Schokoladenkuchen ohne Mehl

Dieser Kuchen ist schon fast gesund!

Jedenfalls ist dieser Schokoladenkuchen sicherlich sehr gut fürs Gemüt. Und da er mit Rohzucker, ohne Mehl und mit Rohkakao gebacken ist, bestimmt ein bisschen gesünder als die meisten anderen Schokoladenkuchen…

 

Rezept für Schokoladendkuchen ohne Mehl
Rezept für Schokoladendkuchen ohne Mehl

Rezept für Schokoladenkuchen ohne Mehl

Bei einer Springform mit ca. 22cm den Boden mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
Den Ofen auf 160 Grad vorheizen
200g Butter
75g Rohkakaopulver (wer keines findet kann auch guten Kakao ohne Zucker verwenden)
6 Eier
220g Rohrohrzucker
120g gemahlene Mandeln
Puderzucker oder Rohkakao zum Bestreuen.
Die Butter zusammen mit dem Rohkakao in einem Topf bei sehr niedriger Temperatur schmelzen lassen. Die Eier zusammen mit dem Zucker mit dem Handmixer schaumig rühren. Die Butter-Kakaomischung und die gemahlenen Mandeln vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und für ca. 40 Minuten backen. Er sollte gerade so durch sein. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker oder Kakao bestreuen und geniessen.
Sehr köstlich ist er auch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis!
Rezept für Schokoladendkuchen ohne Mehl
Rezept für Schokoladendkuchen ohne Mehl

 

En Guete!

Inspirationsquelle: „Life in balance“ von Donna Hay.

Schokoladenkuchen ohne Mehl
Schokoladenkuchen ohne Mehl

 

2 Kommentare
  1. Judith M. sagte:

    Hallo, sieht super lecker aus. Wo kriegt man den Rohkakao? (Habe deine Alternative gesehen, würde mich trotzdem wunder nehmen). Rezept tönt lecker, werde es auch mit Erdmandeln probieren da mein Glutenintoleranz und Nussallergie hat :-)Gruss Judith

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.