Beiträge

Bärlauchspinat mit Ricotta Gnocchi

In den letzten Jahren ist der Bärlauch immer mehr in den Fokus der Foodies im deutschsprachigen Raum geraten. Früher wuchs er vor allem wild und musste noch selbst gesammelt werden, aber inzwischen wird der Bärlauch auch auf dem Markt und sogar im Supermarkt verkauft. Das nach Knoblauch duftende Kraut wird nicht von allen geliebt, aber seine Anhängerschaft steigt mit jedem Jahr. Bärlauch ist verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Die meist im Wald wachsende Pflanze treibt schon früh im Frühjahr aus. Das Wildgemüse ist auch unter wildem Knoblauch, Bärenlauch oder Waldknoblauch bekannt.

Bärlauchspinat mit Landjäger und Gnocchi
Bärlauchspinat mit Landjäger und Ricotta Gnocchi

Ich habe das Glück, dass der Bärlauch direkt vor meiner Haustüre wächst und sich dort fröhlich vermehrt. Aso, um ehrlich zu sein, er wuchert dort ziemlich! Denn wenn es dem Bärlauch gefällt, vermehrt er sich ziemlich gut und macht auch nicht davor halt, zwischen den Spalten der Bodenplatten zu wachsen ….

Bärlauchspinat mit Gnocchi und Landjäger

Im Blog gibt es schon einige Rezepte von Bärlauch. Hier findest du eine kleine Zusammenfassung: Rezepte mit Bärlauch


Rezept für Bärlauchspinat mit Ricotta Gnocchi

Für die Ricotta Gnocchi

500 g Ricotta
2 Eier
160 g Mehl (Dinkel-, Weissmehl, Halbweissmehl)
50 g Parmesan gerieben
Salz

Den Ricotta mit den Eiern verrühren. Das Mehl mit dem Parmesan und Salz vermischen. Zur Ricotta-Ei-Masse geben und gut vermischen.

Wasser aufkochen und salzen. Die Gnocchi mit zwei Esslöffeln abstechen und formen. Danach ins kochende Salzwasser geben und so lange garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Die Gnocchi mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Zusammen mit dem Bärlauchspinat servieren

Für den Bärlauch Spinat

500 g Spinat
150 g Bärlauch
1 EL Öl (z.B. Raps- oder Olivenöl)

In einer grossen Pfanne das Öl warm werden lassen. Den Spinat und den Bärlauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze, zugedeckt, zusammenfallen lassen. Ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat zusammen mit den Gnocchi anrichten.

En Guete!


Bärlauchspinat
Bärlauchspinat mit Ricotta Gnocchi
Bärlauchspinat mit Ricottag Gnocchi

Frühling auf dem Teller – Hummus mit Bärlauch – Rezept

Der Frühling ist eine der schönsten Jahreszeiten, die Natur erneuert sich, Gemüse und auch wilde Kräuter wachsen wieder. Eines dieser wilden Kräuter, welches in den letzten Jahren sehr aufgekommen ist und jetzt auch immer mehr sogar im Grossverteiler verkauft wird, ist der Bärlauch. Er wächst wild im Wald und wenn er im Garten gepflanzt wird, verbreitet er sich schnell und unkontrolliert. Im Wald kann er manchmal schon von weitem gerochen werden.

 

Bärlauch Hummus
Bärlauch Hummus

Wer ihn wild erntet, sollt sich seiner Sachen sehr sicher sein, denn er sieht giftigen Planzen sehr ähnlich.

Der feine Knoblauchgeruch des Bärlauchs wird gerne in der Küche verwendet. Hier im Blog habe ich schon vor Jahren mit dem Sammeln von Bärlauch begonnen, schon lange bevor der Bärlauchhype eingesetzt hat. So findest du hier eine etwas ältere Zusammenfassung meiner Bärlauchrezepte. Neuer im Blog ist das Bärlauchsalz und die Bärlauchbutter.

Für das Hummus habe ich den Knoblauch durch eine Hand voll Bärlauch ersetzt. Das funktioniert, wie ich finde, sehr gut und gibt dem Hummus gleich noch eine schöne grüne Farbe. Für das Bärlauch-Hummus habe ich Kichererbsen aus der Dose verwendet, diese lassen sich super verarbeiten und brauchen keine Vorbereitungszeit. Das Kichererbsenwasser, das Auquafaba, lässt sich super weiterverwenden, zum Beispiel zu veganen Meringues oder einer veganen Schokoladenmousse.

Rezept für Hummus mit Bärlauch

1 Dose Kichererbsen (250g abgetropft)
100 ml vom Kichererbsenwasser
1 Handvoll Bärlauch
2 EL Tahin (Sesammus)
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Paprika edelsüss, Olivenöl, Kichererbsen, Bärlauch für die Deko
Die Kichererbsen abtropfen lassen, 100 ml des Kichererbsenwassers auffangen. Den Bärlauch waschen und in Streifen schneiden. Die Kichererbsen, das Kichererbsenwasser, den Bärlauch, den Zitronensaft und das Olivenöl in einem Mixer geben und fein pürieren. Mit Tahin, Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Schüssel anrichten und mit Olivenöl, Paprika, Bärlauch und ganzen Kichererbsen dekorieren.
Rezept für Bärlauch Hummus
Rezept für Hummus mit Bärlauch

En Guete!

Aktuell finde beim Kochtopf der 130. Blog-Event statt und Cuisine Violette ist dieses Mal Gastgeberin. Das Thema diese Events ist „Genuss des Frühlings“. Gerne nehme ich mit meinem Rezept für das Bärlauch-Hummus bei diesem Event teil.

Blog-Event CXXX - Genuss des Fruehlings (Einsendeschluss 15. Mai 2017)

Rezept für Bärlauchbutter

Kräuterbutter auf Vorrat

 

Bärlauchbutter
Bärlauchbutter

Jetzt wo die Grillsaison wieder anfangen kann, steigt bei uns der Verbrauch an Kräuterbutter. Ich bereite ihn gerne im Voraus in Portionen zu. Die Portionen lassen sich wunderbar einfrieren und nach Bedarf wieder auftauen. Die weiche, gewürzte Butter kann in beliebige Silikonformen gedrückt werden. Wenn die Bärlauchbutter dann gefroren ist, lässt sie sich wunderbar aus der Form lösen und gut verpackt einfrieren.

 

Rezept für Bärlauchbutter
Bärlauchbutter

Rezept für Bärlauchbutter

200g weiche Butter
6 bis 8 EL feingeschnittener Bärlauch
1/2 TL Salz
Alle Zutaten in ein Mixglas geben und mit dem Stabmixer (oder in einem Cutter) so vermixen, dass die Butter leuchtend grün wird. Die Butter nun zu Rollen formen oder in kleine Silikonformen geben. Einfrieren und bei Bedarf auftauen.

En Guete!

Bärlauchbutter
Bärlauchbutter

Grilled smashed Potatoes mit Käuterquark und Bärlauchsalz – Rezept

Jetzt wächst der Bärlauch wieder und erfreut uns mit seinem Geruch – oder vergrault einem, je nachdem ob man ihn mag oder doch eher verabscheut…. zu welcher Gruppe gehörst du?

 

Ich persönlich mag den wilden Verwandten von Zwiebel, Knoblauch und Schnittlauch und sammle ihn im Frühling fleissig. Er lässt sich als Pesto, im Öl oder auch im Tiefkühler aufbewahren. Sehr gut lässt er sich auch zu Kräutersalz verarbeiten und das geht ganz einfach!

Bärlauchsalz

 

Grilled smashed Potatoes mit Käuterquark und Bärlauchsalz

 

Rezept für das Bärlauchsalz

200g freines Mehrsalz

80g Bärlauch

Bärlauchsalz

Den Bärlauch gut waschen und vorsichtig trocken tuppfen. Den Bärlauch portionenweise, zusammen mit dem Salz, mit einem Mixstab oder im Cutter pürieren. Es sollte eine leuchtend grüne Masse entstehen. Das Bärlauchsalz auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech dünn ausstreichen. Je dünner ausgestrichen, um so schneller trocknet es. Das Bärlauchsalz braucht je nach Raumklima 8 bis 16 Stunden zum trocknen. Wenn es gut getrocknet ist, das Bärlauchsalz gut verschlossen, möglichst dunkel, bei Raumtemperatur aufbewahren.

 

 

Grilled Smashed Potatoes – Gegrillte Kartoffeln

Rezept für die Grilled Smashed Potatoes (gegrillte Kartoffeln)

Neue Kartoffeln (oder mittelgrosse festkochende Kartoffeln)
Olivenöl
Bärlauchsalz
Pfeffer
Quark
verschiedene Kräuter (z.B. Bärlauch, Schnittlauch, Petersilie,…)

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale im Salzwasser kochen, bis sie gar sind. (Mit einem spitzen Messer testen). Den Grill oder einen Paninigrill aufheizen. Die weichen Kartoffeln vorsichtig flach drücken. Ich habe dies zwischen zwei Schneidebretter gemacht. Die Kartoffeln beidseitig einölen und braten, bis sie schön knusprig und braun sind. Mit Bärlauchsalz und Pfeffer würzen. Für den Kräuterquark die Käuter kleinschneiden und unter den Quark mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Grilled Smashed Potatoes mit Kräuterquark und Bärlauchsalz

 

En Guete!

 

 

 

ACHTUNG beim Bärlauch sammeln! 

Wer den Bärlauch selber sammelt sollte sich seiner Sache wirklich ganz sicher sein und den Bärlauch zweifelsfrei erkennen können. Er kann mit dem giftigen Maiglöckchen verwechselt werden, dessen Pflanzenteile alle stark giftig sind. Bärlauch verströmt einen Knoblauchgeruch, wenn man ihn zwischen den Finger verreibt. Im Zweifelsfall lieber die Finger davon lassen und den Bärlauch kaufen. Die Bilder auf meinem Blog gelten nicht als Bestimmungsnachschlagewerk. Den Bärlauch vor dem Verzehr gründlich waschen.

 

Rezept für Bärlauchsalz
Rezept für Bärlauchsalz
Rezept für grilled smashed Potatoes
Rezept für grilled smashed Potatoes

 

Bärlauchsalz; Rezept

Jetzt wächst der Bärlauch wieder ganz wild im Wald. Ich freue mich jedes Jahr wieder aufs Neue auf diese Zeit. Und auch wenn ihn nicht jeder mag den Duft vom Bärlauch, finde ich ihn doch sehr lecker. Jedes Jahr aufs Neue versuche ich ein paar neue Rezepte und freue mich immer wieder, wenn mich die Experimente überzeugen. Auf dieses Rezept bin ich in der Betty Bossi Zeitung gestossen und natürlich musste ich es gleich ausprobieren.

 

Bärlauchsalz
Bärlauchsalz

 

Bärlauchsalz Rezept

 

50g Bärlauchblätter, gewaschen und getrocknet
100g Meersalz
Den Bärlauch grob schneiden und zusammen mit dem Salz mit dem Mixstab pürieren. Die Masse auf einem Blech für ca. 15 Stunden trocknen lassen. In ein Einmachglas füllen und gut verschliessen. So sollte es ca. 1 Monat halten.
En Guete!
Hier gibt es weiter Rezepte mit Bärlauch

Inspirationsquelle: Betty Bossi Zeitung März 12 / Nr. 3

ACHTUNG! Wer den Bärlauch selber sammelt sollte sich seiner Sache sicher sein und den Bärlauch zweifelsfrei erkennen können. Er kann mit dem giftigen Maiglöckchen verwechselt werden, dessen Pflanzenteile alle stark giftig sind. Bärlauch verströmt einen Knoblauchgeruch, wenn man ihn zwischen den Finger verreibt. Im Zweifelsfall lieber die Finger davon lassen und den Bärlauch kaufen. Die Bilder auf meinem Blog gelten nicht als Bestimmungsnachschlagewerk. Den Bärlauch vor dem Verzehr gründlich waschen.

