente Einfache Donuts aus dem Backofen

Volkermampft Holunderblüten Donuts mit Erdbeer-Frischkäse Frosting

7 Kommentare
  1. Simone von zimtkringel
    Simone von zimtkringel sagte:

    5 stars
    Oh ja, die sind wirklich hübsch! Und mit den Bananen fallen sie genau in mein Beuteschema. Tatsächlich ist bei mir gerade Kaffeezeit und ich hätte jetzt sehr gerne ein, zwei von den Hübschen!
    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating