Konfetti Cupcakes Anleitung

Konfetti Cupcakes
Fasnachtszeit ist auch Konfettizeit. Und dieses Mal gibt es die Konfetti nicht nur im Haar, der Kleidung und der Wohnung, wo sie aus unerklärlichen Gründen auch noch nach 5 Monaten auftauchen. Mal ehrlich, ist das euch nicht auch schon passiert? Die Dinger halten sich recht hartnäckig in der Kleidung. Dieses Jahr haben wir sie sogar in den Cupcakes. Aber ich schweife ab, dabei bin ich nicht gerade ein Fan von dieser Zeit. Aber diese süssen Dinger kann man ja schliesslich das ganze Jahr durch essen.

 

Anleitung für Konfetti Cucakes

 

In Amerika kann man sogar Fertigmischungen für Konfetti Cakes und Cupcakes kaufen. Bei uns muss man sich das noch selber zusammenmischen. Das ist aber auch wunderbar so, da kann man einfach seinen Lieblingskuchen nehmen und ein paar farbige Zuckerstreusel oder Nonpareilles unter den Teig mischen und fertig ist die süsse Überraschung. Wie wäre es mal mit Zitronencupcakes oder weissen Schokoladencupcakes? Ich bin sicher euch fällt was Leckeres dazu ein. Hier auf dem Bild sind die immer wieder beliebten Vanille Cupcakes, das Rezept dazu gibt es in meinem Post Vanille Cupcakes.

Rezept für Konfetti Cupcakes

 

für ca. 12 Cupcakes 
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen 
12er – Muffinsblech mit Förmchen bestücken

 

 
—-
 

 

200g Butter, weich

 

 

200g Zucker

 

 

4 Eier

 

 

1 TL Vanillepaste oder 1 Vanilleschote ausgekratzt

 

 

200g Mehl (Weissmehl)

 

 

1 TL Backpulver
  Nonpareilles oder Zuckerstreusel
(mit den farbigen Nonpareilles habe ich die besten Ergbenisse erziehlt)
 
 
Zuckerguss und Nonpareilles für die Dekoration
 —
Die weiche Butter schaumig rühren, dann den Zucker beigeben und weiter schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren bis die Masse heller geworden ist. Die Vanillepaste (oder das Ausgekratzte der Vanilleschote) zugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Die Nonpareilles zugeben und vorsichtig unterrühren. Den Teig in die vorbereiteten Cupcakesförmchen verteilen. Die Cupcakes ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Die abgekühlten Cupcakes mit Zuckerguss übergiessen und die Nonpareilles (Zuckerstreusel) darüber streuen. 

 

Konfetti Cupcakes

 

Die runden Zuckerkügelchen kann man bei uns im Grossverteiler und meist auch in den Quartierläden kaufen. Leider haben die meisten bei uns einen grossen Weissanteil, was ziemlich schade ist. Je höher die Anzahl weisser Zuckerstreusel ist, je weniger toll wird natürlich das Ergebnis im Kuchen bzw. in den Cupcakes. Ich habe schön farbige gefunden, wo verrate ich euch ein anderes Mal.

Ich wünsche euch viel Spass mit Konfettis oder den Cupcakes, je nachdem was ihr lieber mögt.

En Guete!

Mini Cakes mit Branchli (Schokolade)

Ob Mini Cakes oder Cupcakes, die kleinen Teile aus Rührkuchen haben es mir angetan. Man kann sie auf unzählige Arten machen. Mal mit einer zuckersüssen Haube oder auch gefüllt mit süssen Überraschungen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Die kleinen Teile sind beliebt bei Gross und Klein. 
Mini Cakes mit Branchli
Für die Mini Cakes mit Schoggistängeli habe ich das Rührkuchenrezept der Vanille Cupcakes genommen. Auch andere Cakerezepte können gut auf die kleinen Cakes verteilt werden, einfach die Backzeit entsprechend verkürzen und die genaue Backzeit mit dem Stäbchentest überprüfen. Auch das Grundrezept vom Rührkuchen Gugelhopf oder einen Schokoladencake kann man dazu verwenden. Beim Schokoladenkuchen kommt mir gleich der Mississippi Cake von Betty Bossi in den Sinn. Den muss ich bei Gelegenheit auch wieder einmal backen und euch vorstellen.


Gefüllt habe ich die feinen Mini Cakes mit einem Branchli. Und so habe ich es gemacht:

Mini Cakes mit Branchli
Vor dem Backen habe ich das Schoggistängeli für ca. 2 Stunden tiefgekühlt und dann vor dem Backen im Mehl gewendet. In jedes Förmchen habe ich dann einen Esslöffel Rührteig gegeben und den Schokoriegel draufgelegt. Das Ganze habe ich dann nochmals mit einem Löffel Teig zugedeckt. Dann ging es bei 160 Grad für 25 Minuten in den Ofen.
Mini Cake mit Schoggistängeli
Und es hat wunderbar geklappt, alle Branchlis sind schön in der Mitte des Mini Cakes geblieben. Die Mini Cakes sind etwas grösser als Cupcakes. Die kleinen Cakeformen habe ich in der Migros gekauft. Es gibt sie je nach Saison in verschiedenen Designs und Farben. Auch bei Betty Bossi kann man solche kleinen Cakeformen kaufen.

En Guete!

Basteln mit Kindern; Anleitung PET-Blume

Seit ein paar Monaten hat uns das PET-Blumen Virus gepackt. Für viele verschiedene Gelegenheiten haben wir damit Geschenke für drinnen und draussen gebastelt.  
PET-Blume
Um eine PET-Blume zu basteln braucht es folgende Sachen:
  • Eine PET-Flasche, ausgewaschen und getrocknet
  • Schere
  • Eine Wattekugel
  • Leim
  • Farbe (z.B. Windowscolor) 
  • Pinsel
Die Pet-Flasche bei der Einbuchtung abschneiden.
5 oder mehr Schnitte im gleichmässigen Abstand in den Flaschenhals schneiden.
Die entstandenen Abschnitte abrunden und so Blätter schneiden. Die Blätter einzeln umklappen und schon hat man eine PET-Blume. 
Jetzt die entstanden Blätter der PET-Blume farbig mit dem Pinsel oder den Fingern anmalen. 
Eine Wattekugel in die Mitte der PET-Blume kleben und die Wattekugel mit der gewünschten Farbe anmalen. Und schon ist die PET-Blume fertig.

PET-Blumen-Magnet
Draussen kann man die Blumen zum Beispiel mit einem Nagel durch den Deckel an einem Holzzaun anbringen. Nach dem Einschlagen des Nagels kann man die Blume wieder auf den Deckel schrauben. Oder man macht einen Stiel aus festem, grünem Blumendraht und befestigt so die PET-Blume draussen im Garten.
PET-Blume für draussen
Für die PET-Blumen-Magnete klebt man Magnete hinten auf die Deckel. Es empfiehlt sich dafür starke Magnete zu nehmen.

Mit einem festen Draht kann man die Blumen auch an einem Stein befestigen. Wenn man aus dem Draht noch ein Blumenblatt macht hat man einen wunderbaren Fotohalter.

PET-Blume mit Bildhalter

Ich bin sicher es gibt noch viele andere Möglichkeiten um die PET-Blumen zu verwenden. Aus dem Rest der Flasche gibt es noch ein Windlicht und ein paar Schmetterlinge. Wie das geht, zeige ich euch bei Gelegenheit.

Basteln mit Kinder; Geschenkpapier bedrucken

Anleitung für selbst bedrucktes Geschenkpapier mit Moosgummistempel

 

Geschenke mit selbst bedruckten Papier

Eine schöne Idee fürs vorweihnachtliche Basteln ist das gemeinsame Bedrucken von Geschenkpapier. Schenken macht mit dem gestempelten Papier gleich doppelt so viel Spass!

Anleitung für selbstgemachte Stempel

Für die Stempel braucht es:

Karton
Moosgummig
Korken, bzw. Weinkorken
Knopf
Schere
Leim

Aus dem Mossgummi das gewünschte Motiv ausschneiden und auf einen zugeschnittenen Karton kleben. Für den Knopfstempel (für die Weihnachtskugeln), einfach den Knopf auf einen Korken leimen. Alles trocknen lassen und fertig sind die Stempel.

Selbst gemachte Stempel

 

Uns schon kann das Papier bedruckt beziehungsweise gestempelt werden.

Wir haben mit den Stempeln braunes Packpapier bedruckt oder besser gestempelt. Eine Bastelarbeit die schon kleine Kinder gut und gerne machen können. Aber ich habe auch festgestellt, dass auch auch die Grossen Spass am Stempeln haben.
Moosgummistempel mit Farbe
Und schon kann es losgehen mit dem Bedrucken. Wir haben Papier und auch selbstgemachte Tüten bedruckt.
Selbst gemachte Geschenkverpackung

Und schon einige Geschenke damit eingepackt.

Gesptempeltes Geschenk

Pizza als Schlange: Rezept

Essen muss auch fürs Auge was bieten und eine Pizza-Schlange ist für Kinder und manche Erwachsene eine gelungene Abwechslung. Die Pizzaschlange ist eins der Rezepte die immer wieder von meinen Kids gewünscht werden.

Pizzaschlange

 

Eigentlich bräuchte man Pizza ja nicht zu verwandeln, damit sie von den Kindern gegessen wird. Pizza gehört zu den „sicheren“ Essen bei einem Kinderbesuch. Aber ab und zu muss ich das Essen einfach in einer anderen Form auf den Tisch bringen. Dazu gehört diese Pizzaschlange. Sie ist einfach, schnell gemacht und schmeckt uns immer.

Pizzaschlange

Für die Pizzaschlange verwende ich ausnahmsweise fertigen Pizzateig. Natürlich geht es auch mit selbstgemachten, aber in diesem Fall finde ich den gekauften einfach praktischer. Für die Füllung kann man natürlich nehmen was einem gefällt. So habe ich die Schlange gefüllt:

Rezept für Pizzaschlange oder wie die Pizza zur Schlange wird

Anleitung

1 Pack rechteckig ausgewallten Pizzateig (geht natürlich auch mit selbst gemachtem Teig)
1 Pack dünn geschnittener Schinken, ca. 100g
150g geriebener Pizzakäse (Mozzarella)

Tomaten oder Pizzasauce (natürlich schmeckt hausgemacht am Besten)

 

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Tomatensauce auf dem Teig verstreichen. Den Schinken darauf verteilen und den geriebenen Pizzakäse darüber streuen. Das ganze aufrollen und zu einer Schlange formen. Nach belieben für die Augen Olivenscheiben auf den Teig drücken. Die Schlange im Backofen für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen, falls keine Oliven aufgelegt wurden, die Augen mit einen Lebensmittelfarbstift aufmalen. Da wo die Zunge hin soll einen kleinen Schnitt in die Schlange machen,die Zunge aus einer Karotte oder Peperoni schneiden und im Schnitt befestigen.

En Guete!

Spider Cake; Anleitung

Spider Cake

Der Spider Cake ist mein Beitrag zum Halloween Backwettbewerb. Unter der Deko verbirgt sich ein Schokoladenkuchen mit Ganachefüllung. Unter dem Fondant ist die Torte auch mit Ganache eingestrichen. So wird die Torte so richtig schokoladig und dank dem Fondant auch ziemlich süss.

 

Die erste Ganache Schicht

 

Die Torten streiche ich jeweils zweimal mit Ganache oder Buttercreme ein, damit sie dann schön glatt ist. So ist es viel einfacher, eine glatte Fondantfläche zu bekommen. Wenn der Fondant dünn ausgewallt ist, kann man jede noch so kleine Unebenheit später auf der Torte sehen. Meist bin ich etwas ungeduldig und mache die Ganacheschicht nicht so genau. Mit dem Ergebnis, dass ich dann einige Unebenheiten auf der Torte habe. Einfacher ist es, wenn man den Fondant etwas dicker auswallt, was dann halt die Torten noch süsser macht.

Fondanttorte

 

Nach dem Eindecken geht es ans Dekorieren. Das gefällt mir am besten und mache ich auch am liebsten. In diesem Fall habe ich mit Royal Icing ein Spinnennetz gespritzt.

Fondanttorte mit Spinnennetz

 

Die Spinne für die Torte ist aus schwarzem Fondant gemacht. Den schwarzen Fondant habe ich bereits eingefärbt gekauft, das erspart viel Arbeit.

Fondantspinne

 

Anleitung für Wassermelonen – Igel

 

Igel aus einer Wassermelone
Igel aus einer Wassermelone
Der Wassermelonen-Igel ist einfach und schnell geschnitzt. Eine herzige Deko für ein sommerliches Buffet oder auch ein lustiges Mitbringsel.  Natürlich kann man auch eine andere Melone nehmen, der Igel wird dann halt etwas kleiner.

Anleitung für einen Igel aus einer Wassermelone

Für den Igel braucht ihr:
Eine eher längliche Wassermelone, falls möglich eine mit keinen oder wenigen Kernen,
Einen Stift
Ein Scharfes Messer
Einen Löffel zum Aushöhlen, ich habe den Glacelöffel genommen
Zahnstocher
Die Melone waschen und abtrocken.  Beim gelben Fleck, da wo die Melone lag, ein dünnes Stück abschneiden, damit die Melone einen guten Stand hat, dabei nicht zu viel abhauen, sonst läuft später der Saft aus.  Auf diesem Bild habe ich schon zu viel weggeschnitten.
Mit einem abwaschbaren, ungiftigen Stift die Konturen auf der Melone einzeichnen. Wenn man damit zufrieden ist, mit einem Messer ausschneiden und den Teil entfernen. Jetzt die Melone mit einem Löffel aushöhlen, dabei den Rand nicht zu dünn machen.
Wassermelone ausgehöhlt
Wassermelone ausgehöhlt

 

Das Melonenfleisch würfeln und ev. von den Kernen befreit zurück in die Melone geben. Möglichst viele Zahnstocher in das Fleisch stecken.
Mit den Schalenresten eine Nase und Füsse formen und mit Zahnstocher befestigen. Heidelbeeren als Augen auch mit Zahnstocher befestigen.
Fertig!
Igel aus Wassermelone
Igel aus Wassermelone