Schlagwortarchiv für: Review

Kein Sport ohne Musik

Werbung

Vor Kurzem hatte ich das Vergnügen, an einem spannenden Event in der schönen Kantonshauptstadt Zürich teilzunehmen, bei dem die neuen Denon PerL™ und PerL Pro™ True Wireless (TWS) Kopfhörer von Denon im Rampenlicht standen. Denon, ein angesehener Hersteller von Audioausrüstung, stellte uns diese Innovation im gemütlichen Rahmen mit einem feinen Lunch vor. Seitdem habe ich sie seit bald vier Wochen intensiv während meines Trainings getestet und ich möchte ehrlich gesagt nicht mehr auf sie verzichten. Die Verwendung während meines Sports hat sogar das zuvor eher eintönige Ausdauertraining für mich unterhaltsamer gemacht. Darüber hinaus nutze ich sie auch zu Hause, um mir in Ruhe etwas anzuschauen oder um einfach störende Alltagsgeräusche wie Baustellenlärm auszublenden.

Informationen über die Kopfhörer Denon PerL Pro

Die Denon PerL™ und PerL Pro™ True Wireless (TWS) Ohrhörer versprechen ein einzigartiges Hörerlebnis durch die Möglichkeit, ein persönliches Audioprofil zu erstellen. Die Masimo-Technologie misst die individuellen Reaktionen des Innenohrs auf verschiedene Frequenzen, um ein massgeschneidertes Hörprofil zu generieren. Dieses Profil, optimiert durch künstliche Intelligenz, verspricht eine authentische Wiedergabe der eigenen Hörgewohnheiten. Besonders interessant finde ich dabei die kabellose Bereitstellung hochwertigen Sounds bei den Denon PerL Pro-Ohrhörern, die ein Streaming-Erlebnis auf CD-Niveau ermöglichen.

Denon Perl Kopfhörer
Denon Perl Kopfhörer

Active Noise Cancelling auf Knopfdruck

Die Denon PerL Pro-Ohrhörer bieten mit acht Mikrofonen, verbessertem Noise Cancelling und einem transparenten Social-Modus flexible Anpassungsmöglichkeiten an die Umgebung. Diese Funktionen ermöglichen es den Benutzern, die Welt nach Bedarf auszublenden oder hereinzulassen.

Denon Perl Kopfhörer

Fazit

Seit ich die Denon PerL Pro™ True Wireless Kopfhörer verwende sind sie für mich zu einem nicht zu missenden Begleitern geworden, dies vor allem während des Trainings, so dass es inzwischen ganz schön nervig ist, wenn ich sie zu Hause vergesse und ohne Musik trainieren muss. Die Fähigkeit, störende Geräusche auszublenden, gepaart mit einem präzisen Sound, schafft ein beeindruckendes Klangerlebnis. Diese Kopfhörer haben meine langweiligen Trainingseinheiten um einiges attraktiver gemacht und mir viel Unterhaltung und Komfort geboten.

Pikmin 4

Spiel Review Pikmin 4 und grosse Verlosung (am Ende des Textes)

Ob an Heiligabend oder während der gesamten kühlen Jahreszeit – unsere Familie findet stets Freude daran, gemeinsam zu spielen. Während wir uns oft Brettspielen widmen, erfreuen sich auch die Spiele auf unserer Nintendo Switch Konsole grosser Beliebtheit. Eines dieser Spiele ist Pikmin 4, über das wir euch im Anschluss mehr erzählen werden. Als besonderes Highlight dürfen wir heute, am 24. Dezember, unter euch das Spiel und eine Switch Lite Konsoleverlosen.

Pikmin 4
Pikmin 4

Pikmin 4

Die kurrligen Pikmin sind wieder da! Seit sie 2002 auf dem Nintendo Game Cube zum ersten Mal in Erscheinung getreten sind, haben sich die kleinen, bunten und vielseitig verwendbaren Kreaturen zu den wahren Lieblingen aus dem Haus Nintendo entwickelt. Nun freuen wir uns auf das vierte Spiel der Reihe, das sich im Spielprinzip nicht gross von seinen Vorgängern unterscheidet, aber trotzdem einen Heidenspass macht.

