Wochenrückblick 26

Wochenrückblick 25 – 26

Was war los in den letzten zwei Wochen? Wir hatten wunderbares Wetter, heisse Temperaturen und wie so immer in den letzten paar Wochen, bevor dann die Schulferien beginnen, so einiges los. In diesen letzten Wochen vor den Ferien stehen immer viele Events, Feste, Einteilungen für Schule, Sport und Freizeit an. Einige dieser Events möchte ich euch nicht vorenthalten und berichte darum gerne hier darüber. Wir freuen uns alle auf einen langen Sommer und geniessen das tolle Wetter, wann immer wir können.

Sunsetparty

Event / Werbung – Mitte Juni wurde in der bezaubernden Location Traumgarten in Thalwil, der Best of Swiss Gastro Dinning-Guide vorgestellt. Bei Speis und Trank auf Streetfood-art wurde gefeiert und Networking betrieben. Es gab feines vom Grill, Smoker, Holzkohlenofen und Feuerring. Ein gelungener Abend in einem wunderschönen Ort. Insgesamt 210 Betriebe, welche sich bei Best of Swiss Gastro beworben haben, wurden Anfangs Mai von einer 40-köpfigen Fachjury angeschaut und bewertet. 132 Betriebe aus 19 Kantonen wurden nominiert und können jetzt vom Publikum, also den Gästen, bewertet werden.

Spargel mit Erdbeeren

Gebratener Spargel mit Erdbeersalsa
Gebratener Spargel mit Erdbeeren und Basilikum

Anfangs Juni gab es bei uns noch die letzten Spargeln. Leider ist die Zeit jetzt vorbei und wir müssen uns wieder bis zum nächsten Jahr gedulden. Zum Abschluss gab es bei uns nochmals gebratener Spargel mit einer Salsa aus Erdbeeren und Basilikum. Eine wunderbare Kombination. Hier geht es zum Rezept für die Spargeln mit Erdbeersalsa.

Steakhouse

Event / Werbung – Mitte letzter Woche fand in Zürich das Grand Opening vom Goodwin the Steak House im Alden Suite Hotel Splügenschloss statt. Wir wurden mit zartem Steak, Tartar, Carpaccio und vielen weiteren Köstlichkeiten verwöhnt. Moderiert wurde der Abend von Zoe, die unter anderem durch die VIP Cutting Competition führte. Das Steakhouse ist bereits das dritte Goodwin Steakhouse in Europa, die anderen beiden sind in Helsinki und Tallinn. Die Speisen und Getränke die wir an diesem Abend verkosten durften waren alle köstlich.

Zusammenfassung Schweizer Foodblogs

Holunderblütenpudding mit Erdbeeren
Holunderblüten Pudding Erdbeeren

Die Foodie-Challenge von Schweizer Foodblogs ging bereits in die 4. Runde. Die Zusammenfassung der eingereichten Rezepte findet ihr wie gewohnt auf „Schweizer Foodblogs“. Für die Challenge habe ich einen Holunderblüten Pudding mit Erdbeeren zubereitet. Ein erfrischender, leichter Pudding aus Holunderblütenmilch, welcher wunderbar zu den sommerlichen Temperaturen passt. Das Rezept für den Pudding findet ihr hier: Holunderblüten Pudding mit Erdbeeren.

Kaffee und Häppchen

Event / Werbung – Diese Woche war ich zu einem „Coffee-Cocktail-Event“ von der Firma Sage, einem australischen Espresso- und Haushaltsmaschinen Anbieter, im Impact Hub Colab am Sihlquai in Zürich eingeladen. Emi Fukahori – Gewinnerin des World Brewer’s Cup 2018 – sich mit uns über die Kunst des Kaffeebrauens unterhalten. Natürlich durften wir den köstlichen Kaffee aus den Espressomaschinen und Smoothies aus dem Hochleistungsmixer (beides von Sage) dann auch probieren. Auf den Abschluss des Abends haben wir mit köstlichen, eisgekühlten Coffee-Cocktails angestossen. Ein schöner Abschluss für den heissen Sommertag und gleichzeitig ein gelungener Start in die neue Woche.

Am Coffee-Cocktail-Event von Sage im Hub Colab in Zürich wurden wir nicht nur mit feinem Kaffee und leckeren Cocktails verwöhnt. Zwischendurch hat uns Sandro Zingeller mit köstlichen Häppchen versorgt. Zum Beispiel mit einem Tomatensalat mit Mozzarella-Schaum, kleine Kroketten aus 24 Stunden gegarter Kalbsschulter mit saurem Apfel (mein ganz persönlicher Favorit des Abends, das Häppchen hat mich begeistert) oder mit einer Interpretation des Klassikers Tiramisu aus der Kaffeetasse.

Synchronbacken

Speck Brot mit Käse
Speck-Käse-Brot Rezept

Am vergangenen Weekend fand das Synchronbacken zum 37. Mal statt. Da ich gerade in Mitte einer Ernährungsumstellung bin wollte ich zuerst nicht mitmachen. Spontan habe ich mich dann aber doch noch dazu entschlossen mit zu backen. Mit viel Geduld ist ein leckeres Speck-Käse-Brot entstanden. Wie es dazu gekommen ist, wie auch das Rezept, findet ihr in meinem Beitrag: Speck-Käse-Brot.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.