Schokoladenmuffins

Himmlische Schokoladenmuffins; Rezept

Diese Schokoladenmuffins, welche ich euch heute vorstellen möchte, sind im Moment meine allerliebsten Muffins. Sie sind extrem lecker! Beim Backen entsteht eine schön knackige Kruste und innen sind sie speziell saftig. Saftig würden sie auch ein paar Tage bleiben, aber bei uns überleben sie nie so lange. Die Idee für dieses Rezept habe ich aus dem wunderbaren Backbuch 130 Gramm Liebe. Allerdings habe ich es ein bisschen verändert…

 

Schokoladenmuffins

Allerliebste Schokoladenmuffins

 

Rezept Schokoladenmuffins

12er Muffinblech mit Papierförmchen ausgelegt
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen

100g gute Zartbitterschokolade
25g Butter
60g Öl
120g Mehl
20g ungesüsstes Kakaopulver
1 TL Backpulver
2 Eier
180g Zucker
50 ml Wasser
40g Crème Fraiche

 

Die Schokolade hacken, zusammen mit Öl und Butter über dem Wasserbad schmelzen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver miteinander vermischen. Den Zucker in eine Schüssel geben und zusammen mit den Eiern schaumig rühren. Erst Wasser und Crème Fraiche unterrühren und dann die geschmolzene Schokolade einrühren. Jetzt löffelweise die trockenen Zutaten unter die Masse mixen, bis ein schöner, flüssiger Teig entsteht. Den Teig in die Backförmchen füllen und im auf 160 Grad Umluft vorgeheizten Ofen für ca. 35 Minuten backen. (Ev. schon etwas früher eine Stäbchenprobe machen, den jeder Backofen bäckt etwas anders) Dabei die Schokoladenmuffins etwas im Auge behalten, den jeder Ofen bäckt anders. Auskühlen lassen und geniessen.

 

En Guete!

8 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.