Kleines Geschenk aus der Küche; mit einer Anleitung für Verpackungen aus Pappbecher

Kleine Geschenke kommen schön verpackt ganz Gross raus. Es ist einfach schön, wenn man jemandem mit etwas kleinem Selbstgemachten eine Freude bereiten kann. So wollte ich auch meine gerade frisch gemachten, gebrannten Mandeln schön verpacken. Leider hatte ich gerade keine geeignete Verpackung im Haus. Aber mit einem Pappbecher und einer Schere ist schnell eine Verpackung gebastelt. Dazu habe ich grad noch eine kleine Blume dazu gemacht. Es war schön, mal wieder etwas zu basteln. Ich muss das in Zukunft wieder mehr tun.

 

Geschenkverpackung aus Papbecher

 

Die gebrannten Mandeln waren übrigens sehr lecker, auch wenn sie etwas hell geworden sind. Ich werde sie in nächster Zukunft bestimmt wieder machen.

 

Anleitung für Verpackung aus einem Pappbecher

Eine kleine Anleitung für eine Verpackung aus einem Pappbecher

Dazu braucht es nur:

1 Pappbecher
1 Schere

Den Rand vom Pappbecher abschneiden und den Becher rundum, in regelmässigen Abständen, acht Mal einschneiden. Die Laschen gerade umfalzen. Jetzt alle Laschen in der gleichen Richtung untereinander legen und den so entstandenen „Deckel“ eindrücken.

 

Anleitung für Verpackung aus einem Pappbecher

 

Viel Spass beim Verpacken!Inspirationsquelle: Diese Verpackung mache ich schon seit einigen Jahren. Eine liebe Bastelkollegin hat mir gezeigt wie man diese Verpackung ganz einfach herstellt. Nochmals herzlichen Dank dafür liebe S.

6 Kommentare
  1. TheSwissMiss sagte:

    Lustig, ich habe diese Woche gerade das erste Mal gebrannte Mandeln mit den Kids gemacht – schmecken seeeehhr lecker. Die Verpackung ist aber eine coole Idee, die ich sicher nachmachen werde. Danke für den Tipp!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.