Rezept für Bretzeli aus Mailänderli-Teig

Kennst du die Bretzeli? 


Falls nicht, musst du sie unbedingt mal probieren. Selbstgemacht und ganz frisch schmecken sie mir am besten. Aber aufgepasst, die Herstellung ist nicht ganz ohne. Für „Brätzeli“ braucht es ein spezielles Bretzeli-Eisen. Welches du vermutlich nur selten brauchen wirst. Die Guten Exemplare halten dann aber Jahrzehnte und man könnte sich auch eins mit jemandem teilen. Leider gibt es das, welches ich habe, nicht mehr zu kaufen. Wer Glück hat, findet noch eins aus zweiter Hand, aber die werden im Moment eher teuer gehandelt. Es gibt aber auch günstigere Varianten zu kaufen. Da ich aber keines davon ausprobiert habe, kann ich euch leider keine Empfehlung aussprechen.


Es gibt verschiedene Sorten von Bretzeli die meisten davon sind süss. Aber auch die salzigen Varianten schmecken grandios. Die Wassserbretzeli sind etwas weniger aufwendig als die aus festem Teig.

Bretzeli aus Mailänderliteig
Bretzeli aus Mäiländerliteig

Rezept für Bretzeli aus Mailänderliteig

Meist nehme ich dafür aber einen Mailänderli-Teig. Dieser wird in Kügelchen portioniert und im Bretzeli-Eisen gebacken. Wenn es schneller gehen soll, forme ich den Teig zu Rollen und friere diese für 30 Minuten ein. Danach lässt sie sich prima in Scheiben schneiden, welche dann im Bretzeli-Eisen gebacken werden können. Das Backen ist einfach, aber es dauert ewig, bis alle ausgebacken sind. Und ich verbrenne mir dabei jedes Mal die Finger. Gegessen sind sie dann dafür aber schneller als man denkt, denn die hauchdünnen Guetzli schmecken einfach köstlich.

Für die „Brätzeli“ die Butter schaumig rühren und dann zusammen mit dem Zucker nochmals weichrühren. Die Eier nach und nach dazugeben und solange rühren, bis die Masse heller geworden ist. Salz und Vanillepaste unterrühren. Das Mehl dazugeben und von Hand zu einem Teig kneten. Den Teig zu vier, ca. 3 cm dicken Rollen formen und für ca. 30 Minuten in den Tiefkühler geben. Die Rolle in Scheiben schneiden und im Bretzeli-Eisen ausbacken. Die Bretzeli auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die „Brätzeli“ können, solange sie heiss sind, in Form gebracht werden.

Bretzeli aus Mailänderliteig
Bretzeli aus Mäiländerliteig

Rezept für Bretzeli aus Mailänderliteig

Die etwas aufwendig zu backenden Guetzli sind meist schneller weg als man denkt, denn die hauchdünnen Bretzeli schmecken einfach köstlich.

Zutaten

  • 250 g Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste oder 1 Zitrone abgeriebene Schale
  • 500 g Mehl

Anleitungen

  • Für die Bretzeli die Butter schaumig rühren und dann zusammen mit dem Zucker nochmals weichrühren. Die Eier nach und nach dazugeben und solange rühren, bis die Masse heller geworden ist. Salz und Vanillepaste unterrühren. Das Mehl dazugeben und von Hand zu einem Teig kneten.
  • Den Teig zu vier, ca. 3 cm dicken Rollen formen und für ca. 30 Minuten in den Tiefkühler geben. 
  • Die Rolle in Scheiben schneiden und im Bretzeli-Eisen ausbacken. Die Bretzeli auf einem Gitter auskühlen lassen.

Notizen

Wer den Teig nicht zu Rollen formen möchte, kann dieser auch direkt nach der Zubereitung zu Kügelchen formen und diese im Bretzeli-Eisen ausbacken.
Die Bretzeli können, solange sie heiss sind, in Form gebracht werden.
Bretzeli aus Mailänderliteig
Bretzeli – Brätzeli
Rezept für Bretzli aus Mailänderliteig

Cheese and Meat Board – Plättli

Plättli oder Cheese and Meat Board haben bei uns eine grosse Tradition. Ob zum Apéro, Znüni, Lunch oder sogar zum Abendessen, Plättli gehören bei uns einfach mit dazu. Auch unterwegs können wir an vielen Orten feine Plättli oder Platten, meist mit geräuchertem Fleisch und Käse geniessen.

Die feinen Platten mit allerlei „Aufschnitt“ und frischem Käse sind bei jeder Einladung ein Hingucker. Ich richte sie aber auch gerne nur für uns selbst schön her und lasse dabei meiner Kreativität gerne freien Lauf.

Meat and Cheese Board

Anleitung für Meat and Cheese Board

Ich verwende für die Boards und Plättli meist Holzplatten in verschiedenen Grössen. Damit das Board üppig aussieht, sollte das Holz nicht zu gross sein.

Als erstes stelle ich Schälchen auf die Platte. Z. B. gefüllt mit Gürkli oder Chutney. Als Nächstes verteile ich den Käse auf dem Brett. Das können sowohl grössere Käsestücke sein oder auch mundgerechte Stücke.

Danach lege ich den Aufschnitt auf das Brett und schaue dabei, dass nicht mehr zu viel Fläche offen ist. Die Lücken fülle ich mit Nüssen, Brot, Kräcker und Ähnlichem auf.

Meat and Cheese Board

Meat and Cheese Board Anleitung

Anrichten eines Cheese and Meat Borads. Plättli für jede Gelegenheit.

Zutaten

  • verschiedene Käsesorten
  • Aufschnitt z.B. Bündnerfleisch, Salami, etc.
  • Nüsse
  • Chuntney, Essigurken, etc. nach Geschmack
  • Brot, Kräcker etc.

Anleitungen

  • Ich verwende für die Boards und Plättli meist Holzplatten in verschiedenen Grössen. Damit das Board üppig aussieht, sollte das Holz nicht zu gross sein.
  • Als erstes stelle ich Schälchen auf die Platte. Z. B. gefüllt mit Gürkli oder Chutney.
  • Als Nächstes verteile ich den Käse auf dem Brett. Das können sowohl grössere Käsestücke sein oder auch mundgerechte Stücke.
  • Danach lege ich den Aufschnitt auf das Brett und schaue dabei, dass nicht mehr zu viel Fläche offen ist.
  • Die Lücken fülle ich mit Nüssen, Brot, Kräcker und Ähnlichem auf.

En Guete!

    Käsebox von Cheezy

    In der Vorweihnachtszeit durfte ich die Käsebox von Cheezy testen und habe dabei gleich die Gelegenheit genutzt und die leckeren Käsesorten in mein Cheese and Meat Board eingearbeitet. Cheezy ist ein Lieferservice für leckeren Schweizer Käse und kommt direkt aus der Käserei zu uns. Auf Cheezy.ch kannst du die Art und Grosse der Box, wie auch die Regelmässigkeit der Lieferung auswählen.

    Die Zustellung per Post hat wunderbar funktioniert, der Käse war super verpackt und bei der Zustellung immer noch gut gekühlt. Es war sehr interessant neue Käsesorten auszuprobieren, besonders jene welche ich sonst vermutlich nicht gekauft hätte.

    Cheezy Käsebox

    Selbstgemachte Tütensuppe im Glas

    Wir retten, was zu retten ist – Geschenke aus der Küche – selbstgemachte Tütensuppe im Glas

    Bei der heutigen Rettung von „Wir retten, was zu retten ist„, haben wir beschlossen, Suppen zu retten. Suppen gibt es in unzähligen Variationen im Supermarkt zum Kaufen, da sind erst mal Convenience-Food Suppen, die einfach nur aufgewärmt werden müssen. Dabei finden wir von Kürbissuppen über Kartoffelsuppen bis hin zu asiatischen Suppen alles, was man sich vorstellen kann. Ein paar Gestelle weiter geht es dann aber gleich weiter mit ganz vielen Dosen- und Tütensuppen.

    Selbstgemachte Tütensuppe
    Selbstgemachte Tütensuppe

    Bei den Tütensuppen sind wir aus meiner Kindheit vor allem die Suppen mit Einlagen aus Teigwaren in Erinnerung geblieben. Damals gab es Fideli-, Buchstaben oder Riebelisuppe. Für diese Rettung habe ich mir aus der grossen Auswahl an Convenience-, Dosen- und Tütensuppen die Tütensuppe mit Teigwaren-Einlagen ausgewählt. Im Blog findet ihr bereits ein einfaches Rezept, um Ribeli von Hand selbst zu machen. Wer eine Pastamaschine hat, kann auch gut kleine Motive für die Einlage verwenden. Diese selbstgemachten Tütensuppen sind meiner Meinung nach auch ein gelungenes Geschenk für Weihnachten. Wobei die Kids gut mithelfen können bzw. größere Kinder und Jugendliche können das Geschenk auch ganz gut selber zubereiten. Schön verpackt in Tütchen, oder noch viel besser in Gläser, erfreuen den Beschenkten. Ich habe bei der Gelegenheit gleich ein paar mehr der „Tütensuppe“ im Glas für meinen Vorrat vorbereitet.

    Rezept für selbstgemachte Tütensuppe aus dem Glas

    Als Grundlage für die Tütensuppe habe ich meine selbstgemachte Bouillon verwendet. Das Rezept findet ihr auch bereits im Blog.

    Selbstgemachte Tütensuppe
    Rezept drucken
    5 von 1 Bewertung

    Rezept für selbstgemachte Tütensuppe im Glas

    Die selbstgemachten Tütensuppen im sind ein gelungenes Geschenk für Weihnachten. Das Geschenk aus der Küche kann sehr gut mit Kindern hergestellt werden
    Gericht: Suppe
    Autor: Tamara

    Zutaten

    Selbstgemachtes Bouillonpulver

    • 1 Portion Selbstgemachtes Bouillonpulver

    Selbstgemachte Ribeli oder kleine Teigwaren

    • 1 Portion Selbstgemachte Ribeli

    Saubere Schraubgläser mit Deckel

      Anleitungen

      • Die sauberen Gläser mit Bouillonpulver und kleinen Teigwaren befüllen. Die Gläser beschriften und zum Verschenken hübsch verpacken.
      Selbstgemachte Tütensuppe

      Bei der Rettung auch mit dabei waren:

      Brittas Kochbuch – Mulligatawnysoup
      Cakes, Cookies and more – Selbstgemachte Tütensuppe im Glas
      Turbohausfrau – Französische Zwiebelsuppe
      Brotwein – Pichelsteiner Eintopf – Rezept für Gemüseeintopf mit Rindfleisch
      BrigittasKulinarium – Französische Zwiebelsuppe
      Anna Antonia-Herzensangelegenheiten – Tomatencremesuppe
      Pane-Bistecca – Chinesische Nudelsuppe schnell gemacht
      BackeBackeKuchen – Gulaschsuppe
      CorumBlog 2.0 – Brokkoli-Nudel-Topf
      evchenkocht – Klare Rinderbrühe mit Blutwurst-Teigtaschen
      Bonjour Alsace – Erbseneintopf
      our food creations – Champignoncrèmesuppe
      Kleines Kuliversum – Lensenzopp – luxemburgische Linsensuppe
      Cahama – Französische Knoblauchsuppe mit Croûtons
      Kaffeebohne – Blumenkohl-Brokkoli-Suppe
      Volkermampft – Brokkoli-Creme-Suppe mit Mandeln
      Möhreneck – Gemüsesuppe
      Das Mädel vom Land – Bohnensuppe
      Backe, backe Kuchen – Gulaschsuppe

      Breakfast Sandwich

      Sandwich Day – Breakfast Sandwich

      Zwei Scheiben Brot und ein fast beliebiger Belag und fertig ist das Sandwich. Die früher vor allem im englischen Sprachraum beliebte Zwischenmahlzeit ist heute ganz international. Sandwiches gibt es in allen möglichen Formen und mit fast ebenso vielen Namen. Wir haben früher zum Sandwich gerne „Iklämtms“, also Eingeklemmtes gesagt. Aber ganz egal wie wir das Sandwich nennen, die einfache Mahlzeit schmeckt uns besonders selbst gemacht immer gut. Grund genug für mich, zusammen mit ein paar lieben Bloggerkolleginnen und -Kollegen einen kleinen Sandwich-Event auf die Beine zu stellen. Für den Event habe ich mich für ein warmes Breakfast Sandwich entschieden.

      Breakfast Sandwich

      Trend Food

      Wir wurden in letzter Zeit schon fast überrollt mit TikTok Food Trends. Dalgona Coffee, Pancakes Cereals, Nacho Table, Garden Foccacia, Breakfast Sandwichrs, Chocolate Bombs und sicher noch einiges mehr gingen auf Tik Tok viral. Und auch ich konnte nicht allen witzigen Ideen widerstehen. Die Pancakes Cereals hatten es mir sofort angetan und ich habe sie inzwischen schon einige Male zubereitet. Das Breakfast Sandwich hat einer unser Junior entdeckt und bereitet dieses auch öfters, abwechslungsweise mit der Tortilla Variante, zum Frühstück zu.
      Wo all die Trends ihren Ursprung haben, ist für mich nicht ersichtlich, da Tik Tok nicht zu meinen bevorzugten Social Medias gehören. Ich habe die Köstlichkeiten und Food Trends auf anderen Kanälen, vor allem auf Instagram, zum ersten Mal gesehen. Das Breakfast Sandwich hat mir einer unseren Junioren gezeigt, ob es das auf Instagram oder auf YouTube war, weiss ich nicht mehr.

      Rezept für Breakfast Sandwich


      Ich finde das Breakfast Sandwich eine tolle Idee und habe sie darum zum Sandwich Day für euch nachgebaut. Dafür habe ich ein einfaches Toastbrot gebacken, ein französisches Omelette angerührt und das ganze habe ich mit feinem Käse und Schinken gefüllt.

      Breakfast Sandwich
      Rezept drucken
      5 von 6 Bewertungen

      Rezept für Breakfast Sandwich

      Das Trend Breakfast Sandwich mit selbst gemachtem Toast.
      Gericht: Frühstück

      Zutaten

      Breakfast Sandwich

      • 2 Stück Toast selbst gemacht
      • 2 Eier
      • 1 EL Milch
      • 1/8 TL Salz
      • Pfeffer
      • 1 Scheibe Schinken
      • Ein Handvoll grob geriebener Halbhartkäse oder Käsescheibe
      • Butter für die Pfanne

      Anleitungen

      • Die Eier aufschlagen und mit der Milch und dem Salz verrühren. Pfeffer nach Geschmack daszugeben.
      • Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die verrührten Eier dazugeben und sanft stocken lassen.
      • Zwei Toastscheiben auf die Eiermasse legen. Wenn das Ei gestockt ist, das Omelette wenden.
      • Mit Schinken und Käse belegen.
      • Das Sandwich "zusammenfalten".
      • Das Sandwich auf beiden Seiten golden braten und warm servieren.

      En Guete!

