Selbstgemachter Appenzeller Käsewähe
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Rezept für Appenzeller Käsefladen

Der Appenzeller Käsefladen ist zusammen mit einem frischen Salat eine deftige, gut sättigende Mahlzeit
Vorbereitungszeit2 Stdn.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit50 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 5 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: Käse, Wähe
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 695kcal
Autor: Tamara

Equipment

Zutaten

Für den Brotteig

  • 8 g Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 300 g Weissmehl
  • 1 TL Salz
  • 200 ml Wasser

Für den Belag

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Appenzeller Käse am Stück

Für den Guss

  • 3 EL Weissmehl
  • 100 ml Milch
  • 250 ml Vollrahm
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1 Prise gemahlenen Anis

Anleitungen

Brotteig

  • Mehl mit dem Salz und der Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser zufügen und alles zu einem festen Teig kneten. Dafür den Teig für ca. 5 Minuten mit der Haushaltsmaschine kneten. Den Teig an einem warmen Ort, zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.
  • Den Boden des Bleches mit Backpapier belegen oder gut einfetten. Den Teig auf etwas Mehl rund auswallen und danach auf das vorbereitete Blech legen, Den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
    Brotteig für Appenzeller Käsefladen
  • Den Backofen auf 200 °C Unter- und Oberhitze vorheizen

Belag

  • Falls Zwiebeln verwendet werden, diese schälen und in feine Streifen schneiden. Den Appenzeller Käse grob reiben.
    Käsefladen mit Appenzeller Käse

Guss

  • Für den Guss das Mehl mit der Milch glatt rühren. Rahm und Eier zufügen, würzen und alles gut verrühren.
  • Die Zwiebeln und den Käse auf den Teigboden verteilen und anschliessend den Guss darüber giessen.
    Appenzeller Käsefladen ungebacken

Backen

  • Das Blech mit den Fladen in den Backofen schieben und für ca. 40 bis 50 Minuten backen. Den Käsefladen warm servieren.