Einfache Schokokoladen-Oster-Nestchen

Ostern wird jöö mit der Migros – enthält Werbung

Schokoladen-Oster-Nestchen

 

 

Der Frühling mit den Osterfeiertagen gehört ganz klar zu meinen Lieblingszeiten im Jahr. Die Natur erwacht wieder, alles spriesst und wird grün. Die ersten Blumen beginnen zu blühen und bringen, nach dem bei uns eher grauen Winter, Farbe in unser Leben. Die Sonne gewinnt wieder an Kraft und wärmt uns mit jedem Tag ein wenig mehr. Nach und nach können wir unsere Aktivitäten wieder nach Draussen verlegen. So hoffe ich doch sehr, dass der Osterhase die Schokoladenhasen und die gefärbten Eier dieses Jahr wieder im Freien verstecken kann. Allerdings sind dieses Jahr die Osterfeiertage ziemlich früh und die Gefahr, dass es dann noch kalt und nass ist, ist relativ gross…Wie sieht es bei euch mit den Ostertraditionen aus? Versteckt bei euch der Osterhase auch bunte Eier und allerlei Süsses? Backen und Basteln für Ostern.

Zeit zum Backen und Basteln

Natürlich ist die Osterzeit auch eine schöne Zeit zum Backen, Basteln und die Familie mit feinem Essen zu verwöhnen. Die Osterfeiertage sind eine tolle Gelegenheit, um die Wohnung und vor allem auch unseren Esstisch schön zu dekorieren. Mit etwas Kreativität, Zeit und Liebe entstehen tolle Dekorationen, die den Tisch für die Brunch-Einladung, den feinen österlichen Zmittag oder das festliche Dinner schön schmücken. Ich liebe es, den Tisch für den Osterbruch schön bunt und fröhlich zu gestalten. Dabei dürfen natürlich auch süsse Kleinigkeiten nicht fehlen. Ich dekoriere den Tisch gerne mit Schokoladeneiern, süssen Überraschungen und schokoladenen Osternestchen. Wie die Osternestchen aus Schokolade und Mandeln ganz einfach gemacht werden und dabei auch noch toll schmecken, verrate ich euch noch in diesem Beitrag.

Meine Jungs sind zwar nicht mehr so am Basteln und Verzieren interessiert, aber Süsses geniessen sie nach wie vor sehr gerne. Wie bereits erwähnt, möchte ich euch heute eine schöne essbare Osterdeko zeigen, die kinderleicht zum Zubereiten ist und dabei nur wenige Zutaten benötigt. Schön verpackt werden die Osternestchen liebevolle Mitbringsel oder auch österliche Platzkärtchen für die Einladung.  Mit Zutaten aus der Migros.

 

Schokoladen-Oster-Nestchen

 

Alle Zutaten für die Mandel-Osternestchen habe ich in der Migros besorgt. Die Schokolade und Mandelstifte finden wir dort das ganze Jahr im Sortiment. Für die Dekoration gibt es jedes Jahr viel Auswahl im Ostersortiment. Auf der Osterseite der Migros findest du übrigens ganz viele tolle Ideen und Rezepte für das Osterfest.

Schokoladen-Oster-Nestchen mit Mandeln und Zuckereier

Mini Cupcakesförmchen
Zubereitungszeit ca. 30 min (plus 1 h bis die Nestchen fest sind)
Ergibt ca. 15 Stück

100g dunkle Schokolade oder Couvertüre (am besten eine Schokolade die du gerne magst, wie zum Beispiel die Crémant Zartbitterschokolade von Frey)
8g Kakaobutter (Kokosnussöl oder Butter gehen auch)
150g Mandelstifte
Kleine Zuckereier (z.B. Dragée-Eili small von der Migros)
Kleine Marzipaneier

Die Schokolade mit der Butter vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen, die Schokolade darf dabei nicht zu heiss werden, sonst kann sie anfangen zu klumpen oder verliert den Glanz und wird gräulich. Die Mandelstifte dazugeben, alles gut vermischen. Mit zwei Kaffeelöffel aus der Masse Häufchen in die vorbereiteten Mini-Muffinsförmchen verteilen, zu Nestchen for men und mit den Zucker- oder Marzipaneiern verzieren. Die Osternestchen fest werden lassen…
Die Schokoladen-Mandel-Osternestchen eignen sich als Tischdeko beim österlichen Brunch und lassen sich schön verpackt wunderbar verschenken.

 Die Nestchen können, je nach Alter mit etwas Mithilfe eines Erwachsenen, wunderbar von den Kids zubereitet werden. Dazu braucht es nur ein bisschen Geduld und ev. danach etwas Zeit um den Arbeitsplatz zu reinigen. Wenn die Schokoladennestchen fest geworden sind, können sie zum Beispiel in Zellofanbeutel verpackt werden. Dies können mit allerlei Osterdekor, Bänder und sogar Blümchen verziert werden. Ich habe mich entschieden, sie zusammen mit gestempelten Kärtchen auf dem Teller für den Oster-Bruch zu verwenden.

 

 En Guete!

Schokoladen-Oster-Nestchen

15 Kommentare
  1. Emilie sagte:

    Seitdem wir erwachsen sind, gibt es keine richtige Ostertradition mehr… Meist verbringen wir das Wochenende bei meinen Großeltern – vllt gilt das auch als Tradition ;)Die Nester sehen super aus! Und sind bestimmt lecker.Liebe Grüße,EmilieLA MODE ET MOI

    Antworten
  2. LIEBE WAS IST Life& Style Advice Blog sagte:

    das sind ja wirklich süße Osternestchen :)persönlich dekoriere ich eigentlich nie zu Ostern … bei Sachen zum Vernaschen ist das aber natürlich äußerst praktisch ;)einen schönen kleinen Freitag und liebste Grüße auch,❤ Tina von liebewasist.com

    Antworten
  3. Monika sagte:

    Deine Idee mit den Vogelnester aus Schokolade gefällt mir sehr gut! Die werde ich an Ostern gerne auch ausprobieren. Liebe Grüsse Monika

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.