        Nachfolgend finde ihr viele tolle Sandwich Ideen von den anderen Teilnehmern:

        Volker von Volkermampft mit Wildes Walnuss-Baguette mit Birne & Gorgonzola & Rehrücken
        Cornelia von SilverTravellers mit Englisches Gurkensandwich
        Gabi von USA kulinarisch mit Homemade Chick-Fil-A Chicken Sandwich
        Jill von Kleines Kuliversum mit Bánh mì Tofu – vietnamesisches Sandwich mit Tofu
        Susanne von magentratzerl mit Quesadillas mit Ente, karamellisierten Zwiebeln und Mangocreme
        Carina von Coffee2Stay mit Grilled Cheese Sandwich mit Apfel
        Simone von zimtkringel mit Maultaschenweckle
        Conny von foodforthesoul mit French Toast mit Gorgonzola und Feigen
        zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf mit Das Herbst-Sandwich
        Bettina von homemade & baked mit Avocado Ei Sandwich
        Stephie von kohlenpottgourmet mit Mandel-Cranberry-Brot mit Camembert und karamellisiertem Thymian
        Britta von Brittas Kochbuch mit Schnelle Sandwiches aus dem Sandwichmaker
        Susi von Turbohausfrau mit Thunfisch-Tramezzini
        Aniko von Paprika meets Kardamom mit Flammkuchen-Fladenbrot

        Bunter Alltag

        Werbung

        Selbsfürsorge

        Neben der Familie, Arbeit, Haushalt und meinem grossen Hobby Backen und Bloggen verschwindet meine „me-time“ manchmal total im Hintergrund und geht vergessen. Dabei ist die Selbstfürsorge für uns alle eine wichtige Sache! Sie ist wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Dazu gehört genügend Schlaf genau so wie eine gesunde Ernährung und der Spaziergang an der frischen Luft. Aber auch kleine Dinge zwischendurch, wie z.B. Beispiel eine Maniküre, tun uns gut.

        Auszeiten

        Ab und zu nehme ich mir darum bewusst eine Auszeit und gönne mir was Gutes. Bunte Nagellacken sind für mich eine tolle Möglichkeit, etwas Farbe in den Alltag zu bringen. Darum habe ich inzwischen auch eine Sammlung von Nagellacke in allen Farben. Viele davon sind Mitbringsel aus den Ferien und mit Erinnerungen behaftet. Ich mag ungewöhnliche Farben wie Neon, aber auch Schwarz und Blau sehr gerne.

        Nagellacke bei Douglas bestellt


        Tipps und Tricks im Umgang mit dem Nagellack

        • Nagellack bei Zimmertemperatur gut verschlossen und aufrecht an einem dunklen Ort aufbewahren.
        • Den Nagellack nicht schütteln. Diese reflexartige Handlung sollten wir möglichst meiden, da so Luftblasen entstehen können. Lieber leicht zwischen den Händen rollen.
        • Einen Unterlack auftragen. Er gleicht Unebenheiten aus und sorgt für einen guten Untergrund für den Nagellack.
        • Zwischendurch die Schichten  gut trocknen lassen.
        • Lieber zwei dünne Schichten statt einer dicken auftragen. 
        • Mit einem Überlack abschliessen. Dieser schützt den Nagellack und kann absplittern verhindern.
        Nagellack bestellen

        Nagellack online bestellen

        Und natürlich muss ich meine Sammlung immer mal wieder erweitern und kaufe mir eine tolle Farbe dazu. Letzte Woche konnte ich im Online Shop Douglas.ch mal wieder nicht widerstehen und habe ein paar Minis von Opi in meinen Einkaufskorb gepackt. Die Minis kommen mir übrigens total entgegen, so kann ich immer abwechseln und die Farben verbrauchen, bevor sie eintrocknen. Als das Päckli bei mir zu Hause ankam,  war die Freude natürlich gross und ich musste gleich meine Nägel frisch lackieren. Ein tolles Gefühl. Die Lieferung bei Douglas.ch ist ab 29.– CHF kostenlos und wer mag, kann gleich noch zwei Müsterchen und eine gratis Geschenkverpackung mit dazu bestellen. Das ist super praktisch. 

        Nagellack


        Wie wichtig sind dir lackierte Nägel?

        Notvorrat Glace mit gezuckerter Kondensmilch

        Den Notvorrat verwerten.

        Dass sich ein gut organisierter Notvorrat lohnt, hat sich in den letzten Monaten gezeigt. So brauchten wir ab den leeren Gestellen nicht beunruhigt zu sein. Ich führe keinen Notvorrat im üblichen Sinn. Ich nenne es meinen dynamischen Vorrat. Darin sind die haltbaren Lebensmittel, welche wir sowieso immer zum Kochen brauchen. Diese Lebensmittel baue ich regelmässig in meinen Menüplan mit ein, so entsteht auch kein Foodwaste.  

        Glace mit gezuckerten Kondensmilch
        Glace mit gezuckerten Kondensmilch

        Rezept für Notvorrat Glace / Eis aus gezuckerter Kondensmilch.


