Apfel-Zimt-Kuchen; Rezept (auch zum Schütteln geeignet)

Rezept für den Apfel-Zimt-Kuchen zum Rühren

 

Kuchenteig
300g Mehl
1 EL Zimt
3 TL Backpulver
1 TL Salz
240g brauner Zucker
250g Butter, geschmolzen und abgekühlt
4 Eier
3 säuerliche  Äpfel, geschält in kleine Würfel geschnitten
Apfelsaft
Zimtzuckergemisch
 
6 EL  Zucker
Zimt nach Belieben
Die Form ausbuttern und bemehlen. Ofen  auf 160  Grad (Heissluft) vorheizen.
Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Butter und Eier zugeben und gut verrühren. Apfelstücke unterrühren und ca. 55 min. backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen noch 10 min. in der Form lassen und dann stürzen. Den noch warmen Kuchen mit dem Apfelsaft einpinseln und mit dem Zimt-Zucker bestreuen. Abkühlen lassen.

 

Ich finde er schmeckt leicht lauwarm am besten.

Rezept für den Apfel-Zimt-Kuchen mit dem Shake & Bake
Kuchenteig
150g Mehl
1/2 EL Zimt
1 1/2 TL Backpulver
1//2 TL Salz
120g brauner Zucker
125g Butter, geschmolzen und abgekühlt
2 Eier, mit der Gabel verrührt
1 1/2 säuerliche  Äpfel, geschält in kleine Würfel geschnitten
Apfelsaft
Zimtzuckergemisch
 
6 EL  Zucker
Zimt nach Belieben
Ofen  auf 160  Grad (Heissluft) vorheizen.
Alle trockenen Zutaten in den Shake & Bake geben und mit einem Teigschaber kurz umrühren. Butter und Eier zugeben und sehr gut schütteln. Apfelstücke unterrühren und ca. 55 min. backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen noch 10 min. in der Form lassen und dann stürzen. Den noch warmen Kuchen mit dem Apfelsaft einpinseln und mit dem Zimt-Zucker bestreuen. Abkühlen lassen.

 

En Guete!
4 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.