Schweizer Rezept – Anisguetzli oder Chräbeli

Anisguetzli, und dazu gehören natürlich auch Chräbeli, gehören zu den bekanntesten Schweizer Weihnachtsguetzlii und somit auch bei uns auf den Guetzliteller. Anisgueztli sind einfach in der Zubereitung und schnell gemacht. Allerdings muss man sich vor dem Backen etwas gedulden, da die Anisguetzli, wie auch die Chräbeli, für mindestens 12 Stunden trocknen müssen, bevor sie in den Backofen dürfen. Nur so bekommt das Schweizer Weihnachtsgebäck seine Füessli.

Rezept für Anisguetzli
Anisguetzli

Weiter Rezepte für Weihnachtsguetzli findest du hier: Gueztli, Kekse, Plätzchen und Cookies

Rezept für Anisguetzli

Anisguetzli eignen sich wunderbar für Verzierungen aller Art. Sie können zum Beispiel in ein Model gedrückt werden. Ich habe die Anisguetzli mit einem Stern-Ausstecker „bedruckt“. Dank dem Trocknen bleiben die Motive auch nach dem Backen gut sichtbar.

Rezept für Anisguetzli
Anisguetzli

Rezept für Anisguetzli – Chräbeli

Die knusprigen Gueztli mit Anis-Aroma sind einfach und schnell in der Vorbereitung. Sie brauchen allerdings mindestens 12 Stunden Zeit zum Trocknen. Aber der Aufwand lohnt sich.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit20 Min.
Gericht: Cookies
Land & Region: Schweiz
Keyword: Guetzli, Weihnachten, Weihnachtsgebäck
Portionen: 16 Stück
Kalorien: 120kcal
Autor: Tamara

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • 1 EL Anissamen
  • 260 g Mehl

Anleitungen

  • Eier, Puderzucker und Salz so lange rühren, bis die Masse heller geworden ist.
  • Anissamen und Mehl dazugeben und zu einem Teig zusammenfügen
  • Den Teig 1 cm dick auswallen und Formen ausstechen. Nach Belieben Sujets einstanzen.
  • Die Anisguetzli auf ein gefettetes Blech geben und für 24 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen.
  • Die Anisguetzli im auf 140 Grad vorgeheizten Ofen für 20 bis 25 Minuten backen. Dabei die Ofentüre mit einer Holzkelle einen Spalt geöffnet lassen.
  • Die Guetzli kurz abkühlen lassen und dann, am besten mit einem Spachtel, vom Blech lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept für Anisguetzli
Rezept für Anisguetzli

Schweizer Rezept für Anisguetzli - Chräbeli. Weihnachtsgebäck mit Anis
Schweizer Rezept für Anisguetzli – Chräbeli. Weihnachtsgebäck mit Anis
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating