Pancake Cake mit Ahornsirup

Pancake Cake gefüllt mit einer Mascarpone-Ahornsirup Creme

Wer von euch hatte schon mal Cake zum Frühstück? Ich muss gestehen, das ist bei uns schon einige Male vorgekommen und manchmal ist da auch ein Stück Torte, dass unbedingt weg muss. Aber wie sieht es umgekehrt aus? Kann das Frühstück auch das Abendessen oder sogar das Dessert sein? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Pancake Cake?

Frühstück zum Znacht, also zum Abendessen, ist hier in der Schweiz gar nicht so ungewöhnlich. Bei meinen Gross- und Urgrosseltern war ein Café Complet noch gang und gäbe zum Znacht. Unter Café Complet verstehen wir Kaffee mit Milch, Brot oder Brötchen mit Butter und Konfitüre. Ein weiteres Frühstück, welches hier auch zum Zmittag oder Znacht gegessen wird, ist das Birchermüesli. Es lässt sich wunderbar im Voraus zubereiten und Lunch ins Büro mitnehmen. Also sind Pancakes zum Dessert für uns gar nicht so abwegig.

Pancakes-Cake
Pancakes-Cake

Pancakes als Dessert

Pancakes als Dessert. Passt das? Für mich passen Pancakes zu jeder Tageszeit, ganz egal ob zum Frühstück oder zum Abendessen. Hübsch gestapelt und mit einer leckeren Mascarpone-Ahornsirup Creme gefüllt werden sie im Handumdrehen zum hübschen und köstlichen Cake. Die Pancakes wie auch die Creme sind ganz einfach und schnell zubereitet und der Cake kann gleich nach dem Stappeln oder auch nach einem halben Tag im Kühlschrank serviert werden.

Für den Pancake Cake braucht es nicht mehr als feine Pancakes und eine leckere und stabile Creme zum Füllen. Ein paar Zuckerstreusel und leckerer Ahornsirup können dabei natürlich auch nicht schaden.

Pancakes-Cake
Pancakes-Cake

Pancake Cake Rezept

Pancakes

Milch, Öl und Ei in einer grossen Schüssel gut verrühren. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz zugeben und alles schön verrühren, bis alles gut vermischt ist. Den Teig nicht zu lange rühren, da sonst die Pancakes nicht luftig werden.

Eine Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und den Teig portionenweise in der heissen Pfanne backen. Wenn sich bei den Pancakes Blasen bilden und der Rand fest wird, die Pancakes wenden und fertig backen. Abkühlen lassen

Mascarpone-Creme mit Ahornsirup

Alle Zutaten in einer Rührschüssel geben und zu einer festen Masse aufschlagen.

Pancake Cake fertigstellen

Die Pancakes aufschichten und dabei jeweils eine Schicht Mascarpone-Creme zwischen die Schichten streichen.

Pancake Cake

Pancake Cake

Mit dem Pancake Cake wird ein beliebtes Frühstück zusammen mit einer Mascarpone-Creme zu einem hübschen und köstlichen Kuchen.
Gericht: Cake, Dessert, Kuchen, Torte
Land & Region: Amerika
Keyword: Geburtstagstorte, Kuchen, Pancakes

Equipment

  • Bratpfanne

Zutaten

Pancakes

  • 500 ml Milch
  • 2 EL Öl oder flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 4 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Mascarpone-Creme mit Ahornsirup

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Vollrahm
  • 2 EL Maisstärke
  • 6 EL Ahornsirup Mehr je nach Süsse und/oder Geschmack

Anleitungen

Pancakes

  • Milch, Öl und Ei in einer grossen Schüssel gut verrühren. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz zugeben und alles schön verrühren, bis alles gut vermischt ist. Den Teig nicht zu lange rühren, da sonst die Pancakes nicht luftig werden.
  • Eine Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und den Teig portionenweise in der heissen Pfanne backen. Wenn sich bei den Pancakes Blasen bilden und der Rand fest wird, die Pancakes wenden und fertig backen. Abkühlen lassen

Mascarpone-Creme mit Ahornsirup

  • Alle Zutaten in einer Rührschüssel geben und zu einer festen Masse aufschlagen.

Cake fertigstellen

  • Die Pancakes aufschichten und dabei jeweils eine Schicht Mascarpone-Creme zwischen die Schichten streichen.

En Guete!

    Rezeptesammlung Pancakes

    Lust auf noch mehr Pancakes? Hier findest du ein tolle Sammlung mit verschiedenen Pancake-Rezepten, da ist bestimmt auch ein Rezept für dich dabei.


    Werbung

    Bloggeburstag – Verlosung

    Für die Pancakes oder die „Pfannkuchen“ braucht es natürlich eine gute Pfanne. Da kann ich euch die Pfannen von Kuhn Rikon wärmstens empfehlen, ich selber benutze sie, seit ich angefangen habe zu kochen. Verlosen darf ich unter euch die „NEW LIFE RECYCLING“ Bratpfanne, sie wird 100 % recyceltem Aluminium aus Europa hergestellt. Die Pfanne braucht bei der Herstellung viel weniger Energie und ist super für das schonende und fettreduzierte Braten von Gemüse, Kartoffeln, Fisch und Geflügel geeignet.

    Möchtest du die Pfanne von Kuhn Rikon gewinnen? Dann folge Cakes, Cookies and more (Facebook, Instagram oder abonniere den Newsletter) und fülle das Gewinnformular aus:

    Abonniere kostenlos den Newsletter von Cakes, Cookies and more

    Möchtest du keine Neuigkeiten verpassen? Wir liefern dir die neusten Rezepte, DIYs und News direkt in dein Postfach.

    Teilnahmebedingungen

    Mit dem Absenden des Emails für den Wettbewerb auf Cakes, Cookies and more stimmst du nachfolgenden Teilnahmebedingungen zu:

    Wettbewerbsveranstalter: Cakes, Cookies and more

    Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.

    Ablauf des Wettbewerbs: Durch Senden des Emails bis zum Einsendeschluss vom 15.12.2021, nehmen Sie am Wettbewerb teil. Unter allen Teilnehmenden mit der richtigen Antwort werden eine Woche nach Einsendeschluss durch Zufallsverlosung die Gewinner ermittelt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

    Gratisteilnahme: Mit der Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kaufzwang verbunden.

    Weitere Bestimmungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird – ausser mit den Gewinnern – keine Korrespondenz geführt. Die per Kontaktformular übermittelten Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach der Auslosung des Wettbewerbs gelöscht. Doppelte Einsendungen werden gelöscht.

    Verlosung

    3 + 1 = ?

    Number Cake Rezept – Zahlentorte

    Es ist schon ein Weilchen her, dass der Number Cake zum Instagram-Trend wurde. Damals sah man die süssen Zahlentorten fast überall. Inzwischen sieht man ihn etwas seltener, was eigentlich schade ist, denn die zuckersüssen Geburtstagstorten in Zahlenform sind total einfach zum selber machen.

    Number Cake - Zahlentorte
    umber Cake – Zahlentorte

    Number Cake – Zahlentorte

    Boden aus süssem Mürbteig

    Für die Geburtstagstorte unseres älteren Juniors habe ich mich für einen Boden aus süssem Mürbteig, also ein grosses Guetzli, entschieden. Der süsse Mürbteig kann super in der Haushaltsmaschine hergestellt werden, was bei der etwas grösseren Menge sehr praktisch ist. Aber auch wer keine Küchenmaschine zur Hand hat, kann den Teig ganz einfach selber von Hand zubereiten. Und wenn wirklich alle Stricke reissen, darf es für einmal auch ein fertiger Mürbteig sein.

    Number Cake Füllung – Mascarpone Creme

    Für die Füllung braucht es eine Creme, welche auch nach dem Spritzen und mit der Belastung des zweiten Keksbodens stabil bleibt. Ich habe mich darum für eine Mascarpone Creme mit Rahm (Sahne) entschieden. Diese wird ganz einfach im Verhältnis 1:2:3 (Puderzucker : Rahm : Mascarpone) zubereitet. Aromatisiert habe ich die Creme mit Vanillepaste.

    Die Dekoration für die Zahlentorte

    Zur Dekoration des Number Cakes eignen sich allerlei süsse Sachen, wie z.B. Macarons, Schokolade, Kekse, Gummibärchen, etc. Ganz toll machen sich auch Beeren oder essbare Blumen auf den Geburtstagskuchen.

    Number Cake - Zahlentorte
    Number Cake – Zahlentorte

    Rezept für Number Cake mit Mascarpone Creme (Zahlenkuchen)

    Süsser Mürbteig

    Mehl, Salz, Zucker und Butter miteinander verrühren, bis eine krümelige Masse entsteht. (2min/S3) Eier dazugeben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. Für 30 Minuten kühl stellen.

    Die gewünschten Ziffern oder Formen ausdrucken und ausschneiden. Den Teig ca. 4 mm dick auf etwas Mehl auswallen. Die Ziffern auf den Teig legen und pro Ziffer zweimal ausschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 15 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Bei Zahlen mit zwei Ziffern braucht es dazu zwei Backbleche.

    Die Guetzli im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. (Ein Blech nach dem anderen backen) Die Ränder sollen eine leichte Bräunung aufweisen. Die Guetzli vollständig auskühlen lassen.

    Mascarpone Creme

    Alle Zutaten in einen kalte Schüssel geben und so lange aufschlagen bis eine luftige, aber feste Masse entsteht. Die Masse in einen Spritzsack mit runder Tülle geben.

    Number Cake dekorieren

    Je eine Ziffer auf eine Kuchenplatte oder Brett legen. Die Hälfte der Creme aufspritzen. Je mit einem Guetzli belegen und mit der Creme bespritzen.

    Den Number Cake nach Gusto mit Macarons, Gueztli, Schokolade, Beeren oder essbaren Blüten verzieren. Möglichst frisch verzehren.

    Number Cake - Zahlentorte
    Number Cake – Zahlentorte
    Rezept drucken
    5 from 2 votes

    Rezept für Number Cake mit Mascarpone Creme (Zahlenkuchen) mit zwei Ziffern

    Die Zahlentorte (Number Cake) mit Mascarpone Creme hat als Boden einen süssen Mürbteig. Die grossen Kekse werden mit einer festen Creme aus Mascarpone und Sahne gefüllt.
    Gericht: Torte
    Land & Region: Amerikanisch
    Keyword: Dreikönigskuchen, Geburtstagstorte, Number Cake, Zahlentorte

    Zutaten

    Süsser Mürbteig für die Ziffern

    • 450 g Mehl
    • 180 g Zucker
    • 2 Prisen Salz
    • 300 g Butter kalt in Stücken
    • 3 Eier je ca. 53 g, leicht verrührt

    Mascarpone Creme

    • 450 g Mascarpone
    • 300 g Vollrahm
    • 150 g Puderzucker
    • 2 TL Vanillepaste

    Für die Dekoration

    • Macarons, Kekse, Schokolade, Beeren, Blumen, etc.

    Anleitungen

    Süsser Mürbteig für die Ziffern

    • Mehl, Salz, Zucker und Butter in der Haushaltsmaschine miteinander verrühren, bis eine krümmelige Masse entsteht. Eier dazugeben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. Für 30 Minuten kühl stellen. (* Der Teig kann auch von Hand zubereitet werden. Siehe Anmerkung)
    • Die gewünschten Ziffern oder Formen ausdrucken und ausschneiden. (Meine Ziffern waren ca. 25 cm hoch und 15 cm breit)
    • Den Teig ca. 4 mm dick auf etwas Mehl auswallen. Die Ziffern auf den Teig legen und pro Ziffer zweimal ausschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 15 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Bei Zahlen mit zwei Ziffern braucht es dazu zwei Backbleche.
    • Die Guetzli im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. (Ein Blech nach dem anderen backen) Die Ränder sollen eine leichte Bräunung aufweisen.
    • Die Guetzli vollständig auskühlen lassen.

    Mascarpone Creme

    • Alle Zutaten in eine kalten Schüssel geben und so lange aufschlagen bis eine luftige, aber feste Masse entsteht. Die Masse in einen Spritzsack mit runder Tülle geben.

    Zusammenstellen und dekorieren

    • Je eine Ziffer auf eine Kuchenplatte oder Brett legen. Die Hälfte der Creme aufspritzen. Je mit einem Guetzli belegen und mit der Creme bespritzen.
    • Den Number Cake nach Gusto mit Macarons, Guetzli, Schokolade, Beeren oder essbaren Blüten verzieren. Möglichst frisch verzehren.

    Notizen

    *Zubereitung Mürbteig
    Der süsse Mürbteig kann super in der Haushaltsmaschine hergestellt werden, was bei der etwas grösseren Menge sehr praktisch ist. Aber auch wer keine Küchenmaschine zur Hand hat, kann den Teig ganz einfach selber von Hand zubereiten. Dazu Butter, Mehl, Salz und Zucker mit kalten Händen „zerkrümmeln“ und dann die Eier dazu geben. Und wenn wirklich alle Stricke reissen, darf es für einmal auch ein fertiger Mürbteig sein

    Weitere Rezept zum Backen findest du hier: Backrezepte

    Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

    Frohe Weihnachten!

    Mit meiner Weihnachtstorte, einer naked Schokoladentorte, wünsche ich euch allen fröhliche und besinnliche Weihnachten. Geniesst die Zeit mit euren Lieben, der Familie und den Freunden.

    Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung
    Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

    Zum heutigen Weihnachtstag habe ich euch etwas Süsses mitgebracht und zwar eine Mandel-Schokoladen Torte mit Pralinenfüllung.

    Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung
    Schokoladentorte mit Pralinenfüllung


    Rezept für naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

    75 g dunkle Schokolade

    50 ml Vollrahm (Sahne)

    65 g weiche Butter

    90 g Zucker

    1 Prise Salz

    2 Eier

    100 g gemahlene Mandeln

    50 g Mehl

    1 TL Backpulver

    für die Pralinenfüllung / Ganache

    100 g dunkle, hochwertige Couverture (ich habe Couverture-Chips mit 64% Kakaoanteil verwendet)

    150 ml Vollrahm (Sahne)  

    für die Dekoration

    Kakaopulver

    Zuckerperlen

    Schokoladen-Schneemann

    Eine Springform mit 18 cm Durchmesser. Den Boden mit Backpapier belegen, den Rand mit Butter einreiben und mit Mehl bestreuen. Den Backofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.
     Die Schokolade grob hacken,  auf kleiner Hitze mit dem Rahm zusammen schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier dazu geben und so lange rühren bis die Masse hell ist. Die Mandeln mit dem Backpulver und dem Mehl mischen und unter die Masse heben. Die Masse in die vorbereitete Backform geben und für ca. 50 Minuten backen. Danach mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. (Falls noch Teig am Stäbchen bleibt, den Kuchen noch etwas länger backen.) Den Kuchen aus dem Backofen nehmen. 10 Minuten stehen lassen und danach aus der Form lösen. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Für die Pralinenfüllung / Ganache

    Falls keine Couverture-Chips verwendet werden, die Couverture hacken. Die Couverture in ein Schüssel geben. Den Rahm in einer Pfanne ganz kurz aufkochen lassen und über die Couverture giessen. Kurz stehen lassen und dann die Couverture mit dem Rahm verrühren bis sich Rahm und Couverture verbunden haben. Abkühlen lassen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen, bis sie ganz abgekühlt ist. Für die Tortenfüllung die Ganache aufschlagen, bis sie steif ist.

    Den abgekühlten Tortenboden einmal durchschneiden. Den ersten Boden in einen Tortenring legen. Den Boden mit der Hälfte der Ganache bedecken und diese glatt streichen. Danach den zweiten Tortenboden auf die Ganach legen und diesen mit der restlichen Ganache bedecken. Die Ganache/Pralinenfüllung glatt streichen und die Torte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die gekühlte Torte aus dem Tortenring lösen und vor dem Servieren mit Kakopulver, Zuckerperlen und Schokoladenschneemann verzieren.

    En Guete!

    Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung
    Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

    Hier findest weitere Tortenrezepte: Rezeptesammlung Backen


    Cheesecake

    Cheesecake ist in allen Variationen eine Köstlichkeit. Im Sommer mag ich ihn an liebsten mit frischen Früchten oder Beeren, wie zum Beispiel den etwas gesünderen Cheesecake mit Himbeeren, welchen ich diesen Sommer im Airfyer gebacken habe. Hier geht es zum Rezept: Sommerlich leichten Cheesecake

    Cheesecake

    In der Weihnachtszeit darf es dann auch etwas gehaltvoller sein – zum Beispiel mit Schokolade und Mandarinen. Das Rezept findest du hier: Weihnachtlicher Schokoladen Cheesecake

    Für diese Adventszeit habe ich mich für einen Vanille Cheesecake mit Lebkuchenboden und exotischen Früchten entschieden. Da der Backofen im Moment dauerbelegt ist, habe ich ihn wieder im Airfryer gebacken und das funktioniert wunderbar.

    Cheesecake

    Rezept für Cheesecake mit Lebkuchenboden

    100 g Lebkuchen

    15 g Butter

    450 g Frischkäse

    2 EL Maisstärke

    80 g Zucker

    1 TL Vanillepaste

    2 Eier

    Früchte nach Wahl für die Dekoration

    Den Boden einer 18 cm Springform mit Backpapier auslegen. Den Lebkuchen in kleine Würfel schneiden. Die Butter schmelzen und zu den Lebkuchenwürfeln geben, vermischen und auf den Boden der vorbereiteten Springform festdrücken. Den Frischkäse mit der Maisstärke, Vanillepaste und Zucker vermischen. Das Ei kurz verquirlen und mit der Masse vermischen. In die vorbereitete Form füllen und bei 130 Grad für ca. 25 Minuten im Airfyer backen. Den Airfryer etwas öffnen und den Cakes auskühlen lassen. Den Cheesecake im Kühlschrank ganz abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Früchten belegen.

    En Guete!

    Cheesecake

    Hier geht es zum Cheesecake mit Himbeeren (ohne Haushaltszucker), dieses und weitere Rezepte gibt es auch auf der Seite „Gluschtig durchs Jahr“ von Philips.


    Ostern – Rezept für Hasentorte mit Überraschung

    Ostern wird jöö mit der Migros 

    Beitrag mit Werbung

    Wie feierst du Ostern? Zu Hause bei der Familie oder fährst du lieber in den Süden? Wir bleiben diese Ostern mehrheitlich zu Hause und geniessen die Zeit. Ostern sind für uns Feiertage, welche wir zusammen mit unserer Familie verbringen. Wir brunchen zusammen und geniessen Schokoladenhasen und die Eiersuche. Und natürlich darf auch, wie jedes Jahr, die Ostertorte nicht fehlen. Dieses Jahr hat nicht nur der Osterhase Eier versteckt, auch ich habe süsse Zuckereili aus der Migros in meiner Hasentorte versteckt. Ein süsses Versteck, welches ihr ganz einfach auch selber backen könnt. Darum zeige ich euch gerne wie ich die Torte gemacht habe.

    Hasentorte mit Überraschung
    Hasentorte mit Überraschung

    Fast alle Zutaten für Ostertorte habe ich in der Migros einkauft. Da ich unseren Wocheneinkauf immer in der Migros erledige, ist das natürlich total praktisch. Einzig den Fondant habe ich in einem Tortengeschäft gekauft, weil es leider meinen Lieblingsfondant nicht in der Migros gibt.

    Ostertorte mit Überraschung
    Ostertorte mit Überraschung

     

    Rezept und Anleitung für Hasentorte – Ostertorte mit Überraschung

     

    Ohren und Gesicht aus Fondant

    45 min plus Zeit zum Trocknen der Ohren

    100 g rosa Fondant
    150 g weisser Fondant

    Je 50g weisser und rosa Fondant mit etwas je 1 Messerspitzen CMC vermischen. Den Fondant auf wenig Maisstärke auswallen und Ohren ausschneiden. (Ich habe dies von Hand und nach Augenmass gemacht, wer es genauer mag, zeichnet Ohren auf ein Blatt und schneidet diese als Vorlagen aus). Die Ohren sollten jetzt ganz trocknen. Je nachdem wieviel CMC im Fondant ist, kann dies einige Tage dauern. Für eine spontane Torte empfehle ich Cookies in Form von Ohren z.B. nach diesem Rezept zu backen (Ostercookies) und diese dann mit Fondant zu überziehen.

    Aus dem restlichen Fondant das Gesicht und ev. Pfoten des Hasen formen, dies kann am Backtag erledigt werden.

    Wird der Fondant aufbewahrt, ist es wichtig, dass dieser schnell, luftdicht verpackt wird. Ansonsten trocknet er schnell aus und wird hart.

    Hasentorte mit Überraschung
    Hasentorte mit Überraschung

     

    Biskuitboden für die Hasentorte

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
    Zwei runde Backformen mit 18 cm Durchmesser
    Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Backzeit ca. 20 Minuten, plus Zeit zum Auskühlen

    4 Eier
    120 g Zucker
    1 TL Vanillepaste (oder 1/2 Vanilleschote ausgekratzt)
    120 g Mehl

    Den Boden der Backformen mit Backpapier belegen und den Rand einfetten. Die Eier mit dem Zucker für ca. 5 Minuten aufschlagen. Die Masse sollte sehr hell und luftig sein. Die Vanillepaste zugeben und gut verrühren. Das Mehl vorsichtig unter die Masse heben und in die vorbereiteten Formen geben. Und für ca. 20 Minuten backen. Das Biskuit beim Backen im Auge behalten, denn jeder Backofen bäckt anders. Die Biskuits abkühlen lassen, aus der Form lösen und beide Biskuits durchschneiden. In die Mitte von zwei Biskuitscheiben ein Loch für die Überraschung ausstechen.

    Für die Buttercreme

    Zubereitungszeit ca. 50 Minuten

    Zutaten

    6 Eiweiß
    300g Zucker
    360g weiche

    Das Eiweiss mit dem Zucker in einer Schüssel über dem Wasserbad verrühren. Die Schüssel auf den Topf setzen ohne dass der Schüsselboden das Wasser berührt. Das Eiweiss ständig rühren bis es sich auf 60 Grad erwärmt hat und sich der Zucker aufgelöst hat. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und sehr steif schlagen, bis die Schüssel von aussen abgekühlt ist. Der Eischnee wird dabei sehr fest und glänzend. Die Butter in kleinen Portionen dazu geben. Die Masse kann dabei gerinnen, aber dann einfach weiterrühren bis wieder eine homogene Creme entsteht. Dies kann manchmal etwas länger gehen. Sobald die Masse cremig-fest ist, ist sie fertig.

     

    Gefüllte Ostertorte
    Gefüllte Ostertorte

    Die Torte zusammensetzen

    Eine Biskuitscheibe ohne Loch auf eine Tortenplatte stellen. Swiss Merinque Buttercreme auf den Rand der Tortenscheibe mit Loch streichen und diese auf die vorbereitete Biskuitscheibe legen. Dies nochmals wiederholen. Den Rand der Torte mit Buttercreme bestreichen und für 15 Minuten kühlstellen. Die Überraschung, in unserem Fall sind das Zuckereili von der Migros, in die Aussparung der Torte füllen. Buttercreme auf den Ring streichen und die letzte ganze Biskuitscheibe darauf legen. Die Torte rund herum mit Buttercreme bestreichen. 15 Minuten kühlstellen. Nochmals mit Buttercreme bestreichen und mit dem Fondant verzieren. Mit dem vorbereiteten Fondant verzieren. Möglichst rasch verzehren. Falls die Torte noch etwas aufbewahrt werden muss, sollte sie gekühlt aber trocken aufbewahrt werden. Gekühlt wegen der Buttercreme und Trocken wegen des Fondants.

    Ostertorte mit Zuckereili
    Ostertorte mit Zuckereili
    Frohe Ostern!
    Anleitung und Rezept für Hasentorte
    Anleitung und Rezept für Hasentorte

     

    Minions! Rezept für Cupcakes und Torten

    Ich – einfach unverbesserlich 3 – Dispicable Me 3

    Mit dem Filmstart von „Ich einfach unverbesserlich 3“ geht das Interesse an Minionscakes, Minionsmuffins und natürlich auch Minionscookies wieder sehr in die Höhe. Auf meinem Blog ist schon vor Jahren das Minions-Fieber ausgebrochen und aus aktuellem Anlass habe ich alle Anleitungen und Rezept zu den Minions für euch zusammengefasst.

     

    Minion Cookies mit Anleitung
    Minion Cookies mit Anleitung

    Rezept und Anleitung für Minionskuchen mit Buttercreme und Fondant

    Rezept für Minionstorte mit Buttercreme
    Rezept für Minionstorte mit Buttercreme

    Minions Cupcakes

    Minions Cupcakes
    Minions Cupcakes

    Minions Torte mit Fondant

    Minions Torte mit Fondant
    Minions Torte mit Fondant

    Ich wünsche euch viel Spass beim Stöbern!

     

    Rezept für Rüeblitorte mit Fondantrüebli

    Die Osterfeiertage sind zwar schon vorbei, aber die Rüeblitorte hat das ganze Jahr Saison. Der saftige Kuchen mit viel Rüebli und Mandeln schmeckt immer wieder sehr gut. Und dabei ist es gar nicht so schwer ihn zu backen. Er eignet sich mit weisser Ganache oder Buttercreme auch sehr gut für Motivtorten. Er lässt sich gut mit Fondant überziehen. Aber am allerbesten schmeckt er natürlich, wenn er im Orginalzustand gelassen wird.

     

    Rüeblitorte
    Rüeblitorte

    Rezept für Rüeblitorte (Karottenkuchen)

    Springfrom mit ca. 28 cm Durchmesser, mit Backpapier den Boden belegen und die Ränder der Springform einfetten.
    Backofen auf 180 Grad vorheizen
    300 gZucker
    5 Eier (getrennt)
    300 g gemahlene, ungeschälte Mandeln
    300 g Rüebli (Karotten), fein gerieben
    1 Bio Zitrone. Schale abgerieben
    1 TL Weinsteinbackpulver (oder normales Backpulver)
    5 EL Maisstärke
    1 TL Zimt
    2 Prisen Nelkenpulver
    1 Prise Salz
    Für die Glasur
    300g Puderzucker
    Wasser
    Für die Rüeblitorte die Eier trennen, das Eiweiss in eine saubere Schüssel geben und kühl stellen. Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Mandeln, Rüebli, Zitronenabrieb, Backpulver, Maisstärke, Zimt und Nelkenpulver dazu geben und alles gut unterrühren. Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die zuvor vorbereitete Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und ca. 1 Stunde im vorgeheizten Backofen backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form stehen lassen und danach vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    Rüeblitorte mit Zuckerguss und Fondanrüebli
    Rüeblitorte mit Zuckerguss und Fondanrüebli
    Aus dem Puderzucker und Wasser eine eher dickflüssige Glasur anrühren. Die Glasur über den erkalteten Kuchen giessen und nach Belieben mit Marzipan- oder Fondantrüebli verzieren.
    En Guete!
    Rezept für Rüeblitorte
    Rezept für Rüeblitorte

     

    Rezept für Oster Dripping Cake mit Himbeerquarkcreme

    Publicity – #osternwirdjöö

    Oster Dripping Cake mit Himberquarkcreme und Ganache
    Oster Dripping Cake mit Himberquarkcreme und Ganache

     

    Ostern wird noch herziger, süsser und schokoladiger… und zwar mit einem feinem Dripping Cake mit köstlicher Himbeerquarkfüllung – Dekoriert mit ganz viel Schoggi und noch mehr Süssigkeiten.

    Oster Dripping Cake
    Oster Dripping Cake

     

     

    Rezept für Dripping Cake mit Himbeerquark und Schokoladenganache

    Rezept für das Biskuit

     

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
    Drei runde Backformen mit 18 cm Durchmesser
    4 Eier
    120 g Zucker
    1 TL Vanillepaste (oder 1/2 Vanilleschote ausgekratzt)
    120 g Mehl
    Den Boden der Backformen mit Backpapier belegen und den Rand einfetten. Die Eier mit dem Zucker für ca. 5 Minuten aufschlagen. Die Masse sollte sehr hell und luftig sein. Die Vanillepaste zugeben und gut verrühren. Das Mehl vorsichtig unter die Masse heben und in die vorbereiteten Formen geben. Und für ca. 15 Minuten backen. Das Biskuit beim Backen im Auge behalten, denn jeder Backofen bäckt anders. Die Biskuits abkühlen lassen.

    Rezept für dieQuarkcreme mit Himbeeren

    250g gefrorene Himbeeren
    100g Puderzucker
    500g Magerquark
    6 Blatt Gelatine
    200 ml Sahne
    Die Himbeeren mit dem Zucker vermischen und auftauen lassen. Die Mischung mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen (Wer sich an den Kernen nicht stört braucht das Himbeerpüree nicht durch ein Sieb zu streichen). Das Püree mit dem Magerquark gut verrühren. Die Gelatine gemäss Anleitung des Herstellers in kaltem Wasser einlegen und mit 4 EL heissem Wasser auflösen. 4 EL der Quarkmasse gut unterrühren und zu der restlichen Quarkmasse geben. Schnell unter die Masse rühren. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Masse gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Himbeerquarkmasse heben.
    Ein Biskuitboden in ein Tortenring geben. 1/4 der Creme auf dem Boden verteilen. Den zweiten Boden daruf legen und nochmals 1/4 der Creme darauf verteilen. Den letzten Boden darauf legen, 1/4 der Creme drauf geben, glattstreichen und für 2 Stunden in den Külschrank stellen. Danach die Seite der Torte mit der restlichen Creme einstreichen und für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen.

    Rezept für die Schokoladenganache (Dripping Cake)

    100g Zartbitterschokolade
    100 ml Sahne
    Die Schokolade fein hacken. Die Sahne kurz aufkochen lassen und über die Schokolade giessen. Ein paar Minuten so stehen lassen und dann die Sahne mit der Schokolade verrühren.
    Die gefrosteten Torte mit der Ganache übergiessen.
    Für die Deko Schokoladenosterhasen, Schokoladeneier, Zuckereier, usw. (z.B. aus der Migros) grosszügig auf der Torte verteilen.
    Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Osterschokolade
    Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Osterschokolade

    En Guete!

    Werbung

    Osterschokolade von der Migros
    Osterschokolade von der Migros

    Für die Dekoration der üpigen Oster Dripping Cake Torte habe ich mich quer durch das Ostersortiment der Migros bedient. Da gibt es feine gefüllte Schoggihäsli, Mahony Frey Hasen, Zuckereili, Geleehäschen und, und, und… ich lass jetzt einfach unser Osternestchen als Dripping Cake für sich sprechen…

    Rezept für Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Schokoladenganache
    Oster Dripping Cake mit Himbeerquark und Schokoladenganache

    Und noch ein Bild im Anschnitt…

     

    Rezept für Oster Dripping Cake mit Himbeequark und Ganache
     Oster Dripping Cake mit Himbeequarkcreme und Ganache

    Getränkter Orangencake – Rezept

    Es braucht nicht immer Lebensmittelfarbe, um ein bisschen Farbe in unser Essen zu zaubern. Mit Säften lässt sich zum Beispiel ein Zuckerguss wunderbar in zarten Farben färben. Zum Orangenkuchen passt natürlich am besten Orangensaft. Er gibt dem Kuchen auch nochmals etwas mehr Geschmack. Je nach dem ob ihr für den Zuckerguss Blond- oder Blutorangen nehmt, wird er zart orange oder rosa.

    Getränkter Orangencake
    Getränkter Orangencake

     

    Rezept für getränkten Orangencake

    Für eine Cakeform von ca. 30 cm Länge
    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
    Backzeit ca. 45 Minuten (Stäbchenprobe machen)

    Für den Cake

    200g weiche Butter
    200g Zucker
    1 Prise Salz
    4 Eier
    2 Bio Orangen
    200g Mehl
    1 1/2 TL Backpulver
    100 ml Orangensaft
    100g Puderzucker

    Für den Guss

    100g Puderzucker
    Saft eine Blutorange

     

    Die Cakeform ausbuttern, bemehlen und kühlstellen.
    Die Orangen heiss abwaschen, abtrocknen und die Schale sehr fein abreiben. Die Butter mit dem Zucker und dem Salz in eine grosse Schüssel geben. Mit einem Rührgerät schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen unterrühren bis die Masse sichtbar heller wird. Und danach die geriebene Orangenschale unter den Teig rühren.
    Mehl und Backpulver vermischen und unter die vorbereitete Masse heben. Den Teig in die vorbereitete Form einfüllen.
    Den Orangencake im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 45 Minuten backen.
    Die Orangen auspressen und mit 100g Puderzucker vermischen.
    Den fertigen Kuchen einstechen. Den mit Puderzucker vermischten Orangensaft über den Kuchen giessen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

    Den Orangenkuchen aus der Form nehmen. Den restlichen Puderzucker (ca. 100g) mit etwas Orangensaft zu einem Zuckerguss verrühren. Den Zuckerguss über den erkalteten Kuchen giessen.

    Getränkter Orangencake
    Getränkter Orangencake
    Der Kuchen kann gut verpackt im Kühlschrank ein 2 bis 3 Tage aufbewahrt werden.

    En Guete!

    Getränkter Orangencake - Rezept
    Getränkter Orangencake – Rezept

    First Dripping Cake

    Vor längerer Zeit, es ist jetzt schon fast ein Jahr her, habe ich versucht einen Dripping Cake zusammenzubauen. Für den ersten Versuch war ich ganz zufrieden damit, trotzdem habe ich die Fotos total vergessen und erst gestern per Zufall gefunden, obwohl ich etwas ganz anderes gesucht habe.

    Dripping Cake
    Dripping Cake

    Für den Cake habe ich diesen Biskuit gebacken und ihn mit Vanillepudding-Buttercreme gefüllt. Der Cake wurde nach der Kühlung mit zwei Schichten Swiss Meringue Buttercreme, welche ich mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt hatte, eingestrichen.

    Dripping Cake
    Dripping Cake

    Den gefüllten und mit Buttercreme eingestrichenen Kuchen habe ich dann gut durchgekühlt und mit Schokolade verziert. Dabei war ich etwas zu langsam und der Schokoladenüberzug ist dabei nicht ganz sauber geworden. Nichts destotrotz habe ich den Cake noch mit allerlei Süssigkeiten verziert und war am Ende ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Und jetzt habe ich mir ganz fest vorgenommen dieses Jahr meinen zweiten Dripping Cake zu backen….

     

    Dripping Cake
    Dripping Cake