Wir sind auf der Suche nach unserem Captain und befinden uns auf einem herzigen, aber etwas schrägen, Planeten, auf dem wir uns erstmal umsehen müssen und dann mittels Hilfe der wie Pflanzen gewachsenen «Pikmin» allerlei Sachen suchen, finden und transportieren müssen. Das geschieht in diesem Spiel nicht nur an der Oberfläche, sondern auch im Untergrund, wo sich eine neue Welt öffnet, die mit Schätzen, Gegnern und Aufgaben vollgepackt ist. Neu an unserer Seite ist «Otschin», ein Hündchen, das uns in allen Problemfällen unterstützt und in Kombination mit den vielen Pikmin witzige Lösungsvorschläge anbietet.

Pikmin 4
Pikmin 4

Fazit

Ist «Pikmin 4» nun also ein gutes Spiel und lohnt sich der Kauf? Wer noch keinen der Vorgänger gezockt hat und somit neu in dieser Welt ist, wird sich viele Stunden mit dem Spiel beschäftigen können. Der Spassfaktor ist hoch, die Figuren sind herzig und lustig und gewisse Aufgaben benötigen einen richtigen Plan und vor allem die Unterstützung der titelgebenden Figürchen, um zu einer Lösung zu gelangen. Und wenn wir dann in den Dunkelmodus gehen und neue Pikmin auftauchen, wird es grad nochmal etwas interessanter.

Im Multiplayer von Pikmin 4 steht Zusammenarbeit im Fokus. Der zweite Spieler unterstützt, indem er Angreifer abwehrt und mit Kieselsteinen hilft, die Mission zu meistern. Obwohl es sich von anderen Spielen unterscheidet, ermöglicht es dennoch gemeinsamen Spass und strategische Herausforderungen.

Nichtsdestotrotz, «Pikmin 4» ist bunt, witzig und herausfordernd, wenn wir neu in die Serie einsteigen. Für Profis, die der Reihe schon länger folgen, fehlen wohl die grossen Neuerungen.

Pikmin 4

System Nintendo Switch

Altersfreigabe PEGI 3

Mario Kart 8 Deluxe – Booster-Streckenpass

Nintendo hat mit dem Klempner Mario eine Figur in ihren Reihen, die weltbekannt ist und deswegen auch in diversen Arten von Spielen eingesetzt wird. Ob im Tennis oder Fussball, im klassischen Jump’n’Run oder eben auch als Kart-Fahrer. «Mario Kart» heisst diese sehr beliebte Spielereihe, die seit 1992 regelmässig neue Strecken, Figuren und Spiele veröffentlicht. Zuletzt konnten mit «Mario Kart Live: Home Circuit» sogar in der eigenen Stube eine Rennbahn erstellen und befahren.

Mario Kart 8 Deluxe – Booster Streckenpass Tokio

Mario Kart 8 Deluxe – Booster-Streckenpass

Für die Nintendo-Switch-Konsole gibt es nun neuen Rennspass, denn das bekannte «Mario Kart 8 Deluxe» wird mit neuen Strecken aufgewertet. In verschiedenen Wellen kommen über die nächsten Monate immer wieder neue Grand-Prix dazu, die erforscht und gewonnen werden wollen. Dabei greift man zurück auf ältere Strecken, die nun für die neue Konsole aufgepeppt wurden.