        In meinem Vorrat habe ich auch immer eine Dose Kondensmilch. Dies weil aus ihr relativ unkompliziert Dulce de Leche hergestellt werden kann. Heute habe ich mit der gezuckerten Kondensmilch ein Notvorrat Glace aus nur zwei Zutaten zubereitet. Das Glace kann, wenn die gesüsste Kondensmilch mit dem Rahm aufgeschlagen wird, auch ohne Glacemaschine zubereitet werden. Ich habe die Kondensmilch mit 1:1 Rahm gemischt und die Glacemaschine gegeben, das geht etwas schneller als im Tiefkühler.

        Gesüsste Kondensmilch
        Gesüsste Kondensmilch


        Zusammen mit feinen Schweizer Erdbeeren serviert ist die Glace ein, wenn auch ziemlicher süsser, Genuss.

        Glace aus gezuckerter Kondensmilch
        Glace aus gezuckerter Kondensmilch

        Notvorrat Glace mit gezuckerter Kondensmilch

        Für dieses feine Glace braucht es nur zwei Zutaten – gezuckerte Kondensmilch und Rahm. Das Glace wird auch ohne Glacemaschine schön cremig.
        Gericht: Dessert
        Keyword: Fleisch, Glace, Notvorrat, Sommer

        Zutaten

        • 400 g gezuckerte Kondensmilch
        • 400 g Vollrahm

        Anleitungen

        • Den Rahm (Sahne) steif schlagen und danach die Kondensmilch unterrühren, so das eine Creme entsteht.
        • Die Creme im Tiefkühler oder einer Eismaschine gefrieren lassen.

        En Guete!

          Möchtest du dir das Rezept für später pinnen? Nachfolgend findest du einen Pin für dich.

          Glace aus gezuckerter Kondensmilch

          Focaccia mit Hefewasser

          Foodie-Challenge von Foodblogs Schweiz

          Für die 13. Foodie-Challenge vom April 2020 von Foodblogs Schweiz haben wir uns wegen den besonderen Umständen für ein Special zum Thema Brot und Brötchen entschieden. Dieses Mal gab es keinen Warenkorb wie bisher, sondern es durften max. 9 Zutaten, die man Zuhause hat oder welche auch in kleineren Lebensmittelläden gut erhältlich sind, verarbeitet werden. Wir suchten nach einfachen Rezepten für Brot, die jeder einfach nachbacken kann. Das durften Brote (z.B Topf-oder Fladenbrote) und Brötchen mit oder ohne Hefe (z.B. mit Sauerteig oder Hefewasser) oder mit Backpulver/Natron (z.B. Scones oder Sodabrot) sein. Ich habe mich in dieser Challenge für ein Experiment für ein Focaccia mit Hefewasser entschieden. Dafür braucht es nur wenige Zutaten, aber da jedes Hefewasser anders ist, kann das Ergebnis bei jedem anders ausfallen.

          Focaccia mit Hefewasser
          Focaccia mit Hefewasser

          Mein Experiment mit Hefewasser

          Dies war zwar nicht mein erster Versuch mit Hefewasser und er hat auch schon, wie andere Male, gut geklappt. Allerdings ist Hefewasser immer wieder aufs Neue ein Experiment. Und ich bin mir dabei nicht so sicher, was da alles so zusammengebraut wird und was dann schlussendlich genau für Hefe im Wasser enthalten sind. Dazu müsste man das Wässerchen wohl genauer untersuchen lassen. Und so kann auch jedes Hefewasser im Teig ganz anders funktionieren, dass heisst der Teig kann länger oder sogar weniger lang zum Aufgehen brauchen. Und ich vermute, dass das Experiment manchmal auch schief gehen kann.

          Ganz ehrlich ich habe das Hefewasser, welches ich für das Focaccia gebraut habe nicht weiter aufbewahrt. Warum das? Nun, zum einen backe ich viel lieber mit normaler Frischhefe und zum anderem bin ich mir einfach nicht sicher, was ich da in der Flasche züchte.

          Focaccia aus Hefewasser
          Focaccia mit Hefewasser

          Hefewasser? Wie braut man das?

          Bei Kochtrotz habe ich eine tolle Anleitung gefunden, wie Hefewasser zubereitet wird. Dort wirst du Schritt-für-Schritt in die Zubereitung des Triebmittels eingeführt. Natürlich findest du auch eine kleine Anleitung in meinem Rezept, welches du nachfolgend findest.

          Ich werde für mich persönlich diesen Ansatz im Moment nicht weiter verfolgen. Sollte es wieder einmal zu einem Engpass bei der Hefe kommen, würde ich vermutlich aber wieder auf dieses Verfahren zurückgreifen.

          Focaccia aus Hefewasser
          Focaccia mit Hefewasser

          Rezept für Focaccia mit Hefewasser

          Das Hefewasser für das feine Focaccia mit Knoblauch kann zu Hause selbst zubereitet werden und kommt somit ohne gekaufte Hefe aus.
          Backzeit20 Min.
          Gericht: Brot
          Land & Region: Italien
          Keyword: Anleitung, Brot, Brotbacken, Experiment, Hefewasser
          Portionen: 4 Personen

          Zutaten

          Hefewasser aus getrockneten Aprikosen

          • 300 g Wasser lauwarm
          • 70 g getrocknete Aprikosen unbehandelt, Bio
          • 15 g Honig

          Vorteig

          • 150 g Hefewasser
          • 150 g Weissmehl

          Hauptteig

          • Vorteig
          • 200 g Wasser
          • 350 g Mehl
          • 1 1/2 TL Salz
          • 1 EL Olivenöl

          Anstrich vor dem Backen

          • 15 g Wasser
          • 3 g Salz
          • 15 g Olivenöl

          Anstrich nach dem Backen

          • 2 EL Olivenöl
          • 1 Knoblauchzehe gepresst

          Anleitungen

          Hefewasser aus getrockneten Aprikosen

          • Das lauwarme Wasser (nicht heiss!) zusammen mit dem Honig und den getrockneten Aprikosen in eine Flasche (oder wie ich in einen Becher) geben. (Ich habe einen Plastikbehälter gewählt, da ich gelesen habe, dass Glasflaschen beim Druck der sich in der Flasche aufbaut schon mal explodieren). Das Gefäss verschliessen und schütteln, bis der Honig sich verteilt, bzw. aufgelöst hat.
          • Das Hefewasser 4 bis 6 Mal pro Tag schütteln. Vor dem Schütteln immer erst den Deckel vorsichtig abheben, damit der Druck entweichen kann.
          • Es dauert 2 bis 7 Tage, bis das Hefewasser genug Triebstärke entwickelt hat. Bei mir hat es 3 Tage gebraucht, bis das Hefewasser beim Öffnen des Behälters gezischt hat und sich Bläschen im Hefewasser gezeigt haben.

          Triebstärke mit dem Mehltest kontrollieren

          • Wer nicht sicher ist, ob das Hefewasser genug Triebstärke hat, kann einen Mehltest machen. Dazu braucht es 1 Teil Mehl und 1 Teil Hefewasser. (Z.B. 50 g Mehl und 50 g Hefewasser)
          • Mehl und Hefewasser miteinander vermischen und am besten in einen durchsichtigen Behälter geben. Die Starthöhe markieren. Und den Teig bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Der Teig sollte sich in 10 bis 15 Stunden mindestens verdoppeln.

          Vorteig

          • Für den Vorteig 150 g Hefewasser (durch ein Sieb gegossen) und 150 g Weissmehl miteinander vermischen, zugedeckt bei Raumtemperatur für 10 bis 15 Stunden aufgehen lassen.

          Hauptteig

          • Für den Hauptteig den Vorteig, Salz, Mehl, Wasser und Olivenöl miteinander zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dies dauert ca. 10 Minuten.
          • Den Teig zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen. (Das kann je nach Triebkraft des Hefewassers unterschiedlich lange dauern. Dabei müsst ihr Geduld zeigen und den Teig ab und zu beobachten. Bei mir hat es fast 6 Stunden gedauert, bis das Volumen sich verdoppelt hat.
          • Wenn sich der Teig verdoppelt hat, diesen auf ein bemehltes Backblech geben und mit den Händen in Form drücken. Dabei sollte der Teig ca. 2 cm dick sein.
          • Den Teig nochmals für 60 bis 90 Minuten zugedeckt aufgehen lassen.
          • Den Backofen auf 200 bis 220 Grad vorheizen.
          • Mit den Fingern Einbuchtungen in den Teig drücken.

          Anstrich vor dem Backen

          • Für den 1. Anstrich das Salz im Wasser auflösen und das Olivenöl darunter rühren.
          • Das Focaccia vor dem Backen mit der Lösung einstreichen.
          • Das Focaccia für ca. 20 Minuten backen.

          Anstrich nach dem Backen

          • Den Knoblauch in das Olivenöl pressen und auf dem heissen Focaccia verstreichen.

          En Guete!

            Im Blogbeitrag von Schweizer Foodblogs haben wir für euch die Brot-Rezepte der 13. Foodie-Challenge zusammengefasst. Schaut vorbei und lasst euch inspirieren! Auch das Kernteam von Foodblogs Schweiz war bei der Challenge Aktiv. Nachfolgend findet ihr ihre Rezepte:

            Soda Bread mit Haferflocken und Aprikosen von Marlenes sweet things

            Knoblauch Knoten Brötchen von Princess.ch

            Pan azzimo von Die Angelones

            Tomatenbrot mit Oregano und Knoblauch von Foodwerk.ch

            Focaccia mit Hefewasser

            Samichlaus Brot aus Globis Winterbackbuch

            Adventskalender, Buchbesprechung und Verlosung

            Globis Winterbackbuch

            Im „Globis Winterbackbuch“ finden wir 70 Rezepte für die kalte Jahreszeit von Bäcker Lukas Imseng aus Saas-Fee. So gibt es zum Beispiel Klauskopf-Brot, Zimtspritzgebäck, Liebesäpfel, Aprikosentannenbaum, Schneemänner, Engelsaugen, Kürbiskonfi, Gugelhöpfli mit Erbsen, kandierte Früchte, Schoko-Salami und Gingerman aus England zu entdecken. Das Klauskopf-Brot habe ich gleich nachgebacken. Mit den tollen Anleitungen von Globi war das gar kein Problem.

