Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Bei uns ist die kürzlich eine Nintendo Switch und das neue Spiel Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Tokyo 2020 eingezogen. Natürlich haben wir sie gleich ausgiebig getestet und unser Junior (12) hat ein Blogpost für euch verfasst. Darum übergebe ich jetzt gleich das Wort an unseren Nachwuchsblogger:

Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen Tokyo 2020

Mario, Sonic und ihre Freunde erleben in Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 ein Abenteuer der sportlichen Art. Nimm allein oder mit deinen Freunden an den vielen Disziplinen von Tokyo 2020 teil, darunter vier brandneue: Skateboarding, Karate, Surfen und Sportklettern. Eine grosse Auswahl an weiteren Disziplinen und klassischen 2D-Spielen erwartet dich!

Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020
Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Inhalt

Im Spiel gibt es viele verschiedene Sportarten wie z.B. Badminton, Fussball, Rugby, Bogenschiessen, Surfen und vieles mehr. Die verschiedenen Disziplinen können alleine oder mit bis zu maximal 4 Spielern gleichzeitig gespielt werden. Beim Tokyo 2020 gibt es vier neue Spiele (Sportklettern, Karate, Surfen und Skateboarding). Man kann auch im Tokyo 1964 Modus spielen. In diesem Modus ist aber nur eine Handvoll Wettkämpfe wie Z.B. Turmspringen, Judo oder 100m Sprint anwählbar.

Figuren

In dem Spiel gibt es verschiedene Spielfiguren wie z.B. Sonic, Shadow, Mario, Dr. Eggmann und viele mehr. Figuren aus den Super-Mario- und Sonic-Universen können gemeinsam zu den Spielen antreten. In dem Tokyo 1964 Modus gibt es leider nur acht verschiedene Spielfiguren; Bowser, Mario, Sonic, Tails, Knuckels, Peach, Dr. Eggmann und Luigi. Dafür dort in kultigem 2D-Look.

Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020
Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Storymode

In der Storymode werden Sonic und Mario in eine alte Konsole gesaugt und das mit Hilfe von Kameks Zauberei. Doch leider ging dieser Plan nach hinten los. Nicht nur Mario und Sonic wurden eingesaugt, sondern auch Bowser und Dr. Eggmann. In der realen Welt versucht Luigi die Beiden aus dem Spiel herauszuholen. Werden Luigi und seine Kollegen es schaffen oder werden Sonic und Mario für immer im Spiel bleiben?

Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020
Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020

Steuerung

Die Steuerung ist eher komplizierter als in den vergangenen Spielen der gleichen Reihe. Man muss vielfach die Tasten einigermassen auswendig lernen um gut spielen zu können.

Mein Fazit

Ich finde das Spiel toll, weil es viele verschiedene Spielfiguren aus den zwei Universen von Mario und Sonic und vier neue Disziplinen gibt. Der Tokyo 1964 Modus ist sehr lustig. Ich finde es toll, dass man in dem Tokyo 1964 Modus alles in 2D spielen kann und es dort andere Sportarten als bei Tokyo 2020 gibt. Für mich könnte die Steuerung einfacher sein, das würde den Spielspass noch erhöhen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.