Die Strecken

Mario Kart 8 Deluxe – Booster-Streckenpass

Die erste Welle an neuen Strecken wurde bereits veröffentlicht und ist mit dem «Season Pass» abrufbar. Das heisst, wir haben schon die Möglichkeit zwei Grand-Prix’ mit je vier Strecken zu befahren. Die «Wave 1» beinhaltet den «Golden Dash Cup», in welchem wir durch Paris fräsen, in einem Einkaufszentrum unterwegs sind und die Hausstrecke von Toad befahren. Im zweiten Grand-Prix, dem «Lucky Cat Cup» geht es ein bisschen kniffliger zur Sache. Hier duellieren wir uns in Tokio oder müssen auf einem herausfordernden Kurs durch den «Ninja Hideaway» fahren. Dazu kommen noch Strecken in den Wolken und mit viel Gegenverkehr.

Weiter gehen die Wellen an neuen Strecken dann vorausaussichtlich im Laufe des Sommers, wenn die zweite Welle an Strecken veröffentlicht wird. Das geht übrigens so weiter bis Ende 2023. Insgesamt dürfen wir uns auf sechs neue Grand-Prix’ freuen, in welchen jeweils vier neue Strecken anwählbar sein sollen.

Mario Kart 8 Deluxe – Booster-Streckenpass

Auch wenn wir immer von «neuen» Strecken sprechen – so «neu» sind sie dann aber doch nicht. Es handelt sich dabei um gute alte Bekannte aus vergangenen Mario Kart Spielen, die neu aufgemotzt nun auch für die Switch-Konsole verfügbar gemacht wurden. Wer Konsolen wie den Nintendo 3DS, den N64 oder die Nintendo Wii kennt und darauf jeweils die Mario Kart Ausgaben gespielt hat, dem dürften einige der Strecken bekannt vorkommen. Das schmälert aber natürlich nicht den Spass, alle diese Routen nun auf einer Konsole spielen zu können.

Wir freuen uns auf die nächsten Wellen und üben bis dahin fleissig, um die Rennen in Tokio, Paris oder Choco Mountain zu gewinnen. Das ist nämlich schwieriger, als es sich anhört….

Weiter Game-Reviews findest du hier

Mario Ware: Get it Together

Game Review – Mario Ware: Get it Together

Spiele-Entwickler und Super-Mario-Rivale Wario hat einmal mehr Pech mit seinen Ideen und muss sich nun mit immer grösser werdender Unterstützung einen Weg durch die schier unzähligen Mikrospiele bahnen, um seinen Fehler wieder zu korrigieren. Dabei muss er, mitsamt seiner schrägen Truppe, verschiedene Levels durchlaufen und sich dabei in Geschwindigkeit und Geschick beweisen.

«Mikrospiele» ist das Zauberwort in «Mario Ware: Get it together»! Denn die sehr kurzen, oft nur einige Sekunden dauernden, Games, die wir hier daddeln, sind weder langweilig, noch ruhig und schon gar nicht entspannend. Wir zupfen Achselhaare aus, putzen den Bildschirm, lecken Eiscreme und stellen Wecker. Und das alles in höchstem Tempo und unter grossem Zeitdruck. Das heisst, wir haben unseren Controller Total im Griff, zeigen eine schnelle Auffassungsgabe und sind bereit, reaktionsschnelle Bewegungen zu zeigen. Wer verschläft oder sich erstmal zurechtfinden muss, der hat schon verloren.

Zugegeben, «Mario Ware: Get it together» ist kein Spiel, das man zur Entspannung einschaltet und dann stundenlang in irgendwelchen Welten herumreist und Endgegner besiegt. Anders als beispielsweise bei «Yoshi’s Craftet World», ist hier Tempo und Action gefragt. Das kann mitunter recht hektisch und nervös sein, macht aber vor allem im Multiplayer grossen Spass. Gemeinsam vor dem Bildschirm sitzen, die schnellen Spiele kapieren und lösen und sich dann gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben, weil es mal wieder nicht geklappt hat… «Mario Ware: Get it together» sorgt für Laune und viel Gelächter, denn auch die verschiedenen Kumpels von Wario haben es in sich. Jede(r) mit eigenen Fähigkeiten ausgestattet und mit offensichtlichen Stärken und Schwächen. So sei gut überlegt, welcher der Typen man in’s eigene Team holt, um die grossen Aufgaben zu lösen.