            Globis Winterbackbuch

            Globis Winterbackbuch Walter Pfenninger (Illustrator/in)
            Marc Zollinger
            Lukas Imseng

            Orell Füssli Verlag

            ISBN 978-3-85703-132-8

            Die Rezepte sind mit Zeichnungen von Globi und seinen Backwerken bezaubernd illustriert. Die einzelnen Zubereitungsschritte werden mit Texten und Bildern erklärt. So, dass beim Backen eigentlich nichts schiefgehen kann.

            Die Rezepte sind je nach Schwierigkeitsgrad mit bis zu drei Hauben gekennzeichnet. So finden Anfänger und Fortgeschrittene das geeignete Rezept. Mit im Buch ist auch ein Globi Tortenaufleger aus Fondant.

            Hier findest du weitere Post rund um Globi: Globi und die Demokratie, Globi-Guetzli, Backen mit Globi, Globis grosses Frühstückbuch.

            Rezept und Anleitung für Samichlaus Brot (Nikolaus Brot) aus dem Globi Winterbackbuch
            Samichlaus Brot

            Rezept für Samichlaus Brot

            Die Anleitung von Globi für das Samichlaus Brot hat wunderbar funktioniert. Der Teig hat uns gut geschmeckt, könnte für unseren Geschmack aber etwas mehr Salz und etwas weniger Hefe enthalten. So habe ich dann bei der Zubereitung die Hefe auf 10 Gramm reduziert und 3 schöne Prisen Salz zum Teig gegeben. Meine Änderungen habe ich im Rezept in Klammern notiert.

            Rezept für Samichlaus Brot (Nikolaus Brot) nach Globi

            Das Samichlaus Brot wird mit süssem Hefeteig zubereitet. Das süsse Brot schmeckt frisch zubereitet am Besten
            Vorbereitungszeit1 Std.
            Zubereitungszeit15 Min.
            Backzeit30 Min.
            Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
            Gericht: Brot
            Land & Region: Schweiz
            Keyword: Grittibänz, Samichlaus
            Portionen: 1 Stück
            Kalorien: 2000kcal

            Zutaten

            Für den Teig

            • 350 g Mehl
            • 50 g Butter , weich, in Stücken
            • 1 Ei
            • 1 Prise Salz (ich habe 2-3 Prisen Salz verwendet)
            • 150 ml lauwarme Milch
            • 60 g Zucker
            • 40 g Hefe (ich habe nur 10 g frische Hefe verwendet)

            Für die Verzierung

            • 1 Ei
            • rote Lebensmittelfarbe
            • 2 Rosinen

            Anleitungen

            • Mehl, Zucker Salz in einer Schüssel vermischen. Die Hefe in der Milch auflösen und zusammen mit dem Butter und einem Ei in die Schüssel geben. Den Teig kneten bis er geschmeidig ist. (Dies hat bei mir mit der Küchenmaschine ca. 6 Minuten gedauert.
            • Den Teig zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen. Dies Dauert bei voller Hefemenge ca. 1 Stunden. (Bei nur 10 g Hefe es bei mir knapp 4 Stunden gedauert. Die Aufgehzeit variiert je nach Raumtemperatur und Hefemenge)
            • Den Teig halbieren und je, auf etwas Mehl, eiförmig 1 cm dick auswallen. Ein Teil dient als Unterlage. Den zweiten Teil nach der Bilderanleitung schneiden und auf der Unterlage platzieren.
              Anleitung Samichlaus Brot

            Für die Verzierung

            • Das Ei aufschlagen und verquirlen. Auf zwei Schalen verteilen. Ein Teil mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Den Samichlaus mit dem Ei bestreichen.
            • Den Samichlaus im auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofen für ca. 30 backen.

            Samichlaus Brot aus dem Globi Winterbackbuch
            Samichlaus Brot

            Rezept für Samichlaus (Nikolaus) Brot aus Hefeteig.
            Rezept für Samichlaus (Nikolaus) Brot aus Hefeteig.
            Winterlandschaft

            Adventsdekorationen mit Weihnachtssternen

            Werbung für Weihnachtsterne mit Pflegetipps

            Adventsdekorationen mit Weihnachtssternen sind bei uns zu Hause inzwischen zu einer schönen Tradition geworden. Ich muss dabei aber zugeben, dass ich vor Jahren ich noch Schwierigkeiten hatten, sie am Leben zu halten, inzwischen, seit ich ein paar Sachen bei der Pflege beachte, überleben die Pflanzen aber auch bei mir ….. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass es den Weihnachtssternen bei mir gefällt.

