Apfel-Nussschnecken
Rezept drucken

Rezept für Apfel-Nussschnecken aus Hefeteig

Ein leckeres Rezept für ein süsses Hefegebäck. Die Hefeschnecken sind mit Haselnüssen und einem Apfel gefüllt und werden als Muffins gebacken.
Vorbereitungszeit4 Stdn.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit25 Min.
Arbeitszeit4 Stdn. 55 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Schweiz
Keyword: Haselnüsse, Hefeteig, Nüsse
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 250kcal
Autor: Tamara

Zutaten

Hefeteig

  • 300 g Weissmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 50 g Butter
  • 10 g frische Hefe
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei

Füllung

  • 150 g gemahlene Haselnüsse Haselnüsse frisch mahlen oder bereits gemahlene Haselnüsse verwenden
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Apfel
  • 6 EL Milch

Glasur

  • 6 EL Puderzucker
  • Ca. 1 EL Wasser

Anleitungen

Für den Hefeteig

  • Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz und dem Zucker vermischen. Die weiche Butter in Stücken dazugeben. Die Hefe darüber brösmeln. Ei und Milch dazugeben. Den Teig in 5 bis 10 Minuten geschmeidig rühren.
  • Den Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen. Dies dauert je nach Raumtemperatur unterschiedlich lange. Bei mir hat das Aufgehen ca. 4 Stunden gedauert.
  • Den Backofen auf 180 Grad (Unter- und Oberhitze) aufheizen.
  • Den Teig zu einem ca. 1 cm dicken Rechteck auswallen.

Füllung

  • Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zimt und dem Zucker vermischen. Den Apfel, ungeschält, fein raffeln und unter die Haselnüsse rühren. Soviel Milch zu der Masse geben, bis sie schön feucht, aber noch nicht flüssig ist.
  • Die Füllung auf dem vorbereiteten Teig verteilen. Den Teig aufrollen und in 12 Stücke schneiden.
  • Ein Muffin-Blech ausbuttern und mit Mehl bestäuben.
  • Die Nussschnecken in die vorbereitet Form geben und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Glasur

  • Nach dem Backen kurz abkühlen lassen. Puderzucker mit Wasser verrühren und über die Nussschnecken geben.