Rezept für Pulled Pork

Pulled Pork Rezept mit Buchvorstellung

 

Pulled Pork
Pulled Pork

 

Pulled Pork steht schon lange auf meiner To-Do-Liste und jetzt bin ich auch dank dem Rezept aus dem neuen Betty Bossi „zart gegart“ dazu gekommen, es auszuprobieren. Und es ist wunderbar gelungen. Ich liebe es, wenn das Fleisch zart zerfällt und so gehört z.b. ein feines Gulasch zu meinen Lieblingsgerichten. Das Fleisch wird dabei über mehrere Stunden, in meinem Fall wurde es 6 Stunden im Ofen gegart. Dabei braucht, das Fleisch kaum Aufmerksamkeit und gart wunderbar vor sich hin.

 

Pulled Pork
Pulled Pork

Am liebsten haben wir unser Fleisch natürlich so zart und saftig wie möglich. Im neuen Kochbuch von Betty Bossi „zart gegart“ werden in wir in das Geheimnis vom zartem Fleisch eingeweiht. Und zwar braucht es dafür einfach nur die richtige Garmethode und ein schönes Stück Fleisch. Neben dem Niedergaren und dem Niedergaren umgekehrt wird in „zart gegart“ auch die Sous-vide-Methode und das schonende Schmoren bei 120 Grad im Ofen angewandt.

 

Pulled Pork
Pulled Pork

Im Buch finden wir Rezepte für Fleischstücke von günstig bis edel, mit Kalb, Rind, Schwein, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten. Dazu gibt es auch Rezepte für Saucen und Beilagen, welche die Gerichte ergänzen. Neben den Rezepten finden wir auch Tipps für den Einkauf und die Zubereitung.

Rezet für Pulled Pork aus dem Betty Bossi Kochbuch zart gegart

12 Stunden marinieren und  ca. 6 Stunden im Ofen garen
Fleischtermometer
Ofenfeste Form von ca. 2 Liter
Rub (Trockene Marinade)
3 EL Zucker
1 TL Paprika (ich habe scharfen verwendet)
1 TL Kreuzkümmelpulver
Fleisch 
1 1/2 kg Schweinebraten (ich habe Schweinehals verwendet)
1 TL Salz
100 ml Fleischbouillon
4 EL BBQ-Sauce
Die Zutaten für den Rub miteinander vermischen, das Fleisch damit einreiben und im Kühlschrank für 12 Stunden oder über Nacht marinieren, dabei das Fleisch einmal wenden. Das Fleisch eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Ofen auf 120 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Form im Ofen vorwärmen. Die Marinade vom Fleisch abstreifen, auffangen und zugedeckt zur Seite stellen. Das Fleisch salzen und den Fleischthermometer an der dicksten Stelle des Bratens einstechen. In der vorbereiteten Form in den Backofen geben. Für 3 1/2 Stunden garen. Dann die beiseite gestellte Marinade mit der Bouillon und der BBQ-Sauce vermischen. Die Hälfte der Mischung über das Fleisch giessen und 1 1/2 Stunden weiter garen. Die restliche Mischung über das Fleisch giessen und ca. 1 Stunde fertig garen. Dabei sollte das Fleisch mindestens eine Kerntemperatur von 90 Grad erreicht haben. Das Fleisch in Alufolie packen und im ausgeschalteten Ofen 10 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch mit zwei Gabeln zerzupfen und mit der entstandenen Sauce vermischen.
En Guete!

 

Rezept für Pulled Pork

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.