Rezept für Mini Ice Cream Pops mit Joghurt und Datteln

Jetzt wo das Wetter, zumindest tagsüber, etwas wärmer ist, darf es auch gerne mal ein kleines Eis sein. Und bei diesen Mini Ice Cream Pops dürfen es auch gerne mal zwei sein. Diese Pops sind verglichen mit vielen anderen Süssspeisen eine eher gesunde Alternative. Die Ice Pops kommen ohne raffinierten Zucker aus. Gesüsst werden sie nur mit den Datteln.

Mini Ice Cream Pops
 Rezept für Mini Ice Cream Pops mit Datteln
Für ca. 12 Mini Lollipops
50 Gramm entsteinte Datteln
60 ml Milch
1 Messerspitze Vanillepaste
60 Gramm Naturjoghurt
Die Dattel klein schneiden mit der Vanillepaste zu der Milch geben. Für ca. 5 Stunden, zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Die Datteln mit der Milch sehr fein pürieren. Die Masse durch ein sehr feinmaschiges Sieb („Haarsieb“) passieren. Das Naturjoghurt gut unterrühren.
 Die Masse mit einem Teelöffel in kleine Lollipop-Formen füllen und mindestens 4 Stunden im Tiefkühler auskühlen lassen.
Mit diesem Rezept mach ich am Event von Küchenplausch, mit dem Thema 1001 Nacht, mit. Das ist der erste Kochevent an dem ich teilnehme. Lange habe ich überlegt, was ich zu diesem Thema beisteuern kann, was auch zu mir passt. Die Mini Ice Cream Pops sind meine erste Idee für dieses Projekt, vielleicht kommt auch noch eine zweite dazu.
En Guete!

 

6 Kommentare
  1. Gaby sagte:

    Ein obercooles Rezept! Ich habe noch so tonnenweise Datteln, bei denen ich schon lange studiert habe, was ich damit machen soll, vielen Dank und viel Erfolg!Lg, Gaby

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.