Pure Freude

Buchvorstellung Pure Freude von Andreas Caminada

Kochbücher aller Art begeistern mich. Dies vor allem wenn die Rezepte „verheben“, wenn ich etwas Neues lernen kann und nicht zuletzt spielen natürlich auch schöne Bilder eine Rolle. Beim Kochbuch „Pure Freude“ von Andreas Caminada stimmt das alles und oben drauf sind die Rezepte auch eine Herausforderung für mich. Habe ich mich doch eher auf einfache Familienkost, Brot backen und allerlei Gebäck spezialisiert.

Kartoffelsalat aus Pure Freude von Andreas Caminada

Pure Freude

„Pure Freude“ ist dann auch nicht nur einfach ein Kochbuch, denn es zeigt uns, wie der Spitzenkoch Andreas Caminada an eigentlich einfache Gerichte heran geht und aus ihnen etwas ganz Besonderes macht. Ich habe mich beim Ausprobieren der Rezepte als Erstes an den Kartoffelsalat gewagt. Dabei dachte ich ganz naiv „Härdöpfelsalat“ kann ja nicht so schwierig sein. Bei der genaueren Durchsicht des Rezeptes habe ich dann aber schnell bemerkt, dass Andreas Caminada’s Kartoffelsalat nicht so einfach ist. Für das Rezept braucht es einiges an Vorbereitungen. Im ersten Schritt wird ein Geflügelfond zubereitet und der Kartoffelsalat für wird über Nacht ziehen gelassen.

Leider habe ich keine kleinen Kartoffeln bekommen. Darum musste ich schon bei ihnen und ihrer Darreichungsform schon improvisieren. Ich habe mich dann dafür entschieden, die Kartoffeln in Würfeli zu schneiden. Aber auch so ist der Kartoffelsalat mit Speck und grünem Kräuteröl etwas ganz besonderes geworden.

Kartoffelsalat

Für ambitionierte Hobbyköche

Das Buch ist eher nicht für Kochanfänger geeignet. Die Rezepte sind anspruchsvoll und durchaus etwas für ambitionierte Hobbyköche. Die Gerichte bestehen meist aus verschiedenen Komponenten, welche zuerst erarbeitet werden müssen. So kommt es auch, dass die Gerichte weniger für die Alltagsküche geeignet sind, auch wenn Rezepte wie Kartoffelsalat dies vermuten lassen würden. Da werden die Rezepte auch für den einen oder anderen Hobbykoch eine Herausforderung. Dank den genauen und gut verständlichen Rezepten lässt sich das aber gut meistern.

Pure Freude

Meine einfache Küche 2.0
Andreas Caminada

ISBN: 978-3-03902-091-1
3. Auflage, 2021
Einband: Gebunden
Umfang: 240 Seiten
Gewicht: 1140 g
Format: 19.5 cm x 25.5 cm

Mein Fazit

Nach den ersten Kochversuchen aus „Pure Freude“ bin ich durchwegs inspiriert, meine eher einfache Küche nach und nach auf eine andere Ebene zu bringen. Dazu gehört natürlich auch eine stetige Weiterbildung. Das Experimentieren mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und „unbekannten“ Zutaten reizt mich dabei besonders. Das Kochbuch ist sehr ansprechend gestaltet, mit wunderschönen Food- und Landschaftsfotos. Zwischen den Rezepten erfahren wir mehr über die Produkte und die Menschen, die dahinter stehen. Mir haben die kleinen Anmerkungen von Andreas Caminada zu den Rezepten besonders gut gefallen. Sie lockern auf und vermitteln wertvolles Wissen.

Dieses Rezept ist eine wunderbare Gelegenheit, mit dem Fenchel Frieden zu schliessen. Er punktet hier mit Knackigkeit, belebender Säure und Würze – da verlassen ungute Erinnerung an verkochtes Gemüse aus dem Dampfgarer in Sekundenschnelle

Pure Freude von Andreas Caminada

Nun bin ich gespannt auf die anderen Bücher von Andreas Caminada „Pure Frische“, „Pure Leidenschaft“ und das neue Kochbuch „YOU & ME“. Ein Besuch im Schloss Schauenstein steht natürlich schon länger auf meiner Wunschliste.

En Guete!

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Blogpost widerspiegelt meine eigene Meinung über das Buch. Es wurde weder Einfluss auf mich genommen, noch wurde ich für den Blogpost bezahlt. Das Cover wurden vom Verlag für diese Buchbesprechung zur Verfügung gestellt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.