Weihnachtliches Honig-Schichtdessert

Werbung und Rezept für weihnachtliches Honig-Schichtdessert

Dieses weihnachtliche Honig-Dessert-Rezept durfte ich in Zusammenarbeit mit Langnese Honig Schweiz für euch zubereiten. Der feine Honig darf bei uns auf dem Frühstückstisch nicht fehlen und dabei hat jedes Familienmitglied einen anderen Favoriten, wie zum Beispiel den Landhonig und den Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig, beides von Langnese Honig. Ich benutze Honig gerne zum Backen, wie z.B für den Honig-Apfelkuchen, und zum versüssen von Dessert, Tees und manchmal gehört der Honig auch mein Frühstücks-Müesli.

Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen
Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen

Rezept für weihnachtliches Honig-Schichtdessert

Manchmal soll ein Dessert total unkompliziert sein und ohne grossen Aufwand zubereitet werden können. Im Idealfall schmeckt es dazu auch noch hervorragend und sieht toll aus. Schichtdesserts sind da eine tolle Sache. Je nach Zutaten sind sie leicht, fruchtig oder auch wunderbar weihnachtlich. Wie das Honig-Schichtdessert mit Mandarine und Lebkuchen, welches wunderbar in die Adventszeit passt.

Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen
Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen

Für das Dessert braucht es nur wenige Zutaten und neben Quark und Lebkuchen ist eine der Hauptzutaten Langnese Honig. Für das weihnachtliche Dessert mit der Honigcreme habe ich den Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig von Langnese Honig verwendet.

Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen

Weihnachtliches Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen

Das weihnachtliche Dessert mit Honig, Quark, Mandarinen und Lebkuchen ist unkompliziert in der Zubereitung und lässt sich wunderbar vorbereiten.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: Dessert, Honig, Quark
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 460kcal

Equipment

  • 4-6 Schalen von je 1,5-2 dl Inhalt

Zutaten

Mandarinensauce

  • 4 Mandarinen oder Clementinen kernarm
  • 1 EL Honig z.B. Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig von Langnese Honig
  • 1 TL Speisestärke

Honig-Quarkcreme

  • 250 g Quark
  • 5-6 EL Honig z.B. Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig von Langnese Honig
  • 250 ml Vollrahm Sahne

Für die Fertigstellung

  • 2 Lebkuchen ca. 80 g
  • Mandarine oder Clementine kernarm und filetiert
  • Rahm (Sahne) geschlagen
  • Lebkuchensterne

Anleitungen

Mandarinensauce

  • Mandarinen schälen, alle weissen Häute entfernen und entlang der Innenhäute Filets ausschneiden. Den Saft auffangen und die Mandarinenreste auspressen. Den Saft mit den Mandarinen aufkochen lassen und pürieren. Speisestärke mit 1 TL Wasser glatt rühren, zum Püree geben, aufkochen lassen und die Sauce damit binden, vom Herd nehmen, 1 EL Honig (z. B. Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig von Langnese Honig) einrühren und abkühlen lassen.

Honig-Quarkcreme

  • Den Quark mit dem Honig (z. B. Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig von Langnese Honig) verrühren. Den Rahm steif schlagen. Den Rahm unter den Honig-Quark heben und gut verrühren. Bis zur fertigen Zubereitung kühl stellen.

Fertigstellen

  • Aus dem Lebkuchen vier bis sechs Sterne ausstechen und für die Dekoration zur Seite stellen. Den restlichen Lebkuchen verkrümmeln.
  • Zum Anrichten die zerbröselten Lebkuchen auf die Gläser verteilen. Die Honig-Creme darüber verteilen und mit der Mandarinen-Sauce abschliessen. Das Honig-Schichtdessert bis zum Servieren kühl stellen. Vor dem Servieren mit Rahm, Mandarinenfilets und den Lebkuchensternen verzieren.
Honig-Schichtdessert
Honig-Schichtdessert mit Bee Easy Akazien- mit Frühlingsblütenhonig Langnese Honig

Adventskalender

Gewinne ein Überraschungspäckli von Langnese Honig Schweiz

Hier geht es zum Gewinnformular

Rezept für Honig-Schichtdessert mit Lebkuchen und Mandarinen
Rezept für Honig-Schichtdessert
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating