Urdinkel Brot mit Sauerteig; Rezept

Inzwischen macht es mir richtig Spass mit meinem Sauerteig zu backen. Eine kleine Anleitung für selbst gemachten Sauerteig findet ihr hier. Es schmeckt mir mit jedem Mal besser und auch der Sauerteig scheint kräftiger geworden zu sein. Sogar meine Ferien hat er mühelos im Kühlschrank überstanden.

Urdinkelmehl sagt mir sehr zu, es gibt es in verschiedenen Sorten, von Vollkorn bis „hell“.

Urdinkelbrot mit Sauerteig

Rezept für Urdinkelbrot 

500g Urdinkelmehl
10g frische Hefe
2 TL Zucker oder Malzextrakt
1 dl lauwarmes Wasser
1 1/2 TL Wasser
150g Sauerteig
ca. 1 dl Wasser 
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Die Hefe, den Zucker und das Wasser in die Mulde geben und mit wenig Mehl zu einem dünnen Brei mischen. Diesen etwas stehen lassen, bis sich Blasen bilden. Dies dauert so ca. 15 Minuten. Das Salz, den Sauerteig und das Wasser zugeben und vorsichtig zu einem glatten Teig kneten. Sauerteig darf nicht zu fest geknetet werden. Den Teig um das Doppelte aufgehen lassen, das dauert zwischen 2 und 3 Stunden. Den Teig zu einem Brot formen und nochmals etwa 1 Stunde aufgehen lassen. Das Brot 10 Minuten bei 230 Grad backen und danach den Backofen auf 180 Grad runter drehen. Das Brot nochmals für ca. 30 Minuten backen.

Eine kleine Anleitung für selbstgemachten Sauerteig findet ihr hier : Sauerteigbrot mit Roggen

En Guete!

2 Kommentare
  1. Julia sagte:

    Ich bin auch schon auf den Geschmack gekommen, den Sauerteig selbst zumachen bzw. vorher ein "Dampfl" anzusetzen (so heißt das bei uns). Gehöre seit Oktober zu begeisterten Brotbäckerinnen und finde mit Sauerteig funktioniert es am Besten!!!Dein Blog gfällt mir wirklich gut. Freu mich auf gegenseitiges Lesen und Verfolgen?!?Schau mal bei mir vorbei, ich habe auch ein Gewinnspiel aktuell.Liebe GrüßeJuliahttp://mamamiazuhauseimglueck.blogspot.co.at

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 5 =