Erdbeer-Roulade

In der vergangenen Woche fand die Foodblogos Schweiz Foodie Challenge bereits zum 14. Mal statt. Wir haben uns bei diese Challenge für ein weiteres Special mit dem Thema „Kuchen“ entschieden. Für die Challenge waren alle Arten von Kuchen, wie z. B. Gugelhupf, Cake, Madeleines, Blechkuchen, Muffins etc., willkommen. Natürlich durften dabei auch die Früchte der Saison verwendet werden.

Erdbeer-Roulade
Erdbeer-Roulade

Für die Challenge habe ich eine feine Erdbeer-Roulade gebacken. Das Gebäck, welches vermutlich nicht als Kuchen zählt, schmeckt einfach herrlich. Besonders jetzt, wo die heimischen Erdbeeren schön aromatisch sind, ist die Erdbeer-Roulade ein Genuss. Und obwohl der Biskuitteig für die Roulade nicht gerade zu den einfachsten Teigen gehört, lässt sich die Roulade einfach und schnell zubereiten. Für alle, die gerne eine Anleitung dazu hätten, habe ich meine Vorgehensschritte in meinen Instagram-Stories für euch abgespeichert.

Rezept für Erdbeer-Roulade

Biskuits bereite ich schon seit Jahren mit der Variante für „Faule“ zu, das heisst, die Eier werden für das Biskuit nicht getrennt, sondern im Ganzen mit dem Zucker solange aufgeschlagen, bis die Masse hell und luftig ist. Danach wird das Mehl mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Zucker-Ei-Masse gehoben.

Erdbeer-Roulade
Erdbeer-Roulade

Die Biskuitmasse wird ca. 1 cm dick auf ein Blech gestrichen und für ca. 10 Minuten gebacken. Danach wird das Biskuit rasch gestürzt und mit dem heissen Blech zugedeckt. So bleibt das Biskuit nach dem Abkühlen elastisch. Wahlweise kann das Biskuit auch gleich heiss aufgerollt werden. Dann packe ich es noch heiss in ein Küchentuch und lasse es so abkühlen.

Für die Füllung habe ich kalten Vollrahm mit etwas Maisstärke und Erdbeerpüree steif geschlagen. Unter den Erdbeer-Rahm mische ich noch klein geschnittene Erdbeeren.

Erdbeer-Roulade

Rezept für Erdbeer-Roulade

Ein einfaches und gelingsichers Rezept für eine leckere Roulade mit Erdbeeren und Sahne
Gericht: Dessert
Land & Region: Schweiz
Keyword: Dessert, Erdbeeren, Frühling, Nachspeise, süss
Autor: Tamara

Zutaten

Für das Biskuit

  • 90 g Zucker
  • 3 Eier
  • 90 g Mehl

Für den Erdbeer-Rahm

  • 2 Handvoll Erdbeeren
  • 250 ml Vollrahm Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Erdbeerkonfitüre optional
  • 1 TL Maisstärke

Zum Fertigstellen

  • Puderzucker

Anleitungen

Biskuit

  • Für das Biskuit die Eier mit dem Zucker in der Haushaltsmaschine so lange aufschlagen, bis eine helle und schaumige Masse entsteht. Dies kann je nach Maschine eine Weile dauern.
  • Das Mehl vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Masse heben.
  • Die Biskuitmasse auf einem mit Backpapier belegtem Blech ca. 1 cm dick ausstreichen.
  • Bei 180 Grad für 10 bis 12 Minuten backen
  • Das Biskuit auf ein Backpapier (am besten leicht mit Zucker bestreut) stürzen und das obere Backpapier vorsichtig abziehen. Mit dem noch heissen (ACHTUNG!) Blech zudecken. Das Biskuit so abkühlen lassen.

Erdbeer-Rahm

  • Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Zucker und Erdbeerkonfitüre (optional) pürieren.
  • Den Rahm mit den pürierten Erdbeeren und der Maisstärke steif schlagen.
  • Das Biskuit mit dem Erdbeer-Rahm bestreichen, dabei rundherum einen ca. 1 cm dicken Rand lassen.
  • Die Roulade aufrollen und für ca. 3 Stunden kühl stellen.
  • Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

En Guete!

    Im Blogbeitrag von Schweizer Foodblogs haben wir für euch die Kuchen-Rezepte der 14. Foodie-Challenge zusammengefasst. Schaut vorbei und lasst euch inspirieren! Auch das Kernteam von Foodblogs Schweiz war bei der Challenge aktiv. Nachfolgend findet ihr ihre Rezepte:

    Weitere von mir zubereitet Rezepte der Challenge findest du hier: Rezepte Foodie Challenge

    Möchtest du das Rezept für später speichern? Ich habe für dich einen Pin vorbereitet:

    Erdbeer-Roulade
    0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    An der Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating