Dein Bestes Brot – Buchbesprechung

Buchbesprechung – Dein Bestes Brot – Backen wie ein Profi von Judith Erdin

Zu Hause gutes Brot zu backen ist nicht so schwer, wie man vielleicht zu beginn denkt. Das zeige ich immer wieder gerne im Blog und Judith Erdin zeigt dies auf tolle Art in ihrem Buch „Dein bestes Brot – Backen wie ein Profi“

Wer zu Hause Brot wie ein Profi backen möchte, muss die Vorgehensweise an die heimische Küche anpassen. Dies betrifft natürlich nicht nur die Menge, sondern auch die etwas anderen Gerätschaften, die zur Verfügung stehen.

Dein bestes Brot

Judith Erdin ist gelernte Bäckerin und im „Dein bestes Brot“ präsentiert sie uns ihre Lieblingsrezepte, wie Baguette, Laugenbrötchen oder Nussbrot. Sie zeigt uns im Detail und in Schritt-für-Schritt-Bildern, wie perfekte Brötchen und Brote auch von Laien problemlos gebacken werden können. Dabei finden wir viele wichtige Informationen und tolle Tipps und Tricks zum Brotbacken. So dass, selbst gemachtes Brot gut gelingt und auch so schmeckt. Wer sich davon überzeugen möchte, wie gelingsicher die Rezepte sind, findet auf der Seite vom at Verlag das Rezept für das Tessinerbrot. Wenn ihr wissen möchtet, wie daraus noch Möhnbrötchen und Grisini entstehen, müsst ihr allerdings das Buch kaufen, was sich meiner Meinung nach auf jeden Fall lohnt.

Dein bestes Brot

Backen wie ein Profi

Judith Erdin

ISBN: 978-3-03902-104-8
Einband: Gebunden
Umfang: 192 Seiten
Gewicht: 855 g
Format: 21 cm x 26.5 cm

1 Teig – 3 Rezepte

Das Buch ist auf dem Konzept „1 Teig – 3 Rezepte“ aufgebaut und so entstehen aus 14 Grundteigen 42 verschieden Brote und Brötchen. Ein geniales Konzept, wie ich finde. So können wir, wenn wir ein Rezept beherrschen, ohne grosse Probleme gleich 3 verschiede Brote oder Brötchen daraus machen.

Gluschtig auf das Buch? Hier kannst du ein wenig darin blättern. Dein bestes Brot von Judith Erdin. Dort findet ihr auch das Rezept für das Oliven-Wurzelbrot.

Ausprobiert habe ich die Schoggibrötli und den Einback aus dem Buch. Beide Rezepte sind wunderbar gelungen. Dank der guten Anleitung gelingt die Zubereitung ohne Probleme.

Schoggibrötli
Schoggibrötli

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.