Familienspiele für die Nintendo Switch – Super Mario Party und Yoshi’s Crafted World

Game review / Werbung

Yoshi’s Crafted World

Yoshi’s Crafted World

Die Dinosaurier, die “Yoshis”, leben friedlich auf ihrer Insel, als die Bösewichte Kamek und Baby Bowser auftauchen und Kristalle stehlen wollen, welche die Traumsonne zum strahlen bringen. Das klappt nicht so ganz, denn die Kristalle werden in die verschiedenen Welten der Insel geschleudert und es startet ein Wettrennen zwischen Gut und Böse. Wer schafft es schnelle, die einzelnen Levels und Inseln zu bewältigen, um die Traumsonne zu retten?

Mario’s Lieblingsdinosaurier kehrt in «Yoshi’s Crafted World» endlich mit einem neuen, eigenen, Spiel auf unsere Konsole zurück. In diesem Jump’n’Run-Spiel in wundervoller Papp-Optik (es pappen immer wieder Wege auf), reisen wir von Insel zu Insel, treffen immer wieder auf bekannte Spielarten und Gegner, die besiegt werden wollen. Mittels den Eiern, die wir schiessen und bei Bedarf auch wieder aufladen können, erobern wir die Welten und stellen fest – das ist gar nicht so einfach, wie es aussieht!

Wunderbar übrigens auch, dass man bei «Yoshi’s Crafted World» in einem «entspannten» Modus spielen kann. Das heisst, es gibt keinen Zeitdruck, unser Dino hat Flügel zum flattern und somit wird der Spielspass entspannend und kaum anstrengend. Perfekt für das Spielen zwischendurch, wobei es wirklich schwer wird, das Spiel nach einer eroberten Insel wieder beiseite zu legen. Yoshi macht solch grossen Spass, dass man sich gerne länger mit Eierschiessen, Hunderennen oder Zugfahren auseinandersetzt.

Wer sich traut, kann sich übrigens auch zu Zweit ins Spiel wagen. Dann heisst es aber, sich absprechen und Teamwork zu beweisen, denn die Hindernisse, Aufgaben und vor allem Endgegner sind nicht einfach zu überwinden.

Super Mario Party

Super Mario Party

Bereits zehnmal konnten wir seit 1998 mit den verschiedenen Figuren aus dem SuperMario-Universum zu grossen Brettspielspässen antreten. Vom Nintendo64 bis hin zur Wii-Konsole. Nun also haben wir das grosse Gepolter auch für die Nintendo Switch-Konsole in den Händen und packen dafür natürlich die ganze Familie vor die Glotze!

Verschiedene Spielflächen sind auswählbar und die Anzahl der Spielfiguren ist angenehm hoch. Und wer seine Figur auf die richtige Fläche würfelt, kriegt Unterstützung! Dann wird nämlich ein Freund ausgewählt, der künftig die eigene Figur begleitet und mit seinem speziellen Würfel unterstützt. Richtig, alle Figuren, ob Mario, Luigi oder Toad, haben ihren eigenen Würfel. Die einen zeigen die normalen Augen (1-6), andere wiederum versprechen Risiko. Das kann unter Umständen während des Spiels zu grossen Überraschungen führen.

Die grosse Stärke von «Super Mario Party» sind aber natürlich die Minispiele. Hier treten die Spieler in jeder Runde gegeneinander an. Ob in Teams oder Einzeln, die kleinen Spiele sind witzig und nicht ganz einfach zu meistern. Glücklicherweise hat jedes diese Games aber einen Übungsmodus, indem man pröbeln kann, wo wann und wie die Knöpfe gedrückt werden müssen.

Verschiedene Spielmodi ausser dem klassischen Rundenspiel, machen aus «Super Mario Party» zudem einen tollen Zeitvertreib, dem man sich auch gerne allein widmet. Die Minispiele durchdaddeln? Kein Problem. Nur die Rhythmusspiele bewältigen? Natürlich möglich. Und wer das Game und die Minispiele dann irgendwann im Griff hat, meldet sich Online an, um gegen die Welt zu würfeln.

Fazit

Diese Partyspiele waren und sind ein Riesenspass für die ganze Familie. Die Minispiele überraschen mit hohem Schwierigkeitsgrad, lassen sich aber auch von Spielneulingen wunderbar bewältigen. Wer mit der ganzen Bande also mal wieder einen Abend gemeinsam mit viel Gelächter und ehrgeizigen Duellen verbringen möchte, hat mit diesem Spiel die optimale Wahl getroffen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.