Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging

Rezension / Werbung

Auf das neue Spiel Dr. Kawaschimas für die Nintendo Switch war ich schon sehr gespannt, denn ich habe das Spiel bereits vor fast 15 Jahren mit Begeisterung auf dem DS gespielt. In der Zwischenzeit ging das Spiel und so Einiges mehr bei mir in Vergessenheit. Es war also definitiv Zeit, für mich mein Gehirn mal wieder etwas zu trainieren. Da hat sich die neue Version von Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging natürlich wunderbar dafür angeboten. Und so trainiere ich jetzt auf spielerische Art fast jeden Tag mein Gedächtnis. Ob es sich wirklich verbessert hat, kann ich nicht sagen, aber das Spiel macht mir auf jeden Fall jede Menge Spass.

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging

Das Spiel

Gleich nach dem Spielstart haben wir die Wahl zwischen „schnelles Spiel“ und den „täglichen Übungen“. Unter schnelles Spiel finden „Fingerübungen“ die wir auch zusammen mit Freunden oder der Familie spielen können. Wie bei den täglichen Übungen, kann auch hier das „geistige Alter“ mithilfe des Scheren-Stein-Papier-Spieles bestimmt werden. Ein Teil der Spiele können zu zweit gespielt werden.

Tägliche Übungen

Bei den täglichen Übungen können wir unsre Fortschritte in unserem Profil festhalten. Auch hier wirst du immer mal wieder von Dr. Kawashima sanft dazu aufgefordert dein „geistiges Alter“ zu testen. Mittels eines kurzen Tests werden deine Informationsaufnahme, dein Kurzzeitgedächtnis und mehr getestet. Aus deinem Ergebnis wird dann dein aktuelles „geistiges Alter“ ermittelt. Zu Beginn, als ich angefangen habe zu spielen, war mein Alter astronomisch hoch. Also wirklich hoch! Über 80 Jahre! Aber zum Glück steht es inzwischen nicht mehr ganz so schlecht um mein Gedächtnis und ich konnte das „geistige Alter“ jedes Mal weiter senken. 😉

Im Spiel finden wir sowohl neue wie auch die klassischen Aufgaben zum Lösen. Die Spiele/Übungen werden nach und nach freigeschaltet. Darunter finden wir zum Beispiel „Zeitung lesen“, Finger-Rechnen, fotografische Gedächtnis und sogar ein Sudoku. Das Sudokus gehören übrigens zu meinen liebsten Übungen, ihnen kann ich auch analog nie widerstehen.

Sudoku Dr. Kaswashimas Gehirn-Jogging

Fingerfertigkeit

Mit der Switch Konsole hat das Spiel neue Dimensionen erreicht. Die IR-Bewegungskamera erkennt die Finger und so können wir im Spiel mathematische Aufgaben mit den Fingern lösen. Dabei kommt es nicht nur auf die Richtigkeit der Lösung, sondern auch auf die Geschwindigkeit an. Weiter Fingerspiele sind „Schere, Stein, Papier“ und Fingerübungen, bei welchen auch wieder die Reaktionsgeschwindigkeit zählt.

Zusammenspiel

Eine weiter tolle Möglichkeit ist das Zusammenspiel mit einem Familienmitglied oder Freund. Dabei kann man sich gegenseitig zum Gehinr-Joggin-Duell herausfordern.

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging

System: Nintendo Switch

Altersfreigabe: 3 Jahre

Spieler: 1 – 2

Erscheinungsdatum: Januar 2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.