Panna Cotta

Panna Cotta

Panna Cotta ist ein Dessert, welches einfach selber herzustellen ist. Besonders, wenn man statt der Gelatine Agra Agra verwendet, zumindest fällt mir die Zubereitung damit Agra Agra einfacher.

Panna Cotta mit Erdbeeren
Panna Cotta mit Erdbeeren

Das Dessert lässt sich vielseitig abwandeln. Zum Beispiel mit anderen Beere oder Früchten, wie z.B Feigen dazu servieren oder es ganz einfach nur so pur zum Essen.


Rezept für Panna Cotta mit Erdbeeren und Basilikum-Honig

Panna Cotta

500 ml Rahm (Sahne)
1 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
8 g Agar Agar

Basilikum Honig

3 Esslöffel Honig
10 Basilikum-Blätter
1 TL Zitronensaft

2 Handvoll Erdbeeren

Das Agar-Agar mit dem kalten Rahm verrühren und den Zucker und Vanillezucker darunter rühren. Die Mischung in einer Pfanne aufkochen lassen, Hitze reduzieren und das ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Panna Cotta auf vier Schälchen verteilen. Den Panna Cotta abkühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 Stunden lang fest werden lassen.

Basilikum fein hacken und zusammen mit dem Honig und dem Zitronensaft verrühren. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Erdbeeren mit dem Basilikum-Honig verrühren und bis zum Servieren zugedeckt kühl stellen.

Vor dem Servieren die Erdbeeren über dem Panna Cotta verteilen.

En Guete!


Panna Cotta mit Erdbeeren
Panna Cottag mit Erdbeeren
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.