            Weihnachtliche Winterlandschft mit Weihnachtsstern
            Weihnachtliche Winterlandschaft mit Weihnachtsstern

            Pflegetipps für den Weihnachtsstern

            Damit es deinem Weihnachtsstern auch gut geht und ihr es vielleicht sogar schafft, ihn zu übersommern, kann ich dir folgende Tipps geben:

            Weihnachtsstern
            Weihnachtsstern
            • Der Weihnachtsstern fühlt sich im Winter an einem hellen Ort, bei Temperaturen zwischen 15 und 22 Grad wohl.
            • Kalte Luft sollte vermieden werden, also beim Lüften und auch beim Heimtransport darauf achten, das der Weihnachtsstern keine Zugluft bekommt.
            • Nicht zu viel wässern. 10 Minuten nach dem Giessen sollte das Restwasser abgegossen werden, damit keine Staunässe entsteht.
            • Den Weihnachtsstern mit zimmer-warmen Wasser giessen.
            • Damit man beim Kauf nicht enttäuscht wird, im Laden schauen, ob die Weihnachtssterne nicht in der Zugluft stehen.

            Bitte achtet darauf, dass die Weihnachtssterne für kleine Kinder und Tiere nicht erreichbar sind, denn sie sind giftig.

            An Weihnacht- und Adventsdekorationen hat sich bei mir in den letzten Jahren so einiges angesammelt, so dass ich ausser Kerzen und den Weihnachtssternen (fast) nichts mehr kaufen musste. Unsere Weihnachtsdekoration steht dieses Jahr also unter dem Motto Upcyling. Bei der Phantasie sind bei bei den Minilandschaften keine Grenzen gesetzt. Als Unterlagen eignen sich Holz- oder Glasteller, aber auch grosse Gläser lassen sich in ein Winterwunderland verwandeln. Bei uns dürfen auch die Bambis von der Herbstdekoration bleiben.

            Hier findest du weitere Ideen für Weihnachtsdekorationen und Winterlandschaften:

            Ideen für Adventsdekorationen mit Weihnachtssternen
            Ideen für Adventsdekorationen mit Weihnachtssternen
            Rosa Geranien

            Urlaub auf dem Balkon mit Geranien

            Werbung mit Tipps für die Tischdeko mit Geranien

            Jetzt wo die Temperaturen wieder steigen, können wir unser Wohnzimmer wieder nach draussen verlegen und Feste im Garten, auf der Terrasse oder auch auf dem Balkon ausgelassen feiern. Dabei mag ich besonders die lockeren Feiern, mit einem bunt dekorierten Tisch. Bunt dekorierte Esstische mag ich sowieso immer, ganz egal ob wir nur zu zweit sind oder mit der engsten Familie und mit lieben Freunden feiern . Dabei stört es auch nicht, wenn das Geschirr bunt zusammengemischt ist, weil der Service nicht für alle reicht. Im Gegenteil, ich tische bei solchen Gelegenheiten gerne meine Foodprobs auf, ich finde, so entsteht eine charmante Atmosphäre. Zudem finde ich es schade, wenn die schönen Stücke nie gebraucht werden.

            Tischdekoration mit Geranien
            Tischdekoration mit Geranien

            Urlaub auf dem Balkon

            Für dieses Jahr habe ich mich für eine Terrassendekoration mit Geranien und Kräutern entschieden. Beide sind relativ pflegeleicht und es entsteht ein lockeres und südländisches Flair. Wunderbar für einen kleinen Urlaub zu Hause. Die Geranien habe ich ihn alte Töpfe gepflanzt, so entsteht eine ungezwungene Deko, welche im Handumdrehen auch zur Tischdekoration wird. So ist der Tisch auch schnell festlich geschmückt, wenn unangemeldeter Besuch kommt.

            Tischdekoration mit Geranien
            Tischdekoration mit Geranien

            Die Kräuter brauche ich natürlich fleissig in der Küche, aber auch Geranien eignen sich nicht nur wunderbar zur Dekoration, sie erfüllen je nach Sorte auch noch einen anderen Zweck. So gibt es essbare, wohlschmeckende Sorten. Und zudem, was wir in diesem Jahr ausgiebig testen werden, Duft-Geranien, die Mücken vertreiben sollen.

            Rosa Geranien
            Geranien

            Pflegetipps für die Geranien

            • Die Geranien können, sobald die Nächte frostfrei sind und die Tage den zweistelligen Temperaturen erreicht haben, nach draussen gepflanzt werden.
            • Die Pflanzgefässe, z. B. Balkonkästen, sollten nicht zu klein gewählt werden, da die Geranien Platz und reichlich Erde schätzen.
            • Die Geranien fühlen sich an einem vollsonnigen bis halbschattigen, warmen Standort wohl.
            • Die Pflanzen sollten regelmässig grosszügig gegossen werden. An sehr heissen Tagen auch morgens und abends.
            • Beim Giessen darauf achten, dass keine Staunässe entsteht und überschüssiges Wasser ablaufen kann. Bei Dauerregen die Pflanze an einen geschützten Ort stellen.
            • Die Geranien sollten je nach Dünger Art einmal pro Woche mit angereichertem Wasser gedüngt werden.
            • Verwelkte Blätter und trockene Triebe entfernen, dies hält die Pflanzen gesund und regt die Blütenbildung an.
            Tischdekoration mit Geranien
            Tischdekoration mit Geranien