WM Rezept – nigerianischer Jollof Reis

Rezept aus dem WM-Teilnehmerland Nigerien

Nach den eher fleischlastigen Rezepten der vergangenen Tagen, habe ich heute für ein Reisgericht entschieden. Es kann wunderbar zusammen mit Gemüse oder aber auch zu Grillladen gegessen werden. Die schärfe des Gerichts kann mit der Wahl der Chilisorte und natürlich auch mit der Chilimenge gut gesteuert werden. Da unser jüngster nicht so gerne zu scharf isst, habe ich nur wenig Chili in unseren Jollof Reis gegeben. Geschmeckt hat er trotzdem sehr gut.

 

Nigerianischer Jollof Reis

 

Rezept für nigerianischen Reis – Jollof Reis

 

400g parboiled Langkorn- Reis (für 20 Minuten Kochzeit)
ca. 1 Liter Gemüsebouillon
2 grosse Tomaten
1 Peperoni
1/2 Chili (mehr oder weniger, je nach gewünschter Schärfe)
1 TL Curry
1/4 TL Salz
1 Lorbeerblatt
2 EL Tomatenpaste (konzentriertes Tomatenpüre)
Salz und Pfeffer zum Würzen

Tomaten, Zwiebeln, Peperoni und Habanero Chili in einen Mixer geben und mixen. Den Tomatenmix mit der Tomatenpaste, dem Curry und dem Lorberblatt in die Pfanne geben, aufkochen lassen und auf mittlere Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomatensauce mit der Gemüsebouillon zu einem Liter auffüllen, aufkochen lassen und den reiszugeben, bis zur gewünschten Garstuffe garen. Eventuell muss dabei noch etwas Gemüsebouillon zugegeben werden. Zum Schluss das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Beispiel zu Grillladen servieren.

En Guete!

* Original wäre eine Habanero Chili, die habe ich leider nicht bekommen und eine normal Chili verwendet.

Nigerianischer Jollof Reis

 

Gluschtig auf mehr Rezepte von Nah und Fern? Alle bereits servierten WM-Gerichte habe ich für euch zusammengefasst. Du findest du hier: WM-Rezepte.