Mario Ware: Get it Together

Nintendo Switch

Erscheinungsdatum 10.09.2021

Altersfreigabe USK ab 6 Jahren

Fazit

«Mario Ware: Get it together» ist sicherlich kein grosses und aufwändiges Spiel geworden, jedoch machen die über 200 Mikrospiele schrägen Spass und sorgen für gute Unterhaltung. Wer das Game «Wario Ware» für den Nintendo 3DS schon besitzt, dem werden einige Games sehr bekannt vorkommen. Trotzdem bleibt der Unterhaltungsfaktor hoch.


Werbung

Bloggeburstag – Verlosung

Gewinne ein Switch Lite und das „Spiele Studio“ von Nintendo.

Nintendo Switch Lite ist das kompakte Leichtgewicht der Nintendo Switch-Familie mit integrierter Steuerung. Auf Nintendo Switch Lite können alle Nintendo Switch-Titel gespielt werden, die den Handheld-Modus unterstützen – ideal für alle, die oft unterwegs sind und dabei auch online oder lokal mit Freunden und Familie spielen möchten, die bereits das Aushängeschild Nintendo Switch haben.

Abonniere kostenlos den Newsletter von Cakes, Cookies and more

Möchtest du keine Neuigkeiten verpassen? Wir liefern dir die neusten Rezepte, DIYs und News direkt in dein Postfach.

Teilnahmebedingungen

Mit dem Absenden des Emails für den Wettbewerb auf Cakes, Cookies and more stimmst du nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:

Wettbewerbsveranstalter: Cakes, Cookies and more

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.

Ablauf des Wettbewerbs: Durch Senden des Emails bis zum Einsendeschluss vom 15.12.2021, nehmen Sie am Wettbewerb teil. Unter allen Teilnehmenden mit der richtigen Antwort werden eine Woche nach Einsendeschluss durch Zufallsverlosung die Gewinner ermittelt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Gratisteilnahme: Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden.

Weitere Bestimmungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird – ausser mit den Gewinnern – keine Korrespondenz geführt. Die per Kontaktformular übermittelten Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach der Auslosung des Wettbewerbs gelöscht. Doppelte Einsendungen werden gelöscht.

Verlosung

1 + 4 = ?

Starlink – BATTLE FOR ATLAS

Familienleben – Gemeinsames Spielen

Spielvorstellung und Werbung mit Verlosung

Früher, als die Kinder noch kleiner waren, haben wir sehr viel gemeinsam gespielt. Da standen Brettspiele (z.B. das beliebte Leiterspiel), Kartenspiele und natürlich gaaanz viele Memory auf dem Programm. Jetzt, da meine Jungs älter und grösser geworden sind – der Ältere ist jetzt ein Teenager und er Jüngere besucht bereits die 6. Klasse (unglaublich wie die Zeit vergeht) – spielen wir nicht mehr so viele Brett- und Kartenspiele wie früher. Natürlich gibt es diese Momente noch und es ist auch schon zur Tradition geworden, dass wir beispielsweise jedes Silvester einen Familienspielabend planen oder in den Sommerferien während einem feinem Glace ein Kartenspiel zusammen spielen.

Die Zeit zum Spielen ist mehr als vorhanden, nur hat sich die Art und Weise des Spielens verändert: Inzwischen ist das Thema Gaming bei uns aktuell, was für mich (meist) kein Problem ist. Ich sag mal so: Wenn die Dosis stimmt und alles Wichtige gut läuft, wie beispielsweise Schule und Ämtchen, dann haben wir auch nichts gegen eine kleine «Abwechslung». Schlussendlich spielen wir Erwachsenen auch gerne mal eine Runde an der Konsole. Gamen heisst aber nicht unbedingt, dass man alleine spielt. Konsolen bieten eine Möglichkeit mit mehreren Spielern zu gamen. Sportspiele stehen bei uns an erster Stelle, insbesondere Fussballspiele – die kann man wunderbar zu zweit spielen.

