Wochenrückblick 10

Wenn viel los ist und/oder Tolles passiert, geht die Zeit einfach viel zu schnell vorbei. Dies geht mir meist in den Ferien so, aber im Moment ist auch der Alltag so vollgepackt ist, dass mir die Zeit davon rennt. Darum ist der Wochenrückblick 10 auch etwas ausführlicher …

Neue Plattform Foodblogs-Schweiz

Saisongemüse sind noch immer ein grosses Thema, welches uns beschäftigt. Gewisse Gemüsesorten sind inzwischen das ganze Jahr „frisch“ erhältlich, sodass es uns so langsam schwerfällt, zu entscheiden, was denn genau jetzt wirklich Saison hat.

Dem Problem versuchen immer mehr Blogger entgegenzuwirken. Aus diesem Gedanken und dem Wunsch einer besseren Vernetzung der Schweizer Foodblogger-Szene ist die neue Plattform Foodblogs-Schweiz entstanden. Zusammen mit Nicole von princess.ch, Caro & Tobi von foodwerk.ch, Marlene von Marlenes sweet things und Rita von Die Angelones durfte ich bei der Gründung mit dabei sein. Auf der Plattform bieten wir zur Vernetzung ein Verzeichnis für Foodblogs & Food-Influencer der Schweiz an. Zudem organisieren wir eine monatliche Challenge, bei welcher du dir mindestens 2 Zutaten aus dem monatlichen Warenkorb auswählst und damit dein Rezept kreierst. Ob nun Salziges oder Süsses, ob gebacken, frittiert oder gegart, das ist ganz deine Entscheidung. Nächste Woche findet die erste Challenge statt. Bist du auch mit dabei?

Diese Woche auf Instagram

Es gab einen bunten Orangensalat. Fruchtsalate, wie zum Beispiel dieser Orangensalat mit Kiwis und karamellisierten Walnüssen, sind zu allen Jahreszeiten eine tolle Sache und lassen sich den Jahreszeiten entsprechend super variieren. Für den Salat habe ich die Orangen und Kiwis geschält, in Scheiben geschnitten angerichtet und mit einer Marinade aus Orangensaft und etwas Ahornsirup beträufelt. Die Walnüsse habe ich mit Ahornsirup karamellisiert. Mit dem Orangensalat nahm ich an der #tdhorangechallenge von Terre des hommes teil. Diesen Freitag und Samstag organisiert Terre des hommes einen Orangenverkauf, um auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen und Geld für Ihre Projekte zu sammeln.

Wochenrückblick 10
Wochenrückblich 10 – Instagram

Federkohlpesto – Da Basilikum bei mir nie überlebt, greife ich halt für Pesto zu anderen Alternativen, in diesem Fall zu Grünkohl. Das Rezept gibt es schon länger im Blog. Du findest es hier: Federkohlpesto

Ein weiteres Gericht, wo „Wintergemüse“ zum Einsatz kommt, ist die Bündner Gerstensuppe. Nach einem Skitag oder einer Winterwanderung tut eine Suppe besonders gut. Eine Bündner Gerstensuppe schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch wunderbar „chüschtig“ und nahrhaft. Die Suppe wird mit Wintergemüse wie Rüebli, Sellerie, Lauch und Wirz zubereitet. Und natürlich wird auch eine schöne Portion Bündnerfleisch und Speck mitgekocht. Hier geht es zum Rezept: Bündner Gerstensuppe

Kartoffelgratin mit Lauch

Kartoffelgratin mit Lauch
Kartoffelgratin mit Lauch

In der vergangenen Woche haben ich mich nochmals damit beschäftigt den Lauch bei uns beliebter zu machen. Nicht alle versuchten Rezepte sind bei diesem Versuch gut angekommen … Der Kartoffelgratin mit Lauch konnte uns aber überzeugen und wurde in meine Rezeptesammlung aufgenommen. Hier geht es zum Rezept: Kartoffelgratin mit Lauch.

Disney’s Animal Kingdom

Animal Kingdom - Pandora
Animal Kingdome Pandora

Wir schwelgen noch immer gerne in den Erinnerungen zu unserem letzten grossen Urlaub in der USA. Und so haben wir für euch unsere Liste mit den Do’s und Dont’s fürs Disney World Orlando erweitert. Mehr dazu im Artikel über Disney’s Animal Kingdom

Buchbesprechung mit Verlosung

Buchbesprechung LouMalou
Buchbesprechung LouMalou – Entpsannt kochen

In der Buchbesprechung von dieser Woche dreht sich alles ums „Entspannt kochen“. Nadja Zimmermann verrät uns in ihrem neuen Kochbuch LouMalou ihr liebsten Rezepten um ohne Stress zu kochen. Ein Exemplar des Buches könnt ihr jetzt hier gewinnen: LouMalou – Entspannt kochen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.