Honigcreme mit Zimt und Orangen

Werbung mit Rezepte

Sterntastisch und #suissemas soll dieses Weihnachten werden und unser Menü, ich habe es bereits ausprobiert, passt da wunderbar dazu. Gerade an Feiertagen und bei Einladungen mag ich selbst nicht stundenlang in der Küche stehen, darum entscheide ich mich jeweils für spezielle, aber einfache Gerichte, die sich gut vorbereiten lassen. Und da es in der Migros am 23. und 24. Dezember nochmals 20 % auf das gesamte Sélection Sortiment gibt, habe ich mich für unser Menü von den Sélection Produkten inspirieren lassen.

Honigcreme mit Blätterteigsternen

Zur Vorspeise gibt es Wasabi Blätterteigsterne mit Lachs und einem lauwarmen Karotten-Orangen-Salat. Zur Hauptspeise serviere ich ein Rinderfilet „Niedergaren umgekehrt“, mit Honig glasierten Karotten und Venere Reis aus der Limited Edition von Migros Sélection. Zum Dessert gibt es eine Honigcreme mit Orangenblütenhonig, Zimt, Orangenfilets und gezuckerte Blätterteigsterne.

 

Weihnachtsmenü

Für euch habe ich heute das Rezept der Honigcreme mit Zimt und Orangen.

 

Honigcreme mit Zimt, Orangen und Blätterteigsterne

 Rezept für Honigcreme mit Zimt und Orangen

Für 4 Personen
4-6 Schalen von je 1,5-2 dl Inhalt

150 g Quark
4-5 EL Honig (z.B. Orangenblütenhonig Sélection)
1 TL Zimt
wenig Orangensaft
280 ml Rahm (Sahne)
Garnitur:
4-5 EL flüssiger Honig
1 Orange filetiert
30g Nüsse
1 TL Honig
1/4 TL Zimt

Die Orange filetieren und den Saft auffangen. Die filetierte Orange zugedeckt kühl stellen. Quark, Honig, Zimt und etwas Orangensaft verrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen, in die Schalen füllen. Bis zum Servieren kühl stellen. Die Nüsse grob hacken, rösten und mit Honig und Zimt vermischen. Auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren filetierte Orangen, Honig und Nussmischung über die Creme verteilen.

Für die Blätterteigsterne
1 Blätterteig

Zucker

Den Blätterteig falten, leicht andrücken und Sterne ausstechen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Zucker bestreuen und ca. 12 Minuten backen, bzw. bis die gewünschte Bräunung erreicht ist.

En Guete!

 

Honigcreme mit Zimt, Orangen und Blätterteigsterne

8 Kommentare
  1. Verena sagte:

    Die Creme klingt klasse! Ich suche noch nach einem Dessert für uns Erwachsene – die Kinder wünschen sich nämlich Erdbeereis 😉 Danke für das tolle Rezept. Wird nachgemacht!Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz wunderbare Feiertage und einen guten Start im neuen Jahr! LG Verena

    Antworten
  2. Steffen sagte:

    Hallo Moin, Die Honigcreme klingt sehr verlockend. Und das Beste an der Sache, laut Zutatenliste ist sie auch noch Glutenfrei. Dann könnte ich sie such Essen. Wird meiner Frau vorgestellt ��. Viele Grüße Steffen

    Antworten
  3. Lea sagte:

    Tolles Rezept, vielen Dank für Ihre Arbeit! Wir haben auf unserer Website die besten Rezepte mit Honig und anderen Zutaten zusammengestellt. Besuchen Sie uns.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =