Bananenmuffins mit Schokolade

Rezept für reife Bananen – No foodwaste

Einen Bananencake, welcher mit fast schon überreifen Bananen zubereitet wird, ist einfach herrlich. Bereits beim Backen verbreitet sich der gluschtige Geruch der Bananen in der Küche. Und natürlich ist der Cake selbst auch schon ein Genuss. Wenn es etwas schneller gehen muss, backe ich gerne das folgende Rezept für Bananenmuffins mit Öl und Schoggimöckli (Schokoladenstücken). Die Muffins mit den Bananen sind schnell zubereitet und schmecken auch zwei, drei Tage später noch köstlich, durch die vielen Bananen im Teig, bleiben sie auch schön saftig. Besonders einfach ist die Zubereitung im Mixer.

Schnelle Bananemuffins mit Schokolade. Teig mit Öl.
Bananenmuffins mit Schokolade

Lebensmittel retten

Zubereitet habe ich die Bananenmuffins mit „geretteten“ Bananen. Im Grossverteiler, bei welchem ich unseren Wocheneinkauf erledige, werden jeweils nicht mehr ganz so schönes Gemüse und Früchte zu reduzierten Preisen angeboten. Die Bananen hatten an der Schale schon viele braune Punkte, waren aber innen noch total in Ordnung und haben dazu auch zum direkt essen sehr gut geschmeckt. Und das Beste daran ist, ich konnte nicht nur die Bananen retten, sondern sie waren auch genau richtig reif für die Muffins.

Rezept für Muffins mit Bananen und Schoggimöckli
Bananenmuffins mit Schoggimöckli

Rezept für einfache und schnelle Bananenmuffins mit Schokolade

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Ein Muffinsblech mit Backförmchen auslegen
Teig ergibt ca. 12 Muffins

250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 überreife Bananen
100 g Zucker
80 g Öl (Pflanzenöl wie z. B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)
1 Ei

100 g Schokolade in Stücken

Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Bananen, Zucker, Ei und Öl in einen Standmixer geben und gut vermixen. (Wer keinen Standmixer hat, kann dies auch mit einem Pürierstab erledigen oder die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken und von Hand mit den übrigen Zutaten vermischen). Die flüssigen, pürierten Zutaten zum Mehl geben und unterheben. Nicht mehr zu fest rühren. Die Schokoladenstücke dazu geben und untermischen. Den Teig auf die vorbereiteten Backförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen für 25 bis 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Bananenmuffins im Blech
Bananenmuffins

En Guete!


Lebensmittelrettung - Rezept für Muffins aus reifen Bananen.
Bananenmuffins

Bechermuffins

Becherkuchen oder auch Bechermuffins sind immer dann praktisch, wenn gerade mal keine Waage vorhanden ist. Die Zutaten werden einfach im Joghurtbecher, welcher, wenn das Joghurt in der Schüssel ist, ausgespült und getrocknet wurde, abgemessen. Da ich inzwischen stets 500 g Joghurts, und diese wann immer möglich im Glas kaufe, habe ich mir einen 180 g Joghurtbecher zum Backen aufgehoben.

Die Inspiration für dieses Rezept habe ich aus dem Buch „LouMalou – Entspannt kochen“ von Nadja Zimmermann. Becherkuchen fand ich schon immer eine tolle und praktische Sache und darum habe ich dieses Rezept gerne ausprobiert und dabei noch zwei, drei Zutaten geändert, bzw. zugefügt. Bei der Füllung kann nach Lust und Laune experimentiert werden. Ich habe bei der Hälfte der Muffins Schoggimöckli und bei der anderen Hälfte Apfelstücke zu gegeben.

Bechermuffins mit Schokolade

Rezept für Bechermuffins

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Ein Muffinsblech (für 12 Muffins) mit Förmchen auslegen (bei mir gab es 15 Muffins)

1 Becher griechischer Naturjoghurt (180 g)
2 Becher Rohrzucker (300 g)
1 Prise Salz
3 Eier
1 Becher Rapsöl (160 g)
1 TL Vanillepaste
3 Becher Mehl (300 g Mehl)
2 TL Backpulver

Mögliche Füllungen für ca. 12 Muffins

Apfelstückli (1 bis 2 Äpfel)
Beeren (ca. Handvoll)
Schoggistückeli (ca. 100 g)

In einer Schüssel Joghurt, Zucker, Salz, Vanillepaste, Eier und Rapsöl miteinander vermischen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Die gewählte Zutat untermischen. In das vorbereitete Muffinblech füllen und für 30 Minuten backen. Die Muffins dabei im Auge behalten und die Stäbchenprobe machen. (Jeder Backofen bäckt anders und die Zeiten können variieren)


Bechermuffins Rezept
Bechermuffins im Anschnitt

En Guete!

Bechermuffins

Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

Frohe Weihnachten!

Mit meiner Weihnachtstorte, einer naked Schokoladentorte, wünsche ich euch allen fröhliche und besinnliche Weihnachten. Geniesst die Zeit mit euren Lieben, der Familie und den Freunden.

Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung
Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

Zum heutigen Weihnachtstag habe ich euch etwas Süsses mitgebracht und zwar eine Mandel-Schokoladen Torte mit Pralinenfüllung.

Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung
Schokoladentorte mit Pralinenfüllung


Rezept für naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

75 g dunkle Schokolade

50 ml Vollrahm (Sahne)

65 g weiche Butter

90 g Zucker

1 Prise Salz

2 Eier

100 g gemahlene Mandeln

50 g Mehl

1 TL Backpulver

für die Pralinenfüllung / Ganache

100 g dunkle, hochwertige Couverture (ich habe Couverture-Chips mit 64% Kakaoanteil verwendet)

150 ml Vollrahm (Sahne)  

für die Dekoration

Kakaopulver

Zuckerperlen

Schokoladen-Schneemann

Eine Springform mit 18 cm Durchmesser. Den Boden mit Backpapier belegen, den Rand mit Butter einreiben und mit Mehl bestreuen. Den Backofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.
 Die Schokolade grob hacken,  auf kleiner Hitze mit dem Rahm zusammen schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier dazu geben und so lange rühren bis die Masse hell ist. Die Mandeln mit dem Backpulver und dem Mehl mischen und unter die Masse heben. Die Masse in die vorbereitete Backform geben und für ca. 50 Minuten backen. Danach mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. (Falls noch Teig am Stäbchen bleibt, den Kuchen noch etwas länger backen.) Den Kuchen aus dem Backofen nehmen. 10 Minuten stehen lassen und danach aus der Form lösen. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Pralinenfüllung / Ganache

Falls keine Couverture-Chips verwendet werden, die Couverture hacken. Die Couverture in ein Schüssel geben. Den Rahm in einer Pfanne ganz kurz aufkochen lassen und über die Couverture giessen. Kurz stehen lassen und dann die Couverture mit dem Rahm verrühren bis sich Rahm und Couverture verbunden haben. Abkühlen lassen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen, bis sie ganz abgekühlt ist. Für die Tortenfüllung die Ganache aufschlagen, bis sie steif ist.

Den abgekühlten Tortenboden einmal durchschneiden. Den ersten Boden in einen Tortenring legen. Den Boden mit der Hälfte der Ganache bedecken und diese glatt streichen. Danach den zweiten Tortenboden auf die Ganach legen und diesen mit der restlichen Ganache bedecken. Die Ganache/Pralinenfüllung glatt streichen und die Torte für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die gekühlte Torte aus dem Tortenring lösen und vor dem Servieren mit Kakopulver, Zuckerperlen und Schokoladenschneemann verzieren.

En Guete!

Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung
Naked Schokoladentorte mit Pralinenfüllung

Hier findest weitere Tortenrezepte: Rezeptesammlung Backen


Resteverwertung – Rezept für Schokoladenmuffins

Schokoladenmuffins aus Oster- oder Weihnachtsschokolade

Schokoladenmuffins sind nicht nur beim Kindergeburtstag sehr beliebt, nein auch zwischendurch, ohne speziellen Anlass sind sie sind sie ein wahrer Leckerbissen. Zudem lässt sich mit ihnen auch wunderbar übrig gebliebe Schokolade aufbrauchen. Das Rezept, welches ich euch heute vorstellen möchte, habe ich von meinem liebsten Schokoladenmuffins-Rezept abgeleitet und schmeckt mindestens genauso gut wie das Original.

Schokoladenmuffins

 

Überall wo Schokolade rein kommt, kann diese im Prinzip durch Weihnachts- und Osterschokolade ausgetauscht werden. Aber ganz so einfach, wie es auf den ersten Schritt erscheint, ist es dann doch nicht. Es muss dabei bedacht werden, welche Schokolade ersetzt wird und der Zuckergehalt ist in den meisten Fällen bei Oster- und Weihnachtsschokolade ziemlich hoch.

 

Schokoladenmuffins

Rezept Schokoladenmuffins

12er Muffinblech mit Papierförmchen ausgelegt
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen

100g Oster- oder Weihnachtsschokolade aus Milchschokolade (Osterhasen oder Weihnachtsmänner)
25g Butter
60g Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
120g Mehl
20g ungesüsstes Kakaopulver
1 TL Backpulver
2 Eier
120g Zucker
50 ml Wasser
40g Crème Fraiche oder Sauerrahm

Die Osterhasen oder Weihnachtsmänner klein machen, zusammen mit Öl und Butter über dem Wasserbad schmelzen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver miteinander vermischen. Den Zucker zusammen mit den Eiern in einer Schüssel schaumig rühren. Das Wasser und die Crème Fraiche (oder Sauerrahm) unter die Masse rühren und dann die geschmolzene Schokolade einrühren. Jetzt löffelweise die trockenen Zutaten unter die Masse rühren, bis ein schöner, flüssiger Teig entsteht. Den Teig in die Backförmchen verteilen und im auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Ofen für ca. 35 Minuten backen. (Ev. schon etwas früher eine Stäbchenprobe machen, denn jeder Backofen bäckt etwas anders) Auskühlen lassen, ev. mit Puderzucker bestäuben und geniessen.

En Guete!

Auf der Suche nach mehr Rezepten zur Resteverwertung? Hier geht es zu den Rezepten: Restevewertung

Schokoladenmuffins aus Osterschokolade

Einfache Schokokoladen-Oster-Nestchen

Ostern wird jöö mit der Migros – enthält Werbung

Schokoladen-Oster-Nestchen

 

 

Der Frühling mit den Osterfeiertagen gehört ganz klar zu meinen Lieblingszeiten im Jahr. Die Natur erwacht wieder, alles spriesst und wird grün. Die ersten Blumen beginnen zu blühen und bringen, nach dem bei uns eher grauen Winter, Farbe in unser Leben. Die Sonne gewinnt wieder an Kraft und wärmt uns mit jedem Tag ein wenig mehr. Nach und nach können wir unsere Aktivitäten wieder nach Draussen verlegen. So hoffe ich doch sehr, dass der Osterhase die Schokoladenhasen und die gefärbten Eier dieses Jahr wieder im Freien verstecken kann. Allerdings sind dieses Jahr die Osterfeiertage ziemlich früh und die Gefahr, dass es dann noch kalt und nass ist, ist relativ gross…Wie sieht es bei euch mit den Ostertraditionen aus? Versteckt bei euch der Osterhase auch bunte Eier und allerlei Süsses? Backen und Basteln für Ostern.

Zeit zum Backen und Basteln

Natürlich ist die Osterzeit auch eine schöne Zeit zum Backen, Basteln und die Familie mit feinem Essen zu verwöhnen. Die Osterfeiertage sind eine tolle Gelegenheit, um die Wohnung und vor allem auch unseren Esstisch schön zu dekorieren. Mit etwas Kreativität, Zeit und Liebe entstehen tolle Dekorationen, die den Tisch für die Brunch-Einladung, den feinen österlichen Zmittag oder das festliche Dinner schön schmücken. Ich liebe es, den Tisch für den Osterbruch schön bunt und fröhlich zu gestalten. Dabei dürfen natürlich auch süsse Kleinigkeiten nicht fehlen. Ich dekoriere den Tisch gerne mit Schokoladeneiern, süssen Überraschungen und schokoladenen Osternestchen. Wie die Osternestchen aus Schokolade und Mandeln ganz einfach gemacht werden und dabei auch noch toll schmecken, verrate ich euch noch in diesem Beitrag.

Meine Jungs sind zwar nicht mehr so am Basteln und Verzieren interessiert, aber Süsses geniessen sie nach wie vor sehr gerne. Wie bereits erwähnt, möchte ich euch heute eine schöne essbare Osterdeko zeigen, die kinderleicht zum Zubereiten ist und dabei nur wenige Zutaten benötigt. Schön verpackt werden die Osternestchen liebevolle Mitbringsel oder auch österliche Platzkärtchen für die Einladung.  Mit Zutaten aus der Migros.

 

Schokoladen-Oster-Nestchen

 

Alle Zutaten für die Mandel-Osternestchen habe ich in der Migros besorgt. Die Schokolade und Mandelstifte finden wir dort das ganze Jahr im Sortiment. Für die Dekoration gibt es jedes Jahr viel Auswahl im Ostersortiment. Auf der Osterseite der Migros findest du übrigens ganz viele tolle Ideen und Rezepte für das Osterfest.

Schokoladen-Oster-Nestchen mit Mandeln und Zuckereier

Mini Cupcakesförmchen
Zubereitungszeit ca. 30 min (plus 1 h bis die Nestchen fest sind)
Ergibt ca. 15 Stück

100g dunkle Schokolade oder Couvertüre (am besten eine Schokolade die du gerne magst, wie zum Beispiel die Crémant Zartbitterschokolade von Frey)
8g Kakaobutter (Kokosnussöl oder Butter gehen auch)
150g Mandelstifte
Kleine Zuckereier (z.B. Dragée-Eili small von der Migros)
Kleine Marzipaneier

Die Schokolade mit der Butter vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen, die Schokolade darf dabei nicht zu heiss werden, sonst kann sie anfangen zu klumpen oder verliert den Glanz und wird gräulich. Die Mandelstifte dazugeben, alles gut vermischen. Mit zwei Kaffeelöffel aus der Masse Häufchen in die vorbereiteten Mini-Muffinsförmchen verteilen, zu Nestchen for men und mit den Zucker- oder Marzipaneiern verzieren. Die Osternestchen fest werden lassen…
Die Schokoladen-Mandel-Osternestchen eignen sich als Tischdeko beim österlichen Brunch und lassen sich schön verpackt wunderbar verschenken.

 Die Nestchen können, je nach Alter mit etwas Mithilfe eines Erwachsenen, wunderbar von den Kids zubereitet werden. Dazu braucht es nur ein bisschen Geduld und ev. danach etwas Zeit um den Arbeitsplatz zu reinigen. Wenn die Schokoladennestchen fest geworden sind, können sie zum Beispiel in Zellofanbeutel verpackt werden. Dies können mit allerlei Osterdekor, Bänder und sogar Blümchen verziert werden. Ich habe mich entschieden, sie zusammen mit gestempelten Kärtchen auf dem Teller für den Oster-Bruch zu verwenden.

 

 En Guete!

Schokoladen-Oster-Nestchen

Schnelles Schokoladenmousse / Ovomaltinemousse

Rezept

 

Schnelles Schokoladenmousse / Ovomaltinemousse

Heute öffnet sich das letzte Türchen vom Cakes, Cookies and more Adventskalender 2017. Die Adventszeit ging bei uns sehr schnell vorbei und es blieb kaum Zeit um alles zu erledigen. Jetzt aber ist es Zeit die Weihnachtstage mit den Liebsten zu geniessen. So wünsche ich euch allen:

Frohe Weihnachten!

Manchmal geht etwas vergessen, unerwartete Gäste kommen oder wir haben einfach noch Lust auf ein Dessert. Wenn es dann schnell gehen muss, nicht viel im Kühlschrank ist, dann ist das schnelle Ovomaltinemousse ein tolles Dessert. Dazu passt sehr gut ein Fruchtsalat oder ein paar Guetzli.

 

Schnelles Schokoladenmousse / Ovomaltinemousse

 

Rezept für schnelles Ovomaltinemousse / Schokoladenmousse ohne Ei

Für 4 Gläser a ca. 150 ml
400 ml Vollrahm (Sahne)
2 TL Maisstärke
2 TL Puderzucker
4 bis 6 EL Ovomaltine oder Schokoladenpulver (gesüsst)
Schokoladenstücke oder Ovo Rocks nach Belieben
Maisstärke mit Puderzucker vermischen und zum Rahm geben. Den Rahm steif schlagen und das Ovomaltinepulver zugeben und verrühren. In Schälchen abfüllen und bis zum Verzehr kühl stellen.

En Guete!

Schnelles Schokoladenmousse / Ovomaltinemousse

Schnelles Schokoladenmousse / Ovomaltinemousse

 

Rezept für Whiskey Spitzbuben mit Ganache

Rezept

 

Rezept für Whiskey Spitzbuben mit Ganache

Spitzbuben gehören zu meinen liebsten Guetzli in der Weihnachtszeit. Die Spitzbuben mit Whiskey Ganache gehören da auch mit dazu. Schön verziert sind sie nicht nur ein Hingucker auf dem Plätzchenteller, sondern auch ein tolles Geschenk aus der Küche.

 

Goldene Whiskey Spitzbuben mit Ganache
Goldene Whiskey Spitzbuben mit Ganache

 

Rezept für Whiskey Spitzbuben mit Ganache

 

250g weiche Butter
125g Puderzucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 leicht verklopftes Eiweiss

350g Mehl

Für die Füllung

100 g dunkle Couvertüre
50 ml Vollrahme (Sahne)
1 TL Honig
10 ml Whiskey
Für die Dekoration
Nonpareilles

Goldspray

Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Eiweiss mit dem Schwingbesen des Handrührgerätes so lange rühren, bis die Masse luftig ist. Das Mehl beigeben und alles rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, diesen flach drücken, einpacken und für ca. 2 Stunden kühl stellen.

Den Teig portionenweise ca. 4mm dick ausrollen und Spitzbuben ausstechen. Die Spitzbuben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für ca. 15 Minuten kühl stellen. Die Guetzli im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 8 bis 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Couvertüre hacken und zusammen mit dem Honig in eine Schüssel geben. Der Vollrahm kurz aufkochen lassen und über die Couvertüre giessen. Mit einer Kelle umrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Wenn die Couvertüre ganz aufgelöst ist, den Whiskey dazu geben und vermischen. Die Ganache mit einer Folie abdecken und fest werden lassen.

Die erkalteten Spitzbuben mit der Ganache füllen und nach Belieben verzieren.

Goldene Whiskey Spitzbuben mit Ganache
Goldene Whiskey Spitzbuben mit Ganache
En Guete!

Die Whiskey Spitzbuben habe ich mit dem Spitzbuben Ausstecher mit Auswerf-Mechanismus und austauschbaren Sujets, von Betty Bossi, ausgestochen.

Rezept für Whiskey Spitzbuben mit Schokoladen und Ganache Füllung
Rezept für Whiskey Spitzbuben mit Ganache Füllung

Rezept Espresso Truffes

Rezept

Espresso Truffes
Espresso Truffes

Kaffee und Schokolade sind eine wunderbare Kombination. Die Espresseo Truffes sind ganz einfach zum selber machen und sie schmecken dabei einfach himmlisch. Für ein gutes Ergebnis empfehle ich sowohl eine gute Couvertüre, als auch einen guten Espresso zu verwenden.


Espresso Truffes
Espresso Truffes

Rezept für Truffes mit Espresso

200 g dunkle Couvertüre
60 ml Sahne
40 ml Espresso
Kakaopulver (ungesüsst)
Puderzucker
Die Couverture hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne zusammen mit dem Espresso kurz aufkochen lassen und über die Couvertüre giessen. Mit einer Kelle umrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Die Ganache mit einer Folie abdecken und am besten über Nacht stehen lassen. Die Ganache muss zum Rollen komplett erstarrt sein. Das dauert mehrere Stunden. Aus der Ganache Truffes rollen. Diese je nach Gusto in Schokoladenpulver oder Puderzucher rollen. Rasch verzehren.
En Guete!

 

Espresso Truffes
Espresso Truffes

Heute verlose ich einen tollen Preis, für alle die Zürich ein bisschen anders erleben möchten, denn mit mit einem Familienticket für den Foxtrail Zürich könnt ihr die Stadt spielerisch entdecken.

Rezept für Espresso Truffes
Rezept für Espresso Truffes

#Synchronbacken – Panetton Rezept

Schokolade muss es sein!

Overnight Panettone mit Schokolade
Overnight Panettone mit Schokolade

Bis jetzt habe ich mich noch nie an Panettone gewagt, bwz. ich hatte einfach noch gar nicht daran gedacht, einen selbst zu machen. Vor allem halt wegen den kandierten Früchten, die es im Panettone hat. Aber der Herausforderung des Synchronbackens von from snuggs kitchen und dem kochtopf konnte ich natürlich nicht widerstehen. Allerdings habe ich die kandierten Früchten gestrichen und gegen Schokolade ausgetauscht.

 

Overnight Panetton mit Schokolade
Overnight Panettone mit Schokolade


Der Overnight Panettone ist sehr schön aufgegangen und er hat wunderbar weihnachtlich gerochen, als er gebacken wurde. Geschmacklich war er sehr gut, das Birnbrotgewürz war genau die richtige Wahl. Der Panettone ist schön locker geworden, hätte aber für mich etwas „saftiger“ sein können. Am besten hat er uns frisch geschmeckt. Ich werde bestimmt noch mit ein paar anderen Rezepten für Panettone experimentieren.

 

Overnight Panetton mit Schokolade
Overnight Panetton mit Schokolade

 

Rezept für overnight Panettone

Vorteig

85g Weissmehl
1 erbsengrosses Stück Frischhefe
75g kaltes Wasser

Zubereitung Vorteig

Weissmehl, Hefe und Wasser in eine Schüssel geben, vermischen und zugedeckt über Nacht (8 bis 12 Stunden) bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hauptteig

270 g Weizenmehl
ca..40g lauwarmes Wasser (erst nach und nach zugeben, ich habe etwas weniger gebraucht)
2 Eier
60g weiche Butter
½ TL Vanillepaste
½ TL weihnachtliches Gewürz (ich habe Birnbrotgewürz verwendet)
15g – 20g Frischhefe
1 TL Salz
70g Zucker
150g Schokoladenwürfel
Für den Hauptteig, alle Zutaten (ev. etwas vom Wasser zurückhalten) ohne Schokolade in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder von Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Schüssel zudecken und 1 1/2 Stunden aufgehen lassen. Den Teig vorsichtig flachdrücken, die Füllung darauf verteilen und einkneten. Den Teig rund formen und in eine 1,5 bis 2 Liter grosse Panettone- oder andere Form mit geraden “Wänden” geben. Ich habe eine Brotform mit ca. 22 cm Länge und 12 cm Höhe verwendet. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen bis der Teig knapp
den Formenrand erreicht hat. (Dies dauert ev. auch etwas länger). Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Panettone in den Ofen geben und 10 Minuten backen, Hitze auf 190°C reduzieren
weitere 10 Minuten backen, dann Hitze auf 175°C reduzieren und ca. 15 bis 20 Minuten
fertig backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Die ideale Kerntemperatur ist 87°C. Den Panettone aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Overnight Panettone mit Schokolade
Overnight Panettone mit Schokolade
 Beim Synchronbacken mit dabei waren:

zorra 1x umrühren bitte aka kochtopf zorra Christina von The Apricot LadyBritta von Brittas KochbuchBirgit M. von Backen Mit LeidenschaftSimone von S-KücheJutta von Jutt-ah!Tamara von Cakes, Cookies and moreEva und Philipp von Ye Olde KitchenAnna von Kuchennymi drzwiamiAnna von teigliebeIngrid von auchwasJudith von BakeartJeanette von Cuisine VioletteSonja von soni-cookingwithloveSimone von zimtkringelCaroline von Linal’s BackhimmelDoreen von kochen-und-backen-im-wohnmobil.deFranziska von Dynamite CakesSandra von From-Snuggs-Kitchen

 

Rezept für overnight Panettone mit Schokolade
Rezept für Panettone mit Schokolade

Merken

Rezept für dunkle Brownies mit Bohnen – ohne Mehl, ohne Zucker

Brownies ohne Mehl

Nachdem ich praktisch „überall“ von den sagenhaften Brownies ohne Mehl, dafür mit Bohnen gehört hatte, musste ich auch welche ausprobieren. Die saftigen, etwas anderen Brownies, sind schnell und einfach gemacht, kommen ohne Zugabe von raffiniertem Zucker und absolut ohne Mehl aus. Also irgendwie Low Carb, oder so? Da ist dann aber noch eine nicht ganz unwichtige Frage aufgetaucht…

Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

 

Wie schmecken Brownies mit Bohnen?

Bei dieser Frage gingen die Meinungen in meiner Familie auseinander. Um ehrlich zu sein, waren sie 3:1 gegen die Brownies mit Bohnen. Meinen Jungs und auch meinem Mann hat vor allem die Konsistenz der Brownies nicht gefallen. Unser Kleinster hat das Kokosnussöl herausgeschmeckt, und da er Kokosnuss überhaupt nicht mag, sind bei ihm natürlich auch die Brownies nicht so gut angekommen…. unser Grosser dagegen, hatte das Gefühl, dass er die Bohnen rausschmecke und meinem Mann waren sie zu schokoladig… mir persönlich haben sie gut geschmeckt, ich mag dunkle herbe Schokolade. Die Konsistenz ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, den leichten Kokosnussgeschmack in Kombination mit dem Herben der dunklen Schokolade fand ich dagegen toll.

 

Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

Natürlich darf man die Bohnenbrownies nicht mit „richtigen“ Brownies vergleichen, aber als etwas gesündere Alternative im stressigen Alltag finde ich sie toll, darum habe ich das Rezept für euch auch aufgeschrieben. Viel Spass beim Ausprobieren! Ich bin schon sehr gespannt, was ihr von den Bohnenbrownies haltet.

 

Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

Rezept für Brownies mit Bohnen, ohne Mehl, ohne Zucker

300  Kidneybohnen gekocht oder aus der Dose
60 g Kokosnussöl
2 Eier
5 Medjool-Datteln entsteint
40 ml Ahornsirup
100 ml Milch
40 g Kakaopulver
1 TL Weinsteinbackpulver
Prise Salz
75 g Nüsse, grob gehackt
50g Zarbitter-Schokolade, grob gehackt
 
Den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten.
Kokosnussöl schmelzen und etwas abkühlen lassen. Alle Zutaten (ohne Nüsse und Zartbitter-Schokolade) in einem Mixer geben und pürieren. Die Hälfte der Nüsse und der Schokolade unter die Masser heben. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und mit der restlichen Schokolade und den Nüssen bestreuen. Die Brownies in der Mitte des vorgeheizten Ofens für ca. 35 bis 40 Minuten backen. Die Brownies aus der Form heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In Würfel schneiden und geniessen.

 

Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )

 

En Guete!

 



Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )
Brownies mit Bohnen, Nüssen und dunkler Schokolade ( ohne Mehl )