Als wir angefragt wurden, um das neue Spiel von Ubisoft – Starlink – zu testen, war besonders unser Junior gleich Feuer und Flamme. Er hat sich sofort bereit erklärt, das Spiel nicht nur ausgiebig zu testen, sondern auch einen Bericht darüber zu schreiben. Darum gebe ich jetzt das Wort an ihn weiter:

Spielbericht Starlink

Autor: Junior 11 Jahre

Um das geht es im Spiel Starlink

Die Starlink, ein Gruppe von Raumschiffpiloten, besucht Planeten im Atlas-Sternensystem und erkundet diese. Sie katalogisieren auf den verschiedenen Planeten aller Arten von Tiere und Pflanzen. Bis plötzlich feindliche Schiffe auftauchen. Die Pilotin Shaid hat etwas geklaut und die ursprünglichen Besitzer wollen es wieder haben. Da muss Starlink eingreifen und Shaid retten. Sie haben damit Schwierigkeiten bis Fox McCloud und seine Crew kommen und mit ihnen kämpfen. In der Zwischenzeit, während alle am kämpfen sind, crasht ein Raumschiff der Gegner in das Hauptraumschiff der Starlink und holen sich den Kopf der Mannschaft, ST Grand, und den Reaktorkern mit viel Nova.

Modulare Toys von Starlink

Wissenswertes

Auf jeder Konsole (X-Box one, PS4 und Switch) kann der Spieler mit neun Piloten fliegen. Aber auf der Switch gibt es noch einen Charakter mehr und zwar Fox McCloud. Er ist der Anführer des Elitegeschwaders Star Fox in den gleichnamigen Nintendo-Spielen. Auf der Suche nach Wolf O’Donnell ist er mit seiner Crew nach Atlas gekommen. Die anderen Piloten heissen Mason Rana, Eli Arbrorwood, Levi McCray, Razor Lemay, Chase Da Silva, Shaid, Hunter Hakka, Judge, Kharl Zeon. Das Spiel kann man zu zweit und alleine spielen. Ziel des Spieles ist es, dass man den Capitan wieder zurück holt und das Atlas Sternensystem von der „vergessenen Legion“ befreit.

Kontroller mit dem Arwing von Fox McCloud

Fazit

Das Spiel ist gut und interessant gemacht. Es gibt viele verschiedene unbekannte Tiere und unbekannte Welten zu entdecken. Das Spiel ist ab sieben Jahren freigegeben, allerdings sind die Raumschiffe für Anfänger nicht so einfach zum fliegen. Im Spiel kann man Figuren,Raumschiffe und die Waffen ändern. Die Spielzeuge können während des Spieles auf den Kontroller gesteckt werden und die erscheinen dann direkt im Spiel. Zusätzliche Figuren, Raumschiffe und die Waffen kann man dazu kaufen.

Spielausschnitt aus Starlink

Meine liebste Figur im Starlink Switch Spiel ist Fox McCloud. Weil, wenn er als Pilot im Einsatz ist, fand ich es lustiger und spannender, zudem sah ich auch mehr von seiner Mannschaft. Es ist toll, dass die Raumschiffe, Waffen und Piloten auf dem Kontroller während des Spiels austauschbar sind und dass diese im Spiel auch gleich geändert werden.

Screenshot Starlink Base

Gameinfos

Genre : Action Adventure mit modularen Toys
Spielmodi : EinzelspielerAbenteuer und Splitscreen-Koop-Abenteuer
Veröffentlichung: 16.10.2018
Konsolen: X-Box-One, PS4, Nintento Switch

Zusätzlich zu den im Video gezeigten modularen Toys können noch weitere Raumschiffen, Spielfiguren und Piloten dazu gekauft werden.

Kein Beitrag mehr verpassen? Dann folge Cakes, Cookies and more auf Facebook, Pinterest und Instagram oder trage dich für aktuelle Informationen in den Newsletter ein.