Super Mario 3D World + Bowsers Fury Review

Doppelter Spielspass

Mit dem neu erschienen Super Mario 3D World + Bowsers Fury hat man nicht nur die Möglichkeit einen altbekannten 3D-Mario Klassiker erneut zu erleben, sondern auch eine neue, bisher unbekannte Welt zu erkunden.

Super Mario 3D World + Bowsers Fury Review

Super Mario 3D World – Ein altbekannter Fanliebling

Rette zusammen mit drei Freunden als Mario, Luigi, Peach oder Toad das Feenland, welches von Bowser gewaltsam unter den Nagel gerissen wurde. Befreie die Feenprinzessinnen, die von den Gefährten Bowsers gefangen gehalten werden mithilfe neuen Items wie zum Beispiel einer Glocke, die dich in eine Katze verwandelt oder eine Kirsche, mit der du dich multiplizieren kannst.

Der grosse Unterschied zu den andern Mario Klassikern: Statt in 2D, spielt man nun in 3D und kann also in alle Richtungen laufen.

Für treue Mario-Fans sollte dieses Spiel einige Erinnerungen wiedererwecken. 2013 erschien Super Mario 3D World zum ersten Mal für die Wii U und fand schnell grossen Anklang bei der Fan Community. Das Spiel war so beliebt, dass sich Nintendo dazu entschieden hat, es noch einmal erscheinen zu lassen, diesmal aber für die Nintendo Switch.

Was hat sich geändert?

Ausser einer verbesserten Qualität und einige Anpassungen bezüglich der Spielmechanik hat sich eigentlich nichts geändert. Falls man dieses Spiel bereits auf der Wii U besitzt, wird man nicht viel Neues entdecken können. Die Geschichte bleibt die Gleiche.

Bowsers Fury – Der Spinoff

Im Gegensatz zu Super Mario 3D World ist Bowsers Fury komplett neu. Verbünde dich mit Bowser Jr., dem Sohn des berüchtigten Erzrivalen Marios und hilf ihm seinen, von einer Art Schleim wildgewordenen, Vater zu retten und versuche ihn von diesem mysteriösen Schleim zu befreien.

Das Spiel ist eine Art eine Mischung zwischen Super Mario 3D World und Super Mario Odysse. Man befindet sich in einer riesigen 3D Welt die, nicht wie bei Super Mario 3D World, in einzelne Level unterteilt ist. Man läuft also in der Welt hin und her und versucht sich Sterne zu erarbeiten. Wenn man genug Sterne hat, wird ein riesiges Item, ein Katzen-Insigne, freigeschaltet, mit dem sich Mario in eine riesige Katze verwandelt und so den ebenfalls übermässig grossen Bowser bekämpfen kann. Mit der Zeit wird die Welt immer grösser und man hat immer mehr Möglichkeiten sich diese Sterne zu verdienen.

Im Gegensatz zu Super Mario 3D World, ist Bowsers Fury ein relativ kleines Spiel, welches man bereits innerhalb weniger Stunden durchspielen kann.

Super Mario 3D World + Bowsers Fury Review

Fazit

Super Mario 3D World ist immer noch ein hervorragendes Spiel, das auch 7 Jahre nach der Ersterscheinung immer noch den Anforderungen der Fans entspricht. Falls man als Mario-Fan dieses Spiel noch nicht besitzt, wird man von diesem Spiel verzaubert werden. Falls man es aber bereits auf der WiiU besitzt, lohnt es sich trotzdem noch einmal reinzuschauen und einige nostalgische Erinnerungen wiederzuerwecken.

Wer bereits an Super Mario Odysse oder Super Mario 3D World Gefallen gefunden hat wird Bowsers Fury lieben. Man kann viele Elemente aus diesen Spielen wiederfinden und somit auch von einem Spinoff dieser beiden Spiele sprechen. Wer 3D Mario Spiele mit einer riesigen offenen Welt mag, wird an diesem Spiel nicht vorbeikommen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.