 

Bärlauchzeit

Immer im Frühling freue ich mich auf ein bestimmtes, wild wachsendes Kraut – den leckeren Bärlauch. Eigentlich sind es einige wild wachsende Pflanzen, die unseren Speiseplan im Frühling bereichern, zum Beispiel der Löwenzahn, die Sauerampfer und die Gänseblümchen und nur ein paar davon zu nennen. Aber von all denen ist mir der Bärlauch am liebsten.

Frühlingserwachen

So dominiert der zarte Knoblauchgeruch gerade die deftige Küche bei „Cakes, Cookies and more“. Bärlauchpaste mixe ich nach Gefühl zusammen. Eine Handvoll Bärlauch, etwas Salz, ein paar geröstet Pinienkerne und ein Schuss Olivenöl im Mörser zu einer schönen Paste verarbeiten. Kurz vor dem Servieren gebe ich noch etwas frisch geriebener Parmesan dazu. Die Paste ist sehr lecker zu Teigwaren.

Auch im frischer Frühlingssalat schmeckt in Streifen geschnittener Bärlauch wunderbar.

Bärlauch Rezepte

Rezept für Bärlauchchnöpfli

Bärlauch Chnöpfli (Spätzli)
Die Bärlauchchnöpfli sind bei meinen Kids so beliebt, dass ich jedes Jahr auch immer gleich ein paar Portionen davon einfriere. Das mache ich übrigens auch immer bein den normalen Chnöpfli, ich bereite immer eine doppelte oder gar dreifache Menge zu und friere eine Portion ein. So haben wir immer selbst gemachte Chnöpfli oder Spätzli im Vorrat. Hier geht es zum Bärlauch Rezept:

Rezept für Bärlauch – Schinken – Täschli

Bärlauch – Schinken – Täschli
Warum nicht mal Gewohntes etwas verändern? Wie zum Beispiel feine Schinken – Täschli mit Bärlauch verfeinernt? Die Bärlauch-Schinken-Täschli sind besonders schnell gemacht und passen gut zu einem Apéro oder mit einem Salat als Lunch oder Abendessen. Das Rezept für die Täschli gibt es hier:

 

Rezept für Bärlauch – Kartoffel – Suppe

 

Bärlauchsuppe
Bärlauch gibt der einfachen Kartoffelsuppe einen schönen Geschmack und eine wunderbare Farbe. Sie ist schnell und einfach gekocht. Das Rezept dazu findet Ihr im folgenden Beitrag.

 

„Bärlauch – Kartoffel – Suppe“

 

Rezept für Bärlauchbutter

 

Ganz einfach und schnell hergestellt ist die Bärlauchbutter. Und sie lässt sich wunderbar vorbereiten und einfrieren.

Rezept für Bärlauchbutter

 

Falls Ihr Bärlauch mögt, habt Ihr sicher auch bereits eure Lieblingsgerichte, ich würde mich freuen, wenn ihr eure Lieblinggerichte in einem Kommentar veröffentlicht.
En Guete!

ACHTUNG! Wer den Bärlauch selber sammelt sollte sich seiner Sache sicher sein und den Bärlauch zweifelsfrei erkennen können. Er kann mit dem giftigen Maiglöckchen verwechselt werden, dessen Pflanzenteile alle stark giftig sind. Bärlauch verströmt einen Knoblauchgeruch, wenn man ihn zwischen den Finger verreibt. Im Zweifelsfall lieber die Finger davon lassen und den Bärlauch kaufen. Die Bilder auf meinem Blog gelten nicht als Bestimmungsnachschlagewerk. Den Bärlauch vor dem Verzehr gründlich waschen.