#Synchronbacken – Panetton Rezept

Schokolade muss es sein!

Overnight Panettone mit Schokolade
Overnight Panettone mit Schokolade

Bis jetzt habe ich mich noch nie an Panettone gewagt, bwz. ich hatte einfach noch gar nicht daran gedacht, einen selbst zu machen. Vor allem halt wegen den kandierten Früchten, die es im Panettone hat. Aber der Herausforderung des Synchronbackens von from snuggs kitchen und dem kochtopf konnte ich natürlich nicht widerstehen. Allerdings habe ich die kandierten Früchten gestrichen und gegen Schokolade ausgetauscht.

 

Overnight Panetton mit Schokolade
Overnight Panettone mit Schokolade


Der Overnight Panettone ist sehr schön aufgegangen und er hat wunderbar weihnachtlich gerochen, als er gebacken wurde. Geschmacklich war er sehr gut, das Birnbrotgewürz war genau die richtige Wahl. Der Panettone ist schön locker geworden, hätte aber für mich etwas „saftiger“ sein können. Am besten hat er uns frisch geschmeckt. Ich werde bestimmt noch mit ein paar anderen Rezepten für Panettone experimentieren.

 

Overnight Panetton mit Schokolade
Overnight Panetton mit Schokolade

 

Rezept für overnight Panettone

Vorteig

85g Weissmehl
1 erbsengrosses Stück Frischhefe
75g kaltes Wasser

Zubereitung Vorteig

Weissmehl, Hefe und Wasser in eine Schüssel geben, vermischen und zugedeckt über Nacht (8 bis 12 Stunden) bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hauptteig

270 g Weizenmehl
ca..40g lauwarmes Wasser (erst nach und nach zugeben, ich habe etwas weniger gebraucht)
2 Eier
60g weiche Butter
½ TL Vanillepaste
½ TL weihnachtliches Gewürz (ich habe Birnbrotgewürz verwendet)
15g – 20g Frischhefe
1 TL Salz
70g Zucker
150g Schokoladenwürfel
Für den Hauptteig, alle Zutaten (ev. etwas vom Wasser zurückhalten) ohne Schokolade in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder von Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Schüssel zudecken und 1 1/2 Stunden aufgehen lassen. Den Teig vorsichtig flachdrücken, die Füllung darauf verteilen und einkneten. Den Teig rund formen und in eine 1,5 bis 2 Liter grosse Panettone- oder andere Form mit geraden “Wänden” geben. Ich habe eine Brotform mit ca. 22 cm Länge und 12 cm Höhe verwendet. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen bis der Teig knapp
den Formenrand erreicht hat. (Dies dauert ev. auch etwas länger). Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Panettone in den Ofen geben und 10 Minuten backen, Hitze auf 190°C reduzieren
weitere 10 Minuten backen, dann Hitze auf 175°C reduzieren und ca. 15 bis 20 Minuten
fertig backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Die ideale Kerntemperatur ist 87°C. Den Panettone aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Overnight Panettone mit Schokolade
Overnight Panettone mit Schokolade
 Beim Synchronbacken mit dabei waren:

zorra 1x umrühren bitte aka kochtopf zorra Christina von The Apricot LadyBritta von Brittas KochbuchBirgit M. von Backen Mit LeidenschaftSimone von S-KücheJutta von Jutt-ah!Tamara von Cakes, Cookies and moreEva und Philipp von Ye Olde KitchenAnna von Kuchennymi drzwiamiAnna von teigliebeIngrid von auchwasJudith von BakeartJeanette von Cuisine VioletteSonja von soni-cookingwithloveSimone von zimtkringelCaroline von Linal’s BackhimmelDoreen von kochen-und-backen-im-wohnmobil.deFranziska von Dynamite CakesSandra von From-Snuggs-Kitchen

 

Rezept für overnight Panettone mit Schokolade
Rezept für Panettone mit Schokolade

Merken

9 Kommentare
  1. zorra sagte:

    Ich fand meinen auch etwas trocken. Ich werde ihn das nächste Mal etwas weniger lange backen. Deine Variante mit Schoggi und in Kastenform ist mal eine schöne Abwechslung. Danke fürs Mitbacken.

    Antworten
  2. Dagmar sagte:

    Auch meine Variante mit Schoki war etwas trockener…vielleicht bisschen mehr Schnappes beim nächsten Mal…kann bei mir aber auch an den gemahlenen Mandeln liegen. Egal, war lecker.In der Kastenform auf jeden Fall auch eine schöne Idee.Lieben GrußDagmar

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 1 =