Kürbis aus dem Backofen

Hasselback Kürbis Rezept

Kürbisse gehören zu den beliebtesten „Herbstschätzen“. Sie sind vielfältig in Form und Farbe. Und sie eignen sich wunderbar als Dekoration, so dass sie unsere Hauseingänge und Häuser verschönern. Für die bunten Dekorationen eignen sich vor allem die zahlreichen Zierkürbisse, welche jetzt überall angeboten werden. Zierkürbisse enthalten den Bitterstoff Cucurbitacin und sind daher nicht zum Verzehr geeignet. Daher ist es wichtig, dass ihr darauf achtet, dass der Kürbis auch zum Verzehr geeignet ist. Speisekürbis hingegen bringen die Farbe auf unsere Teller. Es gibt ganz viele feine Möglichkeiten um sie zuzubereiten. Der Klassiker sind natürlich Kürbissuppen, wie die gebackene Kürbissuppe, Kürbissuppe mit Chiliöl, aber auch als Gemüsebeilage wie der Hasselback Kürbis oder Mac and Cheese mit Kürbis schmecken köstlich. Ich liebe diese Gerichte sehr, aber leider muss ich sie immer alleine essen. Meine Familie isst Kürbisse leider nur in Form von Suppen …

Haselback Kürbis - Butternut aus dem Backofen
Hasselback Kürbis

Rezept für Hasselback Kürbis

Die Zubereitung des Hasselback Küribs ist ganz einfach. Der Butternut Kürbis wird dazu geschält. Das klappt wunderbar mit einem Sparschäler.

Butternut Kürbis für Hasselback halbieren und entkernen

Nach dem er halbiert und entkernt wurde, wird er eingeschnitten. Damit die Schnitte nicht durch gehen, kann man z.B. Holzkellen als Abstandhalter verwenden.

Butternutkürbis
Den Kürbis zwischen Holzkellen einschneiden

Der Hasselback Kürbis wird vor dem Backen mit Rapsöl begossen und gewürzt. Er kommt, je nach Grösse, für 30 bis 40 Minuten in den Backofen.

Haselback Kürbis - Butternut aus dem Backofen
Hasselback Kübis

Zum Schluss wird er mit etwas Schweizer Käse überbacken. Vor dem Servieren habe ich noch Speck und Salbei darüber gegeben. Wer den Kürbis lieber vegan geniessen möchte kann den Speck gut weglassen.

Rezept für Hasselback Kürbis

Der Hasselback Kürbis ist eine tolle Beilage oder auch ein feines Hauptgericht. Dank der tollen Farbe ist der Hasselback Kürbis ein Hingucker auf jedem Tisch.

Zutaten

  • 1 Butternutkürbis
  • 3 EL Rapsöl flüssig
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 EL geriebener Sprienz
  • 50 g Speck gewürfelt
  • Salbeiblätter optional
  • 1 EL Kürbiskerne grob gehackt und geröstet

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Den Kürbis schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Den Kürbis dünn einschneiden. Dabei darauf achten den Kürbis nicht durchzuschneiden.
  • Eine Backform oder Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen.
  • Den Kürbis mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen und mit dem Öl betràufeln. Darauf achten, das die Butter auch in die Schnitte läuft. Den Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Kürbis im Backofen für 20 bis 30 Minuten weich backen.
  • Den Speck in einer Pfanne knusprig braten. Wer mag, brät noch ein paar Salbeiblätter mit an.
  • Den geriebenen Käse darüber streuen und nochmals für 5 bis 10 Minuten backen.
  • Den Kürbis mit dem Speck und den Salbeiblätter übergiessen und servieren.

En Guete!

    Foodblogs Schweiz Challenge

    Für das Special “Herbstschätze” von Foodblogs Schweiz wurden regionale (Schweiz) und saisonale Herbstrezepte mit Kürbis, Marroni, Apfel, Birne, Kürbis, Randen, Pilze, Wild und vielem mehr gesucht. Dabei sind zahlreiche Rezepte zusammen gekommen, welche wir für euch im aktuellen Blogpost von Foodblogs Schweiz zusammengefasst haben. Nachfolgende findet ihr auch die Links zu den köstlichen Beiträgen des Kernteams.

    Princess.ch – Marroni Spätzli mit Wirz-Gemüse

    Die Angelones – Kürbisbrot

    Marlenes sweet things – Quitten Apfel Gelee

    Foodwerk.ch – Softe Apfel-Zimt Brötchen

    0